Montag, 27.12.2010

Voting: Antihelden des Jahres 2010

Versagen vor einem ganzen Kontinent

Dezember ist die Zeit für Jahresrückblicke, auch bei SPOX. 2010 war mit der Fußball-WM, Olympia, der Formel 1 oder der Eishockey-WM gespickt mit Highlights. Immer dabei: große Gewinner und Verlierer. SPOX sucht nach den Helden und Antihelden des Jahres. Teil 2: Die Antihelden.

Totale Verzweiflung bei Asamoah Gyan nach Ghanas WM-Aus im Elfmeterschießen gegen Uruguay
© Getty
Totale Verzweiflung bei Asamoah Gyan nach Ghanas WM-Aus im Elfmeterschießen gegen Uruguay

Eure Meinung ist gefragt. Wer hat 2010 am meisten enttäuscht oder sorgte für das größte Aufsehen? Tiger Woods vielleicht mit seiner theatralischen Sexbeichte? Die FIFA mit ihrer höchst zweifelhaften WM-Vergabe? Asamoah Gyan, als er ganz Afrika geschockt hat? Oder doch Michael Schumacher, dessen Comeback herbeigesehnt wurde und der die Erwartungen nicht annährend erfüllen konnte?

SPOX stellt zwölf Kandidaten zur Wahl. Ihr könnt im Trend in der rechten Spalte Euren Favoriten anklicken. Das Endergebnis wird kurz vor Ende des Jahres verkündet.

Kandidat 1: Alberto Contador

Eigentlich sollte ein mittlerweile dreimaliger Tour-de-France-Sieger ein Held sein. Der Spanier hat sich in Frankreich ein faszinierendes Duell mit Andy Schleck geliefert und sich wieder mal keine Blöße gegeben. Contador fährt wie eine Maschine und steht nicht nur deshalb schon seit Jahren unter Dopingverdacht.

Bei seinem dritten Toursieg hat es ihn nun erwischt. Er wurde positiv auf das Muskelaufbaupreparat Clenbuterol getestet. Gegen die vorläufige Sperre des Weltverbandes will Contador aber vorgehen, da er verunreinigtes Fleisch als Ursache für seine erhöhten Werte vermutet. Na dann mal viel Erfolg!

Kandidat 2: Arthur Abraham

Als ungeschlagener "König Arthur" ist der Boxer ins Jahr 2010 gegangen. Die USA wollte er erobern und dort einen ähnlichen Legendenstatus erreichen wie Max Schmeling. Am Ende des gleichen Jahres steht er als geprügelter Hund vor den Trümmern seiner bisher so steilen Laufbahn. Das Super-Six-Turnier im Supermittelgewicht hat seinen Ruf arg ramponiert.

Erst die Niederlage durch Disqualifikation gegen Andre Dirrell im März. Schon damals wurden dem Deutsch-Armenier seine technischen Grenzen aufgezeigt und er lag nach Punkten klar zurück. Noch schlimmer kam es dann im November gegen Carl Froch, von dem Abraham zwölf Runden lang vorgeführt wurde.

Dank jeder Menge Absagen steht er trotzdem im Halbfinale, allerdings gegen den bisher stärksten Teilnehmer Andre Ward. Ob er ausgerechnet gegen ihn seine Karriere retten kann, wird im Jahresrückblick 2011 nachzulesen sein.

Kandidat 3: Asamoah Gyan

Es war der Stoff, aus dem Helden gemacht sind. Asamoah Gyan, Star der Nationalmannschaft Ghanas, kann in der letzten Minute der Verlängerung des WM-Viertelfinals ganz Afrika in kollektive Ekstase versetzen. Er muss dafür nur einen Elfmeter verwandeln.

Doch er tut es nicht. Gyan knallt den Elfer, der Ghana gegen Uruguay als erstes afrikanisches Team aller Zeiten ins Halbfinale gebracht hätte, an die Latte. Last-Minute-Schock. Für Gyan. Für Ghana. Für Afrika. Ausgerechnet bei der ersten WM auf dem schwarzen Kontinent versagen Gyan die Nerven. Das Spiel geht ins Elfmeterschießen, Ghana verliert, obwohl Gyan seinen zweiten Elfmeter verwandelt. Nach dem Spiel bricht Gyan weinend zusammen. Wer will es ihm verdenken?

Rückblick 2010: 52 Wochen - 52 Bilder
Fußball-WM in Südafrika: "Waka Waka" - Shakira heizte mit ihrem großen WM-Hit den Fans sowohl bei der Eröffnungs- als auch bei der Schlussfeier ein
© Getty
1/52
Fußball-WM in Südafrika: "Waka Waka" - Shakira heizte mit ihrem großen WM-Hit den Fans sowohl bei der Eröffnungs- als auch bei der Schlussfeier ein
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki.html
Strahlender Weltmeister wurde Spanien. Der Europameister steigerte sich im Verlauf des Turniers und verdiente sich so den Titel
© Getty
2/52
Strahlender Weltmeister wurde Spanien. Der Europameister steigerte sich im Verlauf des Turniers und verdiente sich so den Titel
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=2.html
Die entscheidende Szene des WM-Finals gegen die Niederlande: Andres Iniesta macht mit seinem 1:0 in der 116. Minute Spanien erstmals zum Weltmeister
© Getty
3/52
Die entscheidende Szene des WM-Finals gegen die Niederlande: Andres Iniesta macht mit seinem 1:0 in der 116. Minute Spanien erstmals zum Weltmeister
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=3.html
Spanien jubelte auch im Halbfinale über ein spätes 1:0 - leider gegen Deutschland. Das DFB-Team scheiterte wie 2006 kurz vor dem Finale
© Getty
4/52
Spanien jubelte auch im Halbfinale über ein spätes 1:0 - leider gegen Deutschland. Das DFB-Team scheiterte wie 2006 kurz vor dem Finale
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=4.html
Vorher war die WM aber eine einzige DFB-Party. Vor allem das 4:0 im Viertelfinale gegen Argentinien war wohl eines der besten Länderspiele überhaupt
© Getty
5/52
Vorher war die WM aber eine einzige DFB-Party. Vor allem das 4:0 im Viertelfinale gegen Argentinien war wohl eines der besten Länderspiele überhaupt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=5.html
Das 3:2 im Spiel um Platz 3 gegen Uruguay sorgte für einen versöhnlichen Abschluss für das DFB-Team um den neuen Kapitän Philipp Lahm
© Getty
6/52
Das 3:2 im Spiel um Platz 3 gegen Uruguay sorgte für einen versöhnlichen Abschluss für das DFB-Team um den neuen Kapitän Philipp Lahm
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=6.html
Olympische Winterspiele in Vancouver: Ein weiteres weltweites Großereignis fand im Februar in Kanada statt
© Getty
7/52
Olympische Winterspiele in Vancouver: Ein weiteres weltweites Großereignis fand im Februar in Kanada statt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=7.html
Mit großem Erfolg für zwei deutsche Damen. Maria Riesch gewann in der Kombination und im Slalom die Goldmedaille
© Getty
8/52
Mit großem Erfolg für zwei deutsche Damen. Maria Riesch gewann in der Kombination und im Slalom die Goldmedaille
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=8.html
Sogar dreimal schlug Magdalena Neuner zu. Die Biathletin sicherte sich nach Silber im Sprint Gold in der Verfolgung und im Massenstart
© Getty
9/52
Sogar dreimal schlug Magdalena Neuner zu. Die Biathletin sicherte sich nach Silber im Sprint Gold in der Verfolgung und im Massenstart
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=9.html
Den Kanadiern waren die deutschen Leistungen egal. Sie feierten die Goldmedaille im Eishockey frenetisch. Superstar Sidney Crosby traf im Finale gegen die USA
© Getty
10/52
Den Kanadiern waren die deutschen Leistungen egal. Sie feierten die Goldmedaille im Eishockey frenetisch. Superstar Sidney Crosby traf im Finale gegen die USA
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=10.html
Paralympics 2010 in Vancouver: Wo Olympia ist, sind die Paralympics nicht weit. Hier kämpften Sportler mit Behinderung um Medaillen
© Getty
11/52
Paralympics 2010 in Vancouver: Wo Olympia ist, sind die Paralympics nicht weit. Hier kämpften Sportler mit Behinderung um Medaillen
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=11.html
Überragend aus deutscher Sicht: Verena Bentele. Die blinde Langläuferin und Biathletin gewann fünfmal Gold. Insgesamt hat sie 12 paralympische Goldmedaillen im Schrank
© Getty
12/52
Überragend aus deutscher Sicht: Verena Bentele. Die blinde Langläuferin und Biathletin gewann fünfmal Gold. Insgesamt hat sie 12 paralympische Goldmedaillen im Schrank
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=12.html
Formel-1-Saison 2010: Die Tränen des jüngsten Weltmeisters aller Zeiten. Sebastian Vettel sicherte sich im letzten Rennen in Abu Dhabi seinen ersten Titel
© Getty
13/52
Formel-1-Saison 2010: Die Tränen des jüngsten Weltmeisters aller Zeiten. Sebastian Vettel sicherte sich im letzten Rennen in Abu Dhabi seinen ersten Titel
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=13.html
Danach stieg für Vettel ein wochenlanger Party-Marathon. Unter anderem drehte er in seinem Red Bull Showrunden auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor in Berlin
© Getty
14/52
Danach stieg für Vettel ein wochenlanger Party-Marathon. Unter anderem drehte er in seinem Red Bull Showrunden auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor in Berlin
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=14.html
Das Comeback des Jahres war das von Michael Schumacher. Er wollte mit Mercedes um den Titel fahren, verlor am Ende aber deutlich gegen Teamkollege Nico Rosberg
© Getty
15/52
Das Comeback des Jahres war das von Michael Schumacher. Er wollte mit Mercedes um den Titel fahren, verlor am Ende aber deutlich gegen Teamkollege Nico Rosberg
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=15.html
Eishockey-WM 2010 in Deutschland: Das größte Sportereignis auf deutschem Boden. Highlight war das Eröffnungsspiel auf Schalke vor Rekordkulisse
© Getty
16/52
Eishockey-WM 2010 in Deutschland: Das größte Sportereignis auf deutschem Boden. Highlight war das Eröffnungsspiel auf Schalke vor Rekordkulisse
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=16.html
Und auch sportlich wurde das Turnier ein Highlight. Im Eröffnungsspiel schlugen die Deutschen die USA vor 77.803 Zuschauern mit 2:1 nach Verlängerung
© Getty
17/52
Und auch sportlich wurde das Turnier ein Highlight. Im Eröffnungsspiel schlugen die Deutschen die USA vor 77.803 Zuschauern mit 2:1 nach Verlängerung
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=17.html
Das Frühlingsmärchen des DEB-Teams führte sensationell bis ins Halbfinale. Dort war nach tollem Spiel gegen den haushohen Favoriten Russland aber Endstation
© Getty
18/52
Das Frühlingsmärchen des DEB-Teams führte sensationell bis ins Halbfinale. Dort war nach tollem Spiel gegen den haushohen Favoriten Russland aber Endstation
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=18.html
Während Deutschland Platz vier des DEB-Teams feierte, durfte Tschechien nach dem Finalsieg gegen die Russen den WM-Pokal in die Höhe stemmen
© Getty
19/52
Während Deutschland Platz vier des DEB-Teams feierte, durfte Tschechien nach dem Finalsieg gegen die Russen den WM-Pokal in die Höhe stemmen
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=19.html
Basketball-WM in der Türkei: Die Türkei stand Kopf. Kein Wunder, schließlich erreichte der Gastgeber das Finale. Das DBB-Team enttäuschte und schied in der Vorrunde aus
© Getty
20/52
Basketball-WM in der Türkei: Die Türkei stand Kopf. Kein Wunder, schließlich erreichte der Gastgeber das Finale. Das DBB-Team enttäuschte und schied in der Vorrunde aus
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=20.html
Im Finale war es dann aber auch mit dem türkischen Jubel vorbei. Das US-Dreamteam um Superstar Kevin Durant war eine Nummer zu groß
© Getty
21/52
Im Finale war es dann aber auch mit dem türkischen Jubel vorbei. Das US-Dreamteam um Superstar Kevin Durant war eine Nummer zu groß
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=21.html
NBA 2010: Dirk Nowitzki fehlte bei der WM. Aber er erlebte auch so ein enttäuschendes Jahr mit dem Playoff-Aus der Dallas Mavericks gegen die San Antonio Spurs
© Getty
22/52
NBA 2010: Dirk Nowitzki fehlte bei der WM. Aber er erlebte auch so ein enttäuschendes Jahr mit dem Playoff-Aus der Dallas Mavericks gegen die San Antonio Spurs
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=22.html
Seht her, wir haben es wieder geschafft! Kobe Bryant feierte mit seinen Los Angeles Lakers den fünften NBA-Titel. Sie schlugen in den Finals die Boston Celtics
© Getty
23/52
Seht her, wir haben es wieder geschafft! Kobe Bryant feierte mit seinen Los Angeles Lakers den fünften NBA-Titel. Sie schlugen in den Finals die Boston Celtics
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=23.html
Großes Kino in Miami. Der Mega-Trade der laufenden Saison: LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh spielen gemeinsam für die Heat
© Getty
24/52
Großes Kino in Miami. Der Mega-Trade der laufenden Saison: LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh spielen gemeinsam für die Heat
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=24.html
NFL 2010: Der strahlende Sieger im Super Bowl XLIV in Miami war Drew Brees. Der Quarterback führte seine New Orleans Saints zum 31:17 gegen die Indianapolis Colts
© Getty
25/52
NFL 2010: Der strahlende Sieger im Super Bowl XLIV in Miami war Drew Brees. Der Quarterback führte seine New Orleans Saints zum 31:17 gegen die Indianapolis Colts
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=25.html
NHL 2010: Eine der größten Trophäen im Sport ging an die Chicago Blackhawks. Kapitän Jonathan Toews reckte den Stanley Cup in die Höhe
© Getty
26/52
NHL 2010: Eine der größten Trophäen im Sport ging an die Chicago Blackhawks. Kapitän Jonathan Toews reckte den Stanley Cup in die Höhe
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=26.html
MLB 2010: Der Titel im Baseball ging in diesem Jahr nicht an einen der großen Namen. Die San Francisco Giants gewannen die World Series gegen die Texas Rangers
© Getty
27/52
MLB 2010: Der Titel im Baseball ging in diesem Jahr nicht an einen der großen Namen. Die San Francisco Giants gewannen die World Series gegen die Texas Rangers
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=27.html
Golf 2010: Bleiben wir in den USA. Der Spruch des Jahres: "I am deeply sorry!" Mit jeder Menge Theatralik entschuldigte sich Tiger Woods für seinen Sexskandal
© Getty
28/52
Golf 2010: Bleiben wir in den USA. Der Spruch des Jahres: "I am deeply sorry!" Mit jeder Menge Theatralik entschuldigte sich Tiger Woods für seinen Sexskandal
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=28.html
Aus deutscher Sicht war aber ganz klar Martin Kaymer der Star des Jahres. Er gewann mit der PGA Championship das erste Major-Turnier seiner Karriere
© Getty
29/52
Aus deutscher Sicht war aber ganz klar Martin Kaymer der Star des Jahres. Er gewann mit der PGA Championship das erste Major-Turnier seiner Karriere
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=29.html
Soll noch mal einer sagen, im Golf gäbe es keine Emotionen. Kaymer gewann mit seinen europäischen Kollegen Ian Poulter und Graeme McDowell den Ryder Cup
© Getty
30/52
Soll noch mal einer sagen, im Golf gäbe es keine Emotionen. Kaymer gewann mit seinen europäischen Kollegen Ian Poulter und Graeme McDowell den Ryder Cup
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=30.html
Handball 2010: Riesigen Jubel gab es auch beim THW Kiel. Dominik Klein und Co. gewannen die deutsche Meisterschaft und die Champions League
© Getty
31/52
Handball 2010: Riesigen Jubel gab es auch beim THW Kiel. Dominik Klein und Co. gewannen die deutsche Meisterschaft und die Champions League
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=31.html
Die Handball-EM in Österreich war dagegen für Deutschland eine einzige Enttäuschung. Für den Mitfavoriten kam bereits in der Hauptrunde das Aus
© Getty
32/52
Die Handball-EM in Österreich war dagegen für Deutschland eine einzige Enttäuschung. Für den Mitfavoriten kam bereits in der Hauptrunde das Aus
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=32.html
Tennis 2010: Dieses Bild verbietet eigentlich jeden Kommentar. Wimbledon. 1. Runde. 11 Stunden, 5 Minuten. 112 zu 103 Asse. 70:68. Wahnsinn!
© Getty
33/52
Tennis 2010: Dieses Bild verbietet eigentlich jeden Kommentar. Wimbledon. 1. Runde. 11 Stunden, 5 Minuten. 112 zu 103 Asse. 70:68. Wahnsinn!
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=33.html
Ebenfalls Wahnsinn: Philipp Petzschner triumphierte an der Seite von Jürgen Melzer im Doppel. Der erste deutsche Wimbledonsieger seit Michael Stich 1992
© Getty
34/52
Ebenfalls Wahnsinn: Philipp Petzschner triumphierte an der Seite von Jürgen Melzer im Doppel. Der erste deutsche Wimbledonsieger seit Michael Stich 1992
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=34.html
Im Einzel stand das Jahr wieder im Zeichen des Duells zwischen Roger Federer und Rafael Nadal. Grand-Slam-Bilanz: 3:1 für Nadal
© Getty
35/52
Im Einzel stand das Jahr wieder im Zeichen des Duells zwischen Roger Federer und Rafael Nadal. Grand-Slam-Bilanz: 3:1 für Nadal
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=35.html
Boxen 2010: Wohl eine der übelsten Bestrafungen der letzten Jahre kassierte Shannon Briggs im WM-Fight gegen Witali Klitschko. Aber er hielt die 12 Runden durch
© Getty
36/52
Boxen 2010: Wohl eine der übelsten Bestrafungen der letzten Jahre kassierte Shannon Briggs im WM-Fight gegen Witali Klitschko. Aber er hielt die 12 Runden durch
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=36.html
Ein rabenschwarzes Jahr erlebte Arthur Abraham. Im Super-Six-Turnier verlor er erst gegen Andre Dirrell und ging dann gegen Carl Froch unter
© Getty
37/52
Ein rabenschwarzes Jahr erlebte Arthur Abraham. Im Super-Six-Turnier verlor er erst gegen Andre Dirrell und ging dann gegen Carl Froch unter
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=37.html
Schwimm-EM 2010 in Budapest: Apropos untergehen... Nein, Synchronschwimmen war nicht der Hit des Jahres, aber das Bild ist einfach super
© Getty
38/52
Schwimm-EM 2010 in Budapest: Apropos untergehen... Nein, Synchronschwimmen war nicht der Hit des Jahres, aber das Bild ist einfach super
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=38.html
Leichtathletik-EM in Barcelona: Die Überraschung des Leichtathletik-Jahres. Mit Verena Sailer gewann ausgerechnet eine Deutsche Gold über 100 Meter
© Getty
39/52
Leichtathletik-EM in Barcelona: Die Überraschung des Leichtathletik-Jahres. Mit Verena Sailer gewann ausgerechnet eine Deutsche Gold über 100 Meter
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=39.html
Tour de France 2010: Unwürdiges Ende einer großen, wenn auch zwielichtigen Karriere: Lance Armstrong fraß bei seiner letzten Tour de France Dreck
© Getty
40/52
Tour de France 2010: Unwürdiges Ende einer großen, wenn auch zwielichtigen Karriere: Lance Armstrong fraß bei seiner letzten Tour de France Dreck
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=40.html
Alberto Contador - erst der gefeierte Sieger der Rundfahrt, später nach positiven Dopingproben im Fokus der Fahnder. Was wird aus seiner Karriere?
© Getty
41/52
Alberto Contador - erst der gefeierte Sieger der Rundfahrt, später nach positiven Dopingproben im Fokus der Fahnder. Was wird aus seiner Karriere?
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=41.html
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat lange, hart und medienwirksam um ihre Karriere gekämpft - und verloren. Später berichtete sie in einem Buch über Selbstmordgedanken
© Getty
42/52
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat lange, hart und medienwirksam um ihre Karriere gekämpft - und verloren. Später berichtete sie in einem Buch über Selbstmordgedanken
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=42.html
U-20-WM der Frauen: Nun aber Schluss mit der Tristesse. Ein Jahr vor der Frauenfußball-WM in Deutschland gewannen die DFB-Juniorinnen bei der Generalprobe den Titel
© Getty
43/52
U-20-WM der Frauen: Nun aber Schluss mit der Tristesse. Ein Jahr vor der Frauenfußball-WM in Deutschland gewannen die DFB-Juniorinnen bei der Generalprobe den Titel
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=43.html
Bundesliga 2010: Vorsicht vor dem Feier-Biest! Louis van Gaal lieferte bei der Party des FC Bayern München nach Meisterschaft und Pokalsieg eine große Show ab
© Getty
44/52
Bundesliga 2010: Vorsicht vor dem Feier-Biest! Louis van Gaal lieferte bei der Party des FC Bayern München nach Meisterschaft und Pokalsieg eine große Show ab
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=44.html
In der Hinrunde der neuen Saison feierte fast ausschließlich Borussia Dortmund. Junges Team, ein Rekord nach dem anderen: Herbstmeisterschaft
© Getty
45/52
In der Hinrunde der neuen Saison feierte fast ausschließlich Borussia Dortmund. Junges Team, ein Rekord nach dem anderen: Herbstmeisterschaft
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=45.html
Fußball international 2010: Viel seliger kann man wohl nicht gucken. Samuel Eto'o war nach dem Champions-League-Gewinn von Inter Mailand hin und weg
© Getty
46/52
Fußball international 2010: Viel seliger kann man wohl nicht gucken. Samuel Eto'o war nach dem Champions-League-Gewinn von Inter Mailand hin und weg
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=46.html
Enttäuschung pur dagegen beim FC Bayern München. Beim 0:2 gegen Inter waren die Münchner chancenlos und verpassten damit das Triple
© Getty
47/52
Enttäuschung pur dagegen beim FC Bayern München. Beim 0:2 gegen Inter waren die Münchner chancenlos und verpassten damit das Triple
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=47.html
Inter-Coach Jose Mourinho durfte dagegen den Gewinn des italienischen Triples feiern. Danach verabschiedete er sich und wurde Trainer von Real Madrid
© Getty
48/52
Inter-Coach Jose Mourinho durfte dagegen den Gewinn des italienischen Triples feiern. Danach verabschiedete er sich und wurde Trainer von Real Madrid
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=48.html
Mourinho brachte zwei deutsche Nationalspieler mit nach Madrid. Mesut Özil und Sami Khedira wurden für ihre starke WM belohnt
© Getty
49/52
Mourinho brachte zwei deutsche Nationalspieler mit nach Madrid. Mesut Özil und Sami Khedira wurden für ihre starke WM belohnt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=49.html
Spanischer Meister in der vergangenen Saison wurde der FC Barcelona. Die Katalanen setzten sich gegen Real Madrid durch
© Getty
50/52
Spanischer Meister in der vergangenen Saison wurde der FC Barcelona. Die Katalanen setzten sich gegen Real Madrid durch
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=50.html
In England feierte Michael Ballack mit dem FC Chelsea das Double aus Meisterschaft und FA Cup. Danach musste er aber gehen - nach Leverkusen
© Getty
51/52
In England feierte Michael Ballack mit dem FC Chelsea das Double aus Meisterschaft und FA Cup. Danach musste er aber gehen - nach Leverkusen
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=51.html
Der Titel in der Europa League ging an Atletico Madrid - dank eines Tores von Diego Forlan. Mit ihm schließt sich auch der Kreis zur WM, denn er wurde zum MVP gewählt
© Getty
52/52
Der Titel in der Europa League ging an Atletico Madrid - dank eines Tores von Diego Forlan. Mit ihm schließt sich auch der Kreis zur WM, denn er wurde zum MVP gewählt
/de/sport/diashows/bilder-des-jahres-2010/rueckblick-wm-suedafrika-olympia-vancouver-formel-1-sebastian-vettel-michael-schumacher-nba-dirk-nowitzki,seite=52.html
 

Kandidat 4: Claudia Pechstein

Noch mal Doping. Noch mal eine vermeintlich unberechtigte Sperre. Claudia Pechstein hat fast das ganze Jahr über einen verzweifelten Kreuzzug gegen die ungerechte Welt der Weltdopingagentur WADA geführt. Sie wurde wegen auffälliger Blutwerte, aber ohne positive Dopingprobe für zwei Jahre gesperrt und hat dadurch die olympischen Spiele verpasst. Nicht einmal die Experten sind sich einig, ob ihre Argumente schlüssig sind oder nicht.

Auf jeden Fall hat sie ihr Schicksal in den Medien so breitgetreten, dass man das Wort Retikulozyten nicht mehr hören konnte. Zum guten Schluss legte sie dann noch ein Buch nach, in dem sie Selbstmordgedanken offenbarte. Spätestens an diesem Punkt hat das alles mit Sport nicht mehr das Geringste zu tun.

Kandidat 5: Basketball-Nationalmannschaft

Da denkt man, dass ein Nationalteam ohne unseren Superstar Dirk Nowitzki nichts wert ist, darf dann aber miterleben, wie die junge Truppe bei der WM in der Türkei gegen Argentinien und Serbien furios startet. Nur um danach ein Trauerspiel sondergleichen aufzuführen. Klatsche gegen Australien, Pleite gegen Basketball-"Großmacht" Angola. Das Aus in der Vorrunde. Daran änderte auch der abschließende Sieg gegen Basketball-"Gigant" Jordanien nichts mehr.

Fazit: Das Team könnte seinen Fans viel Spaß machen, das hat es in der Türkei aber nur mal ganz, ganz kurz aufblitzen lassen. Es braucht offensichtlich doch einen Nowitzki, um aus einer talentierten eine richtig gute Mannschaft zu machen. Hoffentlich 2011 wieder!

Kandidat 6: Handball-Nationalmannschaft

Es ist noch gar nicht so lange her, da gab es ein Wintermärchen, einen WM-Titel des deutschen Teams im eigenen Land. 2007 war das. Drei Jahre später war wieder Winter, diesmal gab es Handball-EM in Österreich. Deutschland war dabei - mehr nicht.

Viele Verletzte, wie fast immer kein Kreisläufer und ein Rückraum, der völlig neben sich stand, sorgten für das sang- und klanglose Aus in der Hauptrunde. Niederlagen gegen Polen, Frankreich und Spanien konnte man noch akzeptieren, aber die Unentschieden gegen Slowenien und Tschechien taten weh.

Kandidat 7: FIFA

Und die Fußball-WM 2026 geht nach - Swasiland! Ist super dort! Zumindest dann, wenn sich jemand findet, der mit den Milliarden um sich wirft und der FIFA das Blaue vom Himmel herunter verspricht. WM ist da, wo das Geld ist. Und sei es am A... der Welt.

Das hat die Vergabe der Turniere 2018 und 2022 eindrucksvoll bewiesen. Nichts gegen die Gewinner Russland und Katar. Die Russen sind als Austragungsort einer WM sicher reizvoll und Katar wird für eine perfekte Organisation sorgen. Aber die FIFA hat vor allem durch die Wahl für das Emirat Katar die Seele des Fußballs an den Meistbietenden verkauft. Das ist für die echten Fans schon schlimm genug. Genauso schlimm ist aber, dass es bei FIFA-Boss Sepp Blatter und seinen Kollegen eigentlich niemanden hätte überraschen dürfen.

Kandidat 8: Equipe Tricolore

Es gibt eine Titelseite der französischen Sportzeitung "L'Equipe", auf der das DFB-Team abgebildet ist und die die Überschrift trägt: "Ca, c'est une equipe!". Zu Deutsch: "Das ist eine Mannschaft!". Eine klare Ansage an das französische Nationalteam, das sich in Südafrika bis auf die Knochen blamiert hat.

Nicht nur, dass der Finalist von vor vier Jahren einen fußballerischen Offenbarungseid leistete und mit nur einem Punkt aus drei Spielen nach Hause fuhr. Die Spieler trugen ihren Kleinkrieg mit Trainer Raymond Domench zudem in aller Öffentlichkeit aus - inklusive unzähliger Peinlichkeiten, die eigentlich in den Kindergarten gehören. Der Gipfel war ein Trainingsboykott. Am Ende war sogar die französische Regierung peinlich berührt.

Kandidat 9: Lance Armstrong

Der traurige Abgang eines ebenso schillernden wie umstrittenen Sportstars. Sieben Mal hat Armstrong die Tour de France gewonnen, doch sein letzter Auftritt dort geriet zur Demütigung. Schon die ersten Etappen liefen verheerend, Armstrong verlor auf Kopfsteinpflaster viel Zeit.

Schlecht für die Hoffnungen auf den Sieg, dachte man zu der Zeit noch. Doch das mit dem Sieg hatte sich schon auf der ersten Bergetappe ohnehin erledigt. Armstrong konnte nicht annähernd mit den Besten mithalten und kam mehr als einmal kurz vor dem Besenwagen ins Ziel. Er fuhr zusammen mit Sprintern, denen er noch ein Jahr zuvor eine halbe Stunde Rückstand aufgebrummt hätte. Armstrong wollte es der jungen Garde noch einmal zeigen und ist damit grandios gescheitert.

Kandidat 10: Michael Schumacher

Das nächste enttäuschende Comeback eines Superstars. Natürlich nicht annähernd so schlecht wie die Vorstellung von Armstrong, aber gemessen an den gigantischen Erwartungen ernüchternd. Schumacher war zusammen mit Mercedes angetreten, um Weltmeister zu werden. Ein zu langsames Auto und zahlreiche Probleme mit der Anpassung an die neue Formel 1 ließen den siebenmaligen Weltmeister aber zu oft alt aussehen.

Der ebenso große Flop ist aber die Art und Weise, wie große Teile der Medien Schumacher in der Luft zerrissen haben, ohne im Detail darauf einzugehen, warum er in seinem ersten Jahr nach der Pause solche Probleme hatte. Beide Seiten werden sich 2011 steigern müssen, wenn Schumi im nächsten Jahresrückblick bei den Helden anstatt bei den Antihelden auftauchen soll.

Kandidat 11: LeBron James

Eine Lektion in schlechtem Stil hat LeBron James der Basketball-Welt in diesem Sommer erteilt - und zwar auf höchst eindrucksvolle Weise. Es gehört schon ein gewaltiges Ego dazu, eine eigene TV-Show zu inszenieren, in der man nichts anderes tut, als den Namen des NBA-Teams zu nennen, zu dem man wechseln wird.

Die Folge ist natürlich, dass man seinen ehemaligen Klub, in James' Fall die Cleveland Cavaliers, umso brutaler vor den Kopf stößt. Allen voran deren Fans. Erst in den Playoffs für die Cavs nichts gerissen und dann zu den Miami Heat abgehauen. Das wird man James wahrscheinlich nie verzeihen.

Kandidat 12: Tiger Woods

Das Zitat des Jahres: "I am deeply sorry!" Es stammt von Tiger Woods und war der Höhepunkt einer für den europäischen Geschmack - sagen wir mal - merkwürdigen Pressekonferenz. Woods kroch vor Millionen Zuschauern via TV zu Kreuze und entschuldigte sich bei seiner Frau, seinen Kindern, seiner Familie, der ganzen Welt und Gott für die Tatsache, dass er mit mehr als einem Dutzend Frauen, darunter dem einen oder anderen Pornostar, fremd gegangen war.

Typisch amerikanisch das Ganze. Pathos, Schmalz und große Gefühle. Die Fans haben ihm verziehen und ihn bei den folgenden Golfturnieren gefeiert wie eh und je. Zahlreiche Sponsoren haben ihm aber den Rücken gekehrt. Und das Wichtigste: Seine Frau Elin hat sich scheiden lassen.

Hier geht es zu den Helden des Jahres

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPOX Themenwochen
Laureus-Stiftung
Laureus-Stiftung

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.