Olympia

Olympia 2018: Shorttrack: Staffel-Gold geht an Ungarn

SID
Im Shorttrack-Wettbewerb gewann die russische Männer-Staffel.

Die ungarische Männer-Staffel hat zum Abschluss der Shorttrack-Wettbewerbe in Pyeongchang/Südkorea Gold gewonnen und ihrem Land die erste Medaille der Winterspiele beschert.

Das Quartett gewann das A-Finale in 6:31,990 Minuten vor China und Kanada. Die Gastgeber waren nach einem Sturz chancenlos, wurden nach 5000 m nur Vierte und verpassten es, ihre siebte Medaille zu holen.

Liu Shaoang, Shaolin Sandor Liu, Viktor Knoch und Csaba Burjan setzten sich knapp vor den Chinesen durch. Eine deutsche Staffel war in Pyeongchang nicht dabei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung