Montag, 26.12.2011

Top 10: Die Verlierer des Jahres 2011

Von einer Legende vor Gericht gezerrt

Wie jedes Sportjahr hat auch das Jahr 2011 wieder Gewinner und Verlierer hervorgebracht. SPOX widmet sich in Teil zwei des Jahresrückblicks den gefallenen Helden. Die zehn größten haben es in die Top 10 geschafft.

Louis van Gaal, die DFB-Frauen und LeBron James gehören zu den größten Verlierern 2011
© spox
Louis van Gaal, die DFB-Frauen und LeBron James gehören zu den größten Verlierern 2011

Sportler des Jahres werden in den meisten Ländern gewählt, aber wie sieht es im internationalen Vergleich aus? Diese Frage wird eher selten beantwortet. SPOX hat es getan und ein Ranking der Top 10 der Gewinner und Verlierer des Sportjahres 2011 erstellt.

Zwar aus deutschem Blickwinkel, schließlich sind die Leistungen der deutschen Athleten für ein deutschsprachiges Sportportal am präsentesten, aber stets mit dem Blick über den nationalen Tellerrand hinaus.

Die Bilder des Jahres 2011
JANUAR: Das Jahr beginnt für den besten Eishockey-Spieler der Welt mit einem Schock. Sidney Crosby fällt wegen einer Gehirnerschütterung fast das ganze Jahr lang aus
© Getty
1/52
JANUAR: Das Jahr beginnt für den besten Eishockey-Spieler der Welt mit einem Schock. Sidney Crosby fällt wegen einer Gehirnerschütterung fast das ganze Jahr lang aus
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember.html
JANUAR: Der Beginn eines unheimlichen Laufs: Novak Djokovic gewinnt die Australian Open und feiert noch in der Umkleidekabine ausgelassen
© Getty
2/52
JANUAR: Der Beginn eines unheimlichen Laufs: Novak Djokovic gewinnt die Australian Open und feiert noch in der Umkleidekabine ausgelassen
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=2.html
JANUAR: Enttäuschung bei der Handball-WM in Schweden. Das einst so ruhmreiche deutsche Team fährt als Elfter wieder sehr früh nach Hause
© Getty
3/52
JANUAR: Enttäuschung bei der Handball-WM in Schweden. Das einst so ruhmreiche deutsche Team fährt als Elfter wieder sehr früh nach Hause
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=3.html
FEBRUAR: Schock für die Formel-1-Gemeinde. Robert Kubica verunglückt bei einem Rallye-Gaststart schwer und muss die komplette Saison aussetzen
© Imago
4/52
FEBRUAR: Schock für die Formel-1-Gemeinde. Robert Kubica verunglückt bei einem Rallye-Gaststart schwer und muss die komplette Saison aussetzen
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=4.html
FEBRUAR: Die Green Bay Packers gewinnen einen spektakulären Super Bowl gegen die Pittsburgh Steelers. Endstand: 31:25
© Getty
5/52
FEBRUAR: Die Green Bay Packers gewinnen einen spektakulären Super Bowl gegen die Pittsburgh Steelers. Endstand: 31:25
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=5.html
FEBRUAR: Bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen gewinnt Maria Riesch zwei Bronzemedaillen. Ihre Freundin Lindsey Vonn holt nur eine Silbermedaille
© Getty
6/52
FEBRUAR: Bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen gewinnt Maria Riesch zwei Bronzemedaillen. Ihre Freundin Lindsey Vonn holt nur eine Silbermedaille
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=6.html
MÄRZ: Einige Wochen später gewinnt Maria Riesch zum ersten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup vor ihrer nicht mehr ganz so engen Freundin Lindsey Vonn
© Getty
7/52
MÄRZ: Einige Wochen später gewinnt Maria Riesch zum ersten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup vor ihrer nicht mehr ganz so engen Freundin Lindsey Vonn
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=7.html
MÄRZ: Magdalena Neuner räumt bei der Biathlon-WM im russischen Chanty Mansijsk fünf Medaillen ab. Sie holt dreimal Gold und zweimal Silber
© Getty
8/52
MÄRZ: Magdalena Neuner räumt bei der Biathlon-WM im russischen Chanty Mansijsk fünf Medaillen ab. Sie holt dreimal Gold und zweimal Silber
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=8.html
MÄRZ: Der FC Bayern München scheitert schon im Achtelfinale der Champions League an Titelverteidiger Inter Mailand. Ein 2:3 im Rückspiel bedeutet das Aus
© Getty
9/52
MÄRZ: Der FC Bayern München scheitert schon im Achtelfinale der Champions League an Titelverteidiger Inter Mailand. Ein 2:3 im Rückspiel bedeutet das Aus
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=9.html
MÄRZ: Die Formel-1-Saison beginnt mit zwei Wochen Verspätung in Australien. Der Bahrain-GP wurde wegen politischer Unruhen abgesagt
© Getty
10/52
MÄRZ: Die Formel-1-Saison beginnt mit zwei Wochen Verspätung in Australien. Der Bahrain-GP wurde wegen politischer Unruhen abgesagt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=10.html
APRIL: Das erste Highlight des Golf-Jahres. Der Südafrikaner Charl Schwartzel streift sich das grüne Jacket des Masters-Siegers über
© Getty
11/52
APRIL: Das erste Highlight des Golf-Jahres. Der Südafrikaner Charl Schwartzel streift sich das grüne Jacket des Masters-Siegers über
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=11.html
APRIL: Das Maß ist voll. Nachdem der FC Bayern sogar die Champions League zu verpassen droht, ziehen die Bosse die Reißleine und feuern Trainer Louis van Gaal
© Getty
12/52
APRIL: Das Maß ist voll. Nachdem der FC Bayern sogar die Champions League zu verpassen droht, ziehen die Bosse die Reißleine und feuern Trainer Louis van Gaal
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=12.html
APRIL: Die Eisbären Berlin gewinnen den Titel in der DEL. In den Finals bezwingen sie Wolfsburg in drei Spielen und feiern danach mit und ohne Zähne
© Getty
13/52
APRIL: Die Eisbären Berlin gewinnen den Titel in der DEL. In den Finals bezwingen sie Wolfsburg in drei Spielen und feiern danach mit und ohne Zähne
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=13.html
MAI: Wenige Wochen später spielt das DEB-Team bei der WM in Bratislava groß auf, scheitert aber im Viertelfinale am Team aus Schweden
© Getty
14/52
MAI: Wenige Wochen später spielt das DEB-Team bei der WM in Bratislava groß auf, scheitert aber im Viertelfinale am Team aus Schweden
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=14.html
MAI: Schalke 04 ist bis ins Halbfinale der Champions League gestürmt, ist dort aber gegen Manchester United chancenlos - trotz Manuel Neuer
© Getty
15/52
MAI: Schalke 04 ist bis ins Halbfinale der Champions League gestürmt, ist dort aber gegen Manchester United chancenlos - trotz Manuel Neuer
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=15.html
MAI: Dafür klappt es für Schalke aber im DFB-Pokal. Die Knappen schießen im Finale Zweitligist Duisburg mit 5:0 vom Platz und holen den Pott in den Pott
© Getty
16/52
MAI: Dafür klappt es für Schalke aber im DFB-Pokal. Die Knappen schießen im Finale Zweitligist Duisburg mit 5:0 vom Platz und holen den Pott in den Pott
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=16.html
MAI: Dort landet auch die Meisterschale. Schalkes großer Rivale Borussia Dortmund spielt eine sensationelle Saison und holt hoch verdient den Titel
© Getty
17/52
MAI: Dort landet auch die Meisterschale. Schalkes großer Rivale Borussia Dortmund spielt eine sensationelle Saison und holt hoch verdient den Titel
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=17.html
MAI: Ebenso hoch verdient ist der Champions-League-Triumph des FC Barcelona. Lionel Messi entzaubert im Finale Manchester United
© Getty
18/52
MAI: Ebenso hoch verdient ist der Champions-League-Triumph des FC Barcelona. Lionel Messi entzaubert im Finale Manchester United
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=18.html
MAI: Das Finale der Europa League interessiert außerhalb von Portugal wohl kaum jemanden. Der FC Porto setzt sich gegen Sporting Braga durch
© Getty
19/52
MAI: Das Finale der Europa League interessiert außerhalb von Portugal wohl kaum jemanden. Der FC Porto setzt sich gegen Sporting Braga durch
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=19.html
MAI: Im Fußball-Monat jubeln auch die Handballer. Der HSV Hamburg bricht die Dominanz des THW Kiel und wird zum ersten Mal deutscher Meister
© Getty
20/52
MAI: Im Fußball-Monat jubeln auch die Handballer. Der HSV Hamburg bricht die Dominanz des THW Kiel und wird zum ersten Mal deutscher Meister
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=20.html
JUNI: Die Aussicht auf Olympia 2018 in München war schön, aber das IOC entscheidet sich für Pyeongchang in Südkorea. Ganz Bayern trauert
© Getty
21/52
JUNI: Die Aussicht auf Olympia 2018 in München war schön, aber das IOC entscheidet sich für Pyeongchang in Südkorea. Ganz Bayern trauert
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=21.html
JUNI: In der BBL geht alles seinen gewohnten Gang. Die Brose Baskets Bamberg sichern sich in den Finals gegen Alba Berlin erneut den Titel
© Getty
22/52
JUNI: In der BBL geht alles seinen gewohnten Gang. Die Brose Baskets Bamberg sichern sich in den Finals gegen Alba Berlin erneut den Titel
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=22.html
JUNI: Das zweite Major des Golf-Jahres, die US Open, geht nach einer vier Runden dauernden Demütigung der Gegner an Jungstar Rory McIlroy
© Getty
23/52
JUNI: Das zweite Major des Golf-Jahres, die US Open, geht nach einer vier Runden dauernden Demütigung der Gegner an Jungstar Rory McIlroy
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=23.html
JUNI: Novak Djokovic verliert das beste Match des Jahres im Halbfinale der French Open gegen Roger Federer. Es ist seine erste Pleite der Saison. Den Titel holt Rafael Nadal
© Getty
24/52
JUNI: Novak Djokovic verliert das beste Match des Jahres im Halbfinale der French Open gegen Roger Federer. Es ist seine erste Pleite der Saison. Den Titel holt Rafael Nadal
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=24.html
JUNI: Zum erst zweiten Mal nach Uwe Krupp hält ein Deutscher den Stanley Cup in den Händen. Dennis Seidenberg wird mit den Boston Bruins NHL-Champion
© Getty
25/52
JUNI: Zum erst zweiten Mal nach Uwe Krupp hält ein Deutscher den Stanley Cup in den Händen. Dennis Seidenberg wird mit den Boston Bruins NHL-Champion
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=25.html
JUNI: DAS Märchen des Monats legt aber Dirk Nowitzki hin. Er führt die Dallas Mavericks in den Finals gegen die Miami Heat zum ersten NBA-Titel
© Getty
26/52
JUNI: DAS Märchen des Monats legt aber Dirk Nowitzki hin. Er führt die Dallas Mavericks in den Finals gegen die Miami Heat zum ersten NBA-Titel
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=26.html
JULI: Der Boxkampf des Jahres. Wladimir Klitschko wird von David Haye verbal herausgefordert, hat den Briten boxerisch aber sicher im Griff und gewinnt
© Getty
27/52
JULI: Der Boxkampf des Jahres. Wladimir Klitschko wird von David Haye verbal herausgefordert, hat den Briten boxerisch aber sicher im Griff und gewinnt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=27.html
JULI: Das dritte Major des Golf Jahres geht an eine Kult-Figur. Routinier Darren Clarke schafft bei der British Open den großen Coup und genehmigt sich danach einige Bierchen
© Getty
28/52
JULI: Das dritte Major des Golf Jahres geht an eine Kult-Figur. Routinier Darren Clarke schafft bei der British Open den großen Coup und genehmigt sich danach einige Bierchen
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=28.html
JULI: Novak Djokovic gewinnt sein zweites Grand-Slam-Turnier in diesem Jahr. An seiner Seite steht in Wimbledon Premieren-Siegerin Petra Kvitova
© Getty
29/52
JULI: Novak Djokovic gewinnt sein zweites Grand-Slam-Turnier in diesem Jahr. An seiner Seite steht in Wimbledon Premieren-Siegerin Petra Kvitova
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=29.html
JULI: Die Tour de France ist so spannend wie selten. Erst auf der vorletzten Etappe schnappt sich der Australier Cadel Evans das Gelbe Trikot und trägt es nach Paris
© Getty
30/52
JULI: Die Tour de France ist so spannend wie selten. Erst auf der vorletzten Etappe schnappt sich der Australier Cadel Evans das Gelbe Trikot und trägt es nach Paris
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=30.html
JULI: Die Frauen-WM im eigenen Land soll zum deutschen Sommermärchen werden. Aber sie wird nach dem Viertelfinal-K.o. gegen den späteren Weltmeister Japan zum Alptraum
© Getty
31/52
JULI: Die Frauen-WM im eigenen Land soll zum deutschen Sommermärchen werden. Aber sie wird nach dem Viertelfinal-K.o. gegen den späteren Weltmeister Japan zum Alptraum
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=31.html
AUGUST: Kennen Sie diesen Mann? Keine Sorge, viele andere kennen Keegan Bradley auch nicht, bevor er sensationell die PGA Championship im Golf gewinnt
© Getty
32/52
AUGUST: Kennen Sie diesen Mann? Keine Sorge, viele andere kennen Keegan Bradley auch nicht, bevor er sensationell die PGA Championship im Golf gewinnt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=32.html
SEPTEMBER: Leichtathletik-WM in Daegu, 100 Meter der Männer, Finale. Usain Bolt ist haushoher Favorit - und fabriziert den wohl offensichtlichsten Fehlstart aller Zeiten
© Getty
33/52
SEPTEMBER: Leichtathletik-WM in Daegu, 100 Meter der Männer, Finale. Usain Bolt ist haushoher Favorit - und fabriziert den wohl offensichtlichsten Fehlstart aller Zeiten
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=33.html
SEPTEMBER: Der Fußball wird wieder einmal aus dem Alltag gerissen, als Schalke-Coach Ralf Rangnick seinen Job aufgibt. Diagnose: Erschöpfungssyndrom
© Getty
34/52
SEPTEMBER: Der Fußball wird wieder einmal aus dem Alltag gerissen, als Schalke-Coach Ralf Rangnick seinen Job aufgibt. Diagnose: Erschöpfungssyndrom
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=34.html
SEPTEMBER: Novak Djokovic schafft den dritten Streich. Von Rückenschmerzen gepeinigt, kämpft er im Finale der US Open Rafael Nadal nieder
© Getty
35/52
SEPTEMBER: Novak Djokovic schafft den dritten Streich. Von Rückenschmerzen gepeinigt, kämpft er im Finale der US Open Rafael Nadal nieder
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=35.html
OKTOBER: Sebastian Vettel krönt eine dominante Formel-1-Saison und wird schon beim Japan-GP zum zweiten Mal Weltmeister
© Getty
36/52
OKTOBER: Sebastian Vettel krönt eine dominante Formel-1-Saison und wird schon beim Japan-GP zum zweiten Mal Weltmeister
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=36.html
OKTOBER: Sein sportlicher Erfolg wird aber von zwei tragischen Todesfällen überschattet. In den USA verunglückt IndyCar-Pilot Dan Wheldon tödlich
© Getty
37/52
OKTOBER: Sein sportlicher Erfolg wird aber von zwei tragischen Todesfällen überschattet. In den USA verunglückt IndyCar-Pilot Dan Wheldon tödlich
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=37.html
OKTOBER: In Italien trauern die Motorrad-Fans um Marco Simoncelli, der bei einem Sturz in Malaysia ums Leben gekommen ist
© Getty
38/52
OKTOBER: In Italien trauern die Motorrad-Fans um Marco Simoncelli, der bei einem Sturz in Malaysia ums Leben gekommen ist
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=38.html
OKTOBER: Martin Tomczyk schafft das Kunststück, in einem Vorjahreswagen DTM-Champion zu werden. Das Ende einer Ära, denn 2012 kommt BMW zurück
© Imago
39/52
OKTOBER: Martin Tomczyk schafft das Kunststück, in einem Vorjahreswagen DTM-Champion zu werden. Das Ende einer Ära, denn 2012 kommt BMW zurück
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=39.html
OKTOBER: Rad-Profi Tony Martin wird seiner Favoritenrolle gerecht und fährt in überlegener Manier zum WM-Titel im Einzelzeitfahren
© Getty
40/52
OKTOBER: Rad-Profi Tony Martin wird seiner Favoritenrolle gerecht und fährt in überlegener Manier zum WM-Titel im Einzelzeitfahren
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=40.html
OKTOBER: Ernüchterung bei der Basketball-EM. Deutschland scheitert trotz Dirk Nowitzki und Chris Kaman frühzeitig und verpasst damit die Olympia-Quali für 2012
© Getty
41/52
OKTOBER: Ernüchterung bei der Basketball-EM. Deutschland scheitert trotz Dirk Nowitzki und Chris Kaman frühzeitig und verpasst damit die Olympia-Quali für 2012
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=41.html
OKTOBER: In der BBL weht ein frischer Wind. Der FC Bayern München ist aufgestiegen und lockt nicht nur Promis in die Halle, sondern macht die ganze Liga populärer
© Getty
42/52
OKTOBER: In der BBL weht ein frischer Wind. Der FC Bayern München ist aufgestiegen und lockt nicht nur Promis in die Halle, sondern macht die ganze Liga populärer
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=42.html
OKTOBER: Die deutsche Nationalmannschaft gewinnt alle zehn Spiele der EM-Qualifikation und stellt damit einen Rekord auf
© Getty
43/52
OKTOBER: Die deutsche Nationalmannschaft gewinnt alle zehn Spiele der EM-Qualifikation und stellt damit einen Rekord auf
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=43.html
OKTOBER: Die St. Louis Cardinals gewinnen die World Series der MLB gegen die Texas Rangers. Die Getränke für die Feier stehen schon bereit
© Getty
44/52
OKTOBER: Die St. Louis Cardinals gewinnen die World Series der MLB gegen die Texas Rangers. Die Getränke für die Feier stehen schon bereit
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=44.html
NOVEMBER: Stefan Bradl wird im letzten Rennen Motorrad-Weltmeister. Auch wenn er an der Seite von Paris Hilton etwas schüchtern wirkt: Er steigt in die MotoGP auf
© Getty
45/52
NOVEMBER: Stefan Bradl wird im letzten Rennen Motorrad-Weltmeister. Auch wenn er an der Seite von Paris Hilton etwas schüchtern wirkt: Er steigt in die MotoGP auf
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=45.html
NOVEMBER: Sebastien Loeb ist auch 2011 nicht zu stoppen und wird zum sage und schreibe achten Mal in Folge Rallye-Weltmeister
© Getty
46/52
NOVEMBER: Sebastien Loeb ist auch 2011 nicht zu stoppen und wird zum sage und schreibe achten Mal in Folge Rallye-Weltmeister
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=46.html
NOVEMBER: Es folgen leider weitere traurige Nachrichten. Box-Legende Joe Frazier erliegt einem Krebsleiden. Er hat gegen Muhammad Ali Boxgeschichte geschrieben
© Getty
47/52
NOVEMBER: Es folgen leider weitere traurige Nachrichten. Box-Legende Joe Frazier erliegt einem Krebsleiden. Er hat gegen Muhammad Ali Boxgeschichte geschrieben
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=47.html
NOVEMBER: Auch der Fußball steht unter Schock. Schiedsrichter Babak Rafati überlebt einen Selbstmordversuch, der walisische Nationalcoach Gary Speed leider nicht
© Getty
48/52
NOVEMBER: Auch der Fußball steht unter Schock. Schiedsrichter Babak Rafati überlebt einen Selbstmordversuch, der walisische Nationalcoach Gary Speed leider nicht
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=48.html
DEZEMBER: Deutschland verlässt bei der Auslosung der EM-Gruppen das Losglück. In Hammergruppe B geht es 2012 gegen die Niederlande, Dänemark und Portugal
© Getty
49/52
DEZEMBER: Deutschland verlässt bei der Auslosung der EM-Gruppen das Losglück. In Hammergruppe B geht es 2012 gegen die Niederlande, Dänemark und Portugal
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=49.html
DEZEMBER: Tiger Woods is back! Der Superstar des Golf gewinnt nach einem Horrorjahr zum ersten Mal seit November 2009 wieder ein Turnier
© Getty
50/52
DEZEMBER: Tiger Woods is back! Der Superstar des Golf gewinnt nach einem Horrorjahr zum ersten Mal seit November 2009 wieder ein Turnier
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=50.html
DEZEMBER: Magdalena Neuner macht Schluss. Der deutsche Biathlon-Superstar erklärt seinen Rücktritt zum Saisonende. Neuner ist dann erst 25 Jahre alt
© Getty
51/52
DEZEMBER: Magdalena Neuner macht Schluss. Der deutsche Biathlon-Superstar erklärt seinen Rücktritt zum Saisonende. Neuner ist dann erst 25 Jahre alt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=51.html
DEZEMBER: Let the Games begin! Nach monatelangem Lockout einigen sich die NBA-Parteien doch noch auf einen neuen Tarifvertrag. Die Saison beginnt an Weihnachten
© Getty
52/52
DEZEMBER: Let the Games begin! Nach monatelangem Lockout einigen sich die NBA-Parteien doch noch auf einen neuen Tarifvertrag. Die Saison beginnt an Weihnachten
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2011/jahresrueckblick-highlights-januar-bis-dezember,seite=52.html
 

Teil zwei befasst sich mit den Verlierern. Die Reihenfolge, die SPOX für die Top 10 aus ursprünglich rund 30 Kandidaten erstellt hat, ist selbstverständlich subjektiv. Außerdem erhebt die Liste keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Umso besser kann man darüber in den Kommentaren diskutieren. Nennt uns Eure Rankings, sagt uns, wer Eurer Meinung nach in die Top 10 gehört und wer nicht!

Teil 1: Die Gewinner des Jahres 2011

Caroline Wozniacki
Caroline Wozniacki
© Getty

Platz 10: Caroline Wozniacki (DEN, Tennis)

Die Nummer eins der Tennis-Welt eine Verliererin? Klingt provokativ, aber im Tennis ist es eben nicht alles, am Ende des Jahres die meisten Punkte gehamstert zu haben. Das hat die Dänin schon zum zweiten Mal in Folge geschafft. Auch um Werbeverträge braucht sie sich bei ihren Erfolgen und ihrem Aussehen keine Gedanken zu machen.

Aber ihr fehlt eben dieser eine große Sieg, dieser Triumph bei einem der vier Grand-Slam-Turniere. Sie selbst ist von den immer wiederkehrenden Fragen danach genervt, aber sie scheint eben auch nicht die spielerischen oder mentalen Mittel zu haben, um in den Momenten, in denen es gegen die Besten darauf ankommt, das bessere Ende zu haben.

2011 verlor Wozniacki in Melbourne und in Flushing Meadows jeweils im Halbfinale. In Paris war sogar schon in der dritten Runde Schluss, in Wimbledon in der vierten. Ohne Grand-Slam-Titel wird sie nie eine ganz Große, Weltranglistenplatz eins hin oder her.

David Haye
David Haye
© Getty

Platz 9: David Haye (GBR, Boxen)

Der Engländer ging ungeschlagen und mit einer riesig großen Klappe in das Jahr. Endlich erfüllte sich sein Wunsch, einem der Klitschkos im Ring zu zeigen, dass die ukrainischen Brüder rein gar nichts drauf haben.

So malte er sich das aus und seinen Gegnern mit martialischen Zeichnungen auf Plakaten auf. Doch im Ring kam vom großen Showman dann herzlich wenig. Er hielt sich gegen Wladimir Klitschko zwar besser als viele andere Gegner, aber das konnte nicht sein Anspruch sein. Eine ernsthafte Siegchance hatte er jedenfalls nie.

Dass er danach zurückgetreten ist, war im ersten Moment konsequent. Dass er jetzt aber wieder offen von einem Fight gegen Witali Klitschko spricht, ist alles andere als konsequent.

Das darbende Schwergewicht braucht einen Showman wie Haye, aber nur, wenn er sich im Ring besser anstellt als im Juni gegen Wladimir.

Nick Heidfeld
Nick Heidfeld
© Getty

Platz 8: Nick Heidfeld (GER, Formel 1)

Alles lief so gut, Heidfeld schien in seiner Formel-1-Karriere endlich mal Glück zu haben. Dank des großen Pechs von Robert Kubica, der nach seinem schweren Rallye-Unfall auch in der Kandidatenliste für dieses Ranking stand, kam Heidfeld plötzlich zur Rolle als Nummer eins bei Lotus-Renault, einem vermeintlichen Spitzenteam dieser Formel-1-Saison.

Gleich im zweiten Rennen stand Heidfeld auf dem Podium, doch dann folgte der Abstieg. In den Rennen war er immer wieder gut unterwegs, aber Heidfeld startete wegen großer Schwächen im Qualifying immer von viel zu weit hinten.

Das führte dazu, dass er nach dem Rennen in Ungarn vor die Tür gesetzt und durch Bruno Senna ersetzt wurde. Wahrscheinlich das unrühmliche Ende seiner Formel-1-Karriere, denn es ist nicht anzunehmen, dass Heidfeld noch einmal ein konkurrenzfähiges Cockpit bekommen wird. Dazu hat sein Ruf in den Monaten bei Lotus-Renault zu sehr gelitten.

LeBron James
LeBron James
© Getty

Platz 7: LeBron James (USA, NBA)

Was war das für eine Show, die LeBron James anlässlich seines Wechsels zu den Miami Heat 2010 veranstaltet hatte. Es sollte sein Dreamteam sein, seine Eintrittskarte in den NBA-Olymp.

Dieses Unterfangen ist im ersten Anlauf gründlich daneben gegangen. Nicht einmal in erster Linie wegen der Niederlage gegen die Dallas Mavericks in den Finals, so etwas kann selbst den besten Teams passieren.

Vielmehr war es die Rolle, die James in den ganzen Playoffs gespielt hat, die ihn in keinem guten Licht hat dastehen lassen. Immer wieder versagte er in den letzten Vierteln der entscheidenden Spiele. Er warf Backsteine und übernahm deshalb viel zu wenig Verantwortung.

Die Heat waren in den Playoffs nicht sein Team, sie waren wie in den Jahren zuvor das Team von Dwyane Wade. Und das, obwohl sich Wade wegen einer Verletzung zeitweise nur über das Feld schleppte.

Endgültig lächerlich machte er sich mit einer Aussage nach der Finalniederlage. Angesprochen auf Leute, die seine Niederlage schadenfroh beobachteten, meinte er, dass ihm das egal sei, weil diese Leute ja in ihre eigene bescheidene Realität zurückkehren müssten, während er sein tolles Leben weiterführen könne.

Arthur Abraham
Arthur Abraham
© Getty

Platz 6: Arthur Abraham (GER, Boxen)

Eigentlich war er schon ein Verlierer, bevor das Jahr überhaupt begonnen hatte. Abraham wollte im Super-Mittelgewicht die USA im Sturm erobern und das Super-Six-Turnier gewinnen. Allerdings kam er nach zwei schweren Niederlagen gegen Andre Dirrell und Carl Froch schon extrem angeschlagen ins neue Jahr.

Irgendwie hatte er es aber trotz der Pleiten ins Halbfinale des Turniers geschafft und sann dort gegen den haushohen Favoriten Andre Ward auf Wiedergutmachung. Die misslang aber gründlich, denn Abraham war gegen den Amerikaner absolut chancenlos und ruinierte sich mit der dritten Pleite in Folge seinen Ruf gründlich.

Fraglich, ob Abraham nach diesem Jahr jemals wieder auf die Beine kommt.

Die Plätze 5 bis 1

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer ist Eurer Pechvogel des Jahres 2011?

Todd Woodbridge
Brandon Davies
Brandon Davies
Zidane-Opfer
Eric Radford
Eric Radford
Brian Johnson
US Dro Calcio
Sabine Krantz
Bastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger
Korey Banks, British Columbia Lions
Korey Banks
Jay Beagle, NHL, Pechvogel
Jay Beagle
Melissa Kellerman
Melissa Kellerman
Yanina Wickmayer, Tennis
Yanina Wickmayer
SPOX Themenwochen
Laureus-Stiftung
Laureus-Stiftung

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.