Rookie Ladder - Ausgabe 20

Oh my God! It's Danish Dynamite!

Von Sebastian Hahn
Mittwoch, 10.02.2016 | 16:45 Uhr
Andreas Christensen hat sich in der 20. Ausgabe der Rookie Ladder Platz 1 geschnappt
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
26. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps
NFL
Chiefs @ Texans

Wer kann sich für die Startelf empfehlen, wem gelingt in dieser Saison endlich der Durchbruch und wer entwickelt sich zum absoluten Knaller-Transfer? Page 2 blickt in der Rookie Ladder wöchentlich auf die Leistungen der jungen Wilden in der Bundesliga. In der 20. Ausgabe bietet Gladbach die Klasse für zwei Rookie-Ladder-Ausgaben. Außerdem überzeugt ein Aufsteiger und Augsburg feiert den Griechen-Hammer.

1. Andreas Christensen (Borussia Mönchengladbach)

Während sich der FC Chelsea schon seit Saisonbeginn mit Problemen in der Innenverteidigung herumplagt, überzeugt die Blues-Leihgabe im Borussia-Park nach einer kurzen Eingewöhnungsphase mittlerweile restlos. Diesmal stellte der Däne aber nicht nur defensiv seine Gegenspieler kalt, sondern überzeugte offensiv nach zwei Standard-Situationen auch mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack.

2. Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach)

Wenn "Batman" Christensen in seinem Team Robin gesucht hätte - hätte er niemanden gefunden. Denn Dahoud zog die Fäden im Mittelfeld so herausragend und überzeugte mit einer schier unendlichen Kreativität, dass er bei den Fohlen am Freitagabend der zweite Batman war. Zwar legte Dahoud nur ein Tor direkt auf, hatte aber dennoch bei fast allen Offensivaktionen der Gladbacher seine Füße im Spiel.

3. Konstantinos Stafylidis (FC Augsburg)

Der Grieche lieferte offensiv wie defensiv eine überragende erste Halbzeit ab, die er mit seinem schönen Weitschusstor zur Führung für die Augsburger krönte. Nach Wiederanpfiff konzentrierte er sich eher auf seine defensiven Aufgaben, war in den Zweikämpfen aber auch selten von einem Schanzer zu bezwingen.

4. Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

Gemeinsam mit Nebenmann Toprak hielt Tah die vielseitige Offensive der Bayern über 90 Minuten in Schach und erkämpfte mit Bayer so einen achtbaren Punkt. Tah wirkt jetzt schon wie der verlässlichste Innenverteidiger der Leverkusener. Ob Spieleröffnung, Zweikampfverhalten oder Übersicht - der 19-Jährige überzeugt bisher in allen Belangen. Vielleicht klingelt ja bald das Telefon - und Joachim Löw ist am Apparat...

5. Danny da Costa (FC Ingolstadt)

Ingolstadts Außenverteidiger hatte die Augsburger Offensivbemühungen auf seiner Seite nicht nur meistens gut im Griff, sondern wirbelte auch viel in der gegnerischen Hälfte und brachte so die Zuordnung des FCA durcheinander. Einziges Manko blieb eine Szene vor dem 0:1, als er Stafylidis bei seinem Weitschuss ein wenig zu viel Raum ließ.

6. Dominique Heintz (1. FC Köln)

Der Innenverteidiger kehrte nach überstandener Grippe in die Startelf der Kölner zurück - und lieferte seinen gewohnten Mix aus sicherer Zweikampfführung und Übersicht in der Spieleröffnung. Die HSV-Offensive war fast immer komplett abgemeldet, wenn Heintz' Füße im Spiel waren.

7. Jairo Samperio (FSV Mainz 05)

Zwar erzielte der Spanier den Siegtreffer gegen Hannover - ansonsten war von der Genialität des Mittelfeldspielers aber wenig zu sehen. Vielmehr verzettelte sich Jairo immer wieder mit seinen Dribblings und schenkte gute Konterchancen leichtfertig her, indem er sich zu spät vom Ball trennte.

8. Max Christiansen (FC Ingolstadt)

Christiansen bekam mal wieder die Chance von Anfang an und überzeugte im Verbund der Schanzer, indem er immer wieder Freistöße herausholte und den Augsburger Spielaufbau früh störte. Insgesamt eine sehr solide Leistung vom FCI-Youngster.

9. Joshua Kimmich (FC Bayern München)

Kimmich scheint sich noch nicht so richtig an seine Rolle als Innenverteidiger gewöhnt zu haben, spielte die Position aber auch in seinem zweiten Einsatz in der Viererkette nicht schlecht. Immerhin half er mit, Javier Hernandez über 90 Minuten aus dem Spiel zu nehmen.

10. Yannick Gerhardt (1. FC Köln)

Während Heintz in der Defensive überzeugte, lieferte Gerhardt eine gute Leistung als Schnittspieler zwischen Angriff und Abwehr ab. Während er nach hinten gut verteidigte, leitete er offensiv einige vielversprechende Angriffe ein und hatte nach knapp einer Stunde selbst die Chance, auf 2:1 zu erhöhen.

Auf den Plätzen: Mitchell Weiser (Hertha BSC), Yanni Regäsel (Eintracht Frankfurt), Kingsley Coman (FC Bayern München).

1. Der Spieler darf nicht vor dem 1.1.1992 geboren sein, sprich zum Ende des Jahres 2015 nicht älter als 23 Jahre sein.
2. Der Spieler darf vor Saisonbeginn nicht mehr als 25 Spiele in der Bundesliga absolviert haben. Im Laufe der Spielzeit darf der Akteur diese Marke aber überschreiten, ohne aus dem Ranking zu fallen. Spieler, die unter 23 sind, aber schon mehr als 25 Spiele in der Bundesliga absolviert haben (z.B. Mario Götze), werden nicht bewertet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung