Wieder Gold für die Niederlande: Irene Wüst gewinnt über 1500 m

SID
Montag, 12.02.2018 | 14:59 Uhr
Wieder Gold für die Niederlande: Irene Wüst gewinnt über 1500 m.

Eisschnellläuferin Ireen Wüst hat bei den Winterspielen in Pyeongchang ihr insgesamt fünftes Gold gewonnen und sich damit zur erfolgreichsten Niederländerin der Olympia-Geschichte gekürt.

Die 31-Jährige gewann die 1500 m im Gangneung Oval in 1:54,35 Minuten vor der Japanerin Miho Takagi sowie ihrer Landsfrau Marrit Leenstra und holte im dritten Rennen das dritte Gold für Oranje.

Gabriele Hirschbichler und Roxanne Dufter, die EM-Dritten in der Team-Verfolgung, fuhren auf die Plätze zwölf und 24.

Vor Wüst hatten ihre Landsleute Carlijn Achtereekte über 3000 m und Sven Kramer über 5000 m Gold gewonnen. Wüst gewann über die 3000 m Silber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung