Olympia 2018: Zweimal Latte, zweimal Pfosten: Sturm-Team verliert mit viel Pech

SID
Freitag, 16.02.2018 | 15:23 Uhr
Das deutsche Team musste auch im zweiten Spiel in Südkorea eine Niederlage hinnehmen.
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Yankees @ Rays
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
World Cup
England -
Panama (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
MLB
Phillies @ Nationals
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
MLB
Angels @ Royals
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
NBA
NBA Awards 2018
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Rockies @ Dodgers
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Nationals @ Phillies
MLB
Red Sox @ Yankees
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Twins @ Brewers
MLB
Cardinals @ Diamondbacks
MLB
Pirates @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Nationals
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Mets @ Blue Jays
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Tigers @ Cubs
MLB
Angels @ Mariners
MLB
White Sox @ Reds
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
MLB
Orioles @ Twins
MLB
White Sox @ Astros
MLB
Padres @ Diamondbacks
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Reds @ Cubs
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
MLB
Yankees @ Blue Jays

Zweimal Latte, zweimal Pfosten, kein Tor: Mit viel Schusspech hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang auch ihr zweites Spiel verloren.

Einen Tag nach dem 2:5 gegen Finnland unterlag das deutlich verbesserte Team von Bundestrainer Marco Sturm dem Weltmeister und Goldkandidaten Schweden unglücklich mit 0:1 (0:1, 0:0, 0:0).

"Endspiel" am Sonntag

"Im Moment sind wir ein bisschen frustriert", sagte Routinier Christian Ehrhoff im ZDF-Interview. "Aber so ist das im Profisport, da entscheiden Zentimeter über Sieg oder Niederlage." Viktor Stalberg (2.) erzielte im Kwandong Hockey Centre das Tor für Schweden, den Olympiasieger von 1994 und 2006.

Für die deutsche Mannschaft geht es im letzten Vorrundenspiel am Sonntag (12.10 Uhr OZ/4.10 MEZ) gegen Norwegen um Platz drei in der Gruppe C und damit um eine gute Ausgangsposition für das K.o.-Spiel um den Viertelfinaleinzug am Dienstag. "Jetzt haben wir ein Endspiel", sagte Ehrhoff kämpferisch. Schweden, mit nur noch fünf Spielern vom WM-Triumph im vergangenen Jahr in Köln, hat nach zwei Siegen beste Aussichten auf die direkte Qualifikation für die Runde der letzten Acht.

Der Auftakt war ein Spiegelbild des ersten Spiels: Der Kölner Felix Schütz hatte die erste Großchance, scheiterte aber allein vor Torhüter Jhonas Enroth - im Gegenzug setzte Stalberg, von zwei deutschen Verteidigern bedrängt, den Puck in den Winkel. Timo Pielmeier war machtlos. Der Ingolstädter löste den Münchner Meistergoalie Danny aus den Birken ab, der gegen Finnland nur 15 von 20 Schüssen abgewehrt hatte.

Team verzweifelt vor dem Tor

Pielmeier, der bisher bei großen Turnieren nicht über eine Reservistenrolle hinausgekommen ist, feierte ebenso sein Olympia-Debüt wie der Mannheimer Verteidiger Sinan Akdag und der Münchner Stürmer Frank Mauer. Die beiden rückten für den Berliner Jonas Müller und den Nürnberger Leonhard Pföderl ins Team. Sein 150. Länderspiel bestritt Allrounder Yannic Seidenberg, der Münchner spielte erneut in der Verteidigung.

Das frühe Gegentor schockte die DEB-Auswahl aber nicht. Von Minute zu Minute kam sie besser ins Spiel. Beim ersten Powerplay hatte Dominik Kahun Pech, als er den Pfosten traf (12.). Auch danach war die deutsche Mannschaft ebenbürtig - doch wie schon gegen Finnland waren die Torschüsse zu ungenau.

Im Mittelabschnitt setzte sich dieser Trend fort. Sturms Team bot dem Favoriten nicht nur einen großen Kampf, sondern spielte auch mit. Wie vom Bundestrainer gefordert, postierten sich die Stürmer auch öfter direkt vor dem Tor. Wieder in Überzahl traf der Kölner Verteidiger Moritz Müller die Latte (27.). Genauso erging es Kahun, der mit seinem Schuss ans Gestänge den mittlerweile verdienten Ausgleich denkbar knapp verpasste (38.). So blieben auch 70 Sekunden mit fünf gegen drei ohne zählbaren Erfolg. Im Schlussdrittel traf Schütz den Pfosten (47.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung