Olympia

Thomas Bach besucht nach den Olympischen Winterspielen Nordkorea

SID
Thomas Bach besucht nach den Olympischen Winterspielen Nordkorea.

IOC-Präsident Thomas Bach wird im Anschluss an die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang Nordkorea besuchen. Das bestätigte das Internationale Olympische Komitee am Montag.

IOC-Sprecher Mark Adams erklärte, Bach sei während der Gespräche zwischen den beiden offiziell noch verfeindeten koreanischen Ländern und dem IOC am 20. Januar eingeladen worden. Damals wurde in Lausanne festgelegt, dass Nordkorea 22 Athleten ins südkoreanische Pyeongchang entsenden wird.

Einen Termin für den Besuch in Nordkorea gebe es bislang nicht, betonte Adams.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung