Suche...

Bostons Star-Pitcher Schilling schreibt Abschiedsbriefe

SID
Mittwoch, 31.10.2007 | 14:13 Uhr
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

München - Trotz des Titelgewinns gehen die Boston Red Sox und ihr Star-Pitcher Curt Schilling aller Wahrscheinlichkeit nach getrennte Wege.

Schilling, der nächsten Monat seinen 41. Geburtstag feiert, strebt einen neuen Ein-Jahres-Vertrag an - vermutlich aber nicht mehr bei den Red Sox.

Ein möglicher Grund hierfür könnte sein, dass Schilling noch gekränkt darüber ist, dass ihn die Red Sox vor der Saison nur einen leistungsbezogenen Vertrag anboten, weil sie am Fitnesszustand des World-Series-MVP von 2001 gezweifelt hatten.

"Ich habe einigen Teamkollegen bereits Abschiedsbriefe geschrieben.", so Schilling. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich nie wieder für Boston spielen werde."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung