"Entsetzlich dümmliches Gequatsche"

Von Karrramba
Montag, 27.07.2015 | 10:05 Uhr
Thomas Eichin wird von Arnd Zeigler in Schutz genommen
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League Karate -
Paris
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Er ist DAS Gesicht des Fußballs im WDR und einer der bekanntesten Werder-Fans in Deutschland: Arnd Zeigler. Der Bremer Stadionsprecher stellt sich Page-2-Autor Karrramba zum Interview zur Verfügung und spricht dabei über die Qualitäten Viktor Skripniks, die vielversprechendsten Werder-Talente und gibt eine Liebeserklärung an einen Manager ab.

Es war der 16. Spieltag der vergangenen Saison, Werder Bremen gastierte in Mönchengladbach. Nach bestenfalls durchwachsener Leistung hieß es am Ende 1:4, Tabellenplatz 18. Da war es gerade mal ein paar Wochen her, dass Viktor Skripnik den Trainerstuhl in Bremen übernahm. Und dieser Trainerwechsel sollte noch Früchte tragen. Nach dem Gladbach-Debakel folgte eine furiose Serie. Borussia Dortmund, Hertha BSC, Hoffenheim, Leverkusen. FC Augsburg. 5 Siege in Folge! Plötzlich Platz 8, schnuppern an den EL-Plätzen, fast aller Abstiegssorgen entledigt.

Skripnik war plötzlich so etwas wie der Trainer der Saison, zeigte er doch eindrucksvoll, was alles möglich ist, wenn man die Köpfe der Spieler einmal frei bekommt. Die Fähigkeit zu motivieren - gepaart mit dem nötigen Fußballsachverstand und einem Matchplan. Keine Frage, mit dem Engagement Skripniks hatten Eichin und Co. einen echten Volltreffer gelandet.

41 Punkte - 42 Punkte - 34 Punkte - 39 Punkte, so lasen sich die Platzierungen der Bremer am Ende der Saisons 2010/11 bis 2013/14. Bis einschließlich der ersten Hälfte der Saison 2014/15 alles andere als zufriedenstellend für diesen Verein. Meisterlich waren in all diesen Jahren allein die Fans. Auf die konnte man sich immer verlassen, auch - oder erst recht - als das Schiff zu kentern drohte. Wo bei anderen Vereinen oftmals die Geduld auf den Rängen ob durchwachsener Leistungen schnell mal am Ende war und die Fanliebe in Wut und Beschimpfungen umschlug, ließ der größte Teil des Bremer Publikums keinen Zweifel daran, dass man dem Verein auch in einer großen Krise ohne Wenn und Aber Rückhalt bieten würde.

Die vergangene Saison endete mit 43 Punkten auf Tabellenplatz 10. Die Europaleague am Ende doch noch verpasst, die Chance dafür war allerdings, zumindest theoretisch, noch bis zum letzten Spieltag vorhanden. Vielleicht wäre es aber auch des Guten zu viel gewesen, kann man doch nun die neue Saison in Ruhe angehen. Fortschritte, die unter Skripnik zweifelsohne gemacht wurden, können nun bestätigt werden.

In letzter Zeit habe ich zu verschiedensten Anlässen den SV Werder Bremen hier auf Spox begleitet: Verschiedene Spieltagblogs, ein Abstiegspanel, "Faszination Fussball" - Werder war immer mal wieder präsent.

Und das nicht ohne Grund: Werder ist in meinen Augen einer DER Traditionsklubs im heutigen Profifussball. Erinnerungen an glorreiche Zeiten gibt es unendlich viele. Das "Wunder von der Weser" ist schon fast ein Markenzeichen geworden und ließ vor Jahren Vereine wie Spartak Moskau, RSC Anderlecht oder Olympique Lyon in ein Tal der Tränen stürzen. Burdenski, Bratseth, Votava, Herzog, Klose, Bode, Eilts, ich könnte die Liste der "Werder-Legenden" noch ewig fortführen!

Irgendwann kam ich deshalb mal auf die Idee, mich an Arnd Zeigler zu wenden. Damals war Werder noch abstiegsgefährdet, die Saison 2013/14 ging in die Endphase - und natürlich war es eine Schnapsidee einen prominenten Werderfan anzuschreiben , um ihn für ein Interview zu einer Blogreihe zu gewinnen, die sich unter dem Titel "Tradition in Gefahr" mit den Sorgenkindern der Liga beschäftigen sollte.

Nun, irgendwie war es doch keine Schnapsidee, Arnd beantwortete die E-Mail und kurz darauf auch die Fragen für die SPOX User. Mehr noch - der Kontakt blieb bestehen, und auch für ein weiteres Projekt stellte sich der Macher der WDR-Reihe "Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs" für ein Interview zur Verfügung. So bekommen die Leser jetzt die Möglichkeit, etwas über Zeiglers Gedanken zur anstehenden Saison seines SV Werder Bremen zu erfahren. Viel Spaß beim Lesen!

Karrramba Im Rahmen der damaligen Blogreihe "Tradition in Gefahr" hattest Du dich im April 2014 kritisch, aber auch optimistisch, was die Zukunft des Vereins betrifft, über die Lage beim SV Werder Bremen geäußert. Damals ging die Saison 2013/14 in die Endphase. Werder belegte gerade Platz 12, mit acht Punkten Vorsprung auf Rang 16. Man hatte sich nach einer harten Saison - Abstiegssorgen inclusive - quasi gerettet. Was folgte, war eine ebenso harte Saison 2014/15 . Auch das hattest Du damals genauso vorhergesagt. Wie sieht nun deine Prognose für die kommende Saison aus?

Arnd Zeigler: Ach, es ist immer schwierig, das eigene Wunschdenken komplett auszublenden. Ich erwarte für diese Saison keinen Griff nach den Sternen, aber eine spürbare weitere Konsolidierung der Mannschaft. Viktor Skripnik, ein wirklicher Glücksgriff auf der Trainerbank, hat erstmalig die Verantwortung für eine komplette Saison inklusive Vorbereitung. Die Transfers scheinen punktgenau zu passen. Ich vermute, wir erleben hier in Bremen eine Saison ohne Abstiegsgefahr, mit spielerisch ansehnlicherem Fußball und am Ende einem Platz zwischen 7 und 11.

Karrramba: Ein Wendepunkt in der vergangenen Saison war zweifelsohne der Wechsel auf der Trainerposition. Viktor Skripnik brachte sofort neuen Schwung in die Mannschaft. Plötzlich schien der Spaß am Fussball wieder Einzug zu halten. Skripnik tut dem Verein unheimlich gut, aber hat er in Deinen Augen das Zeug dazu, eine ähnliche Trainerkarriere wie Rehhagel und Schaaf in Bremen hinzulegen? Bringt er neben seiner Fähigkeit die Mannschaft wachzurütteln und zu begeistern, auf Dauer auch genug fachliche Kompetenz mit, um Werder wieder weiter nach oben zu führen?

Arnd Zeigler: Ich halte nicht viel von Quervergleichen zu anderen Trainern. Viktor Skripnik ist eine starke, eigene Persönlichkeit. Und er bringt in meinen Augen sehr viel mit, was einen guten Trainer von einem nicht so guten Trainer unterscheidet: Er ist menschlich integer und authentisch, hochintelligent, empathisch, verfügt über ein phantastisches Fachwissen, Enthusiasmus für ansehnlichen Fußball und besitzt erkennbar einen tollen Draht zur Mannschaft. Er ist kein Poser, er ist uneitel, aber er besitzt einen hohen Unterhaltungswert und scheint perfekt in diesen Verein zu passen.

Karrramba: Ein Wunsch von dir war im April 2014, dass Werders Nachwuchsabteilung in Zukunft wieder mehr spannende Spieler für den Profikader produzieren soll. Bremen verfügt über eine sehr ordentliche Jugendmannschaft. Mit Aycicek, Sternberg, Lorenzen und Yildirim konnten einige junge Spieler auf sich aufmerksam machen, jetzt stehen mit Eggestein und Hüsing weitere Spieler auf dem Sprung in den Kader der ersten Mannschaft. Wer könnte deiner Meinung nach in dieser Saison eine Überraschung sein und eine ähnliche Karriere wie Davie Selke einschlagen?

Arnd Zeigler: Im Augenblick habe ich den Eindruck, ganz Bremen zittert mit Melvyn Lorenzen. Das ist ein wunderbarer Stürmer mit sehr viel Potenzial, auch auf höchstem Niveau ein wertvoller Spieler werden zu können. Ihn sehe ich leicht vorne, leider ist der Junge permanent verletzt. Ich glaube aber, Eggestein, Zander und von Haacke sind dicht dran. Und Aycicek verfügt über tolle Fähigkeiten als Kreativspieler. Er wird sicher mit etwas mehr Erfahrung auch noch einen Entwicklungssprung machen können. Wenn Ihr mich nach dem einen Überraschungsspieler fragt, würde ich nach der bisherigen Vorbereitung auf Eggestein tippen. Er spielt auf einer wichtigen Position, auf der es bei Werder keine gesetzte Lösung gibt, und er tut das bisher auf eine sehr auffällige Art und Weise.

Seite 1: Arnd Zeigler über Skripniks Qualitäten und die größten Bremer Talente

Seite 2: Arnd Zeiglers Liebeserklärung an Thomas Eichin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung