Freitag, 14.02.2014

Skilanglauf über 15 km

Cologna gewinnt - Teichmann Achter

Fünf Tage nach seinem Triumph im Skiathlon über 30 km hat der Schweizer Skilangläufer Dario Cologna seinen 15-km-Triumph von Vancouver 2010 wiederholt. Ex-Weltmeister Axel Teichmann kam nur auf den achten Rang.

Der Schweizer Dario Cologna gewinnt über 15 km seine zweite Goldmedaille in Sotschi
© getty
Der Schweizer Dario Cologna gewinnt über 15 km seine zweite Goldmedaille in Sotschi

Der 27-Jährige siegte dieses Mal im klassischen Stil mit einem Vorsprung von 28,5 Sekunden vor dem Schweden Johan Olsson. Bronze ging an dessen Landsmann Daniel Richardsson (38,8 zurück).

Axel Teichmann hat in seinem womöglich letzten olympische Einzelrennen nur eine Statistenrolle gespielt. Über seine Paradestrecke 15 km klassisch wurde der zweimalige Skilanglauf-Weltmeister Teichmann beim überlegenen Sieg des Schweizers Dario Cologna nach großem Kampf zwar respektabler Achter, konnte aber zu keinem Zeitpunkt in die Medaillen-Vergabe eingreifen.

Achtungserfolg für Teichmann

Der 34 Jahre alte Teichmann, der in der olympischen Saison zuvor kein Top-Ten-Ergebnis erreicht hatte, sorgte für den zweiten Achtungserfolg der deutschen Langläufer in Sotschi. Einen Tag zuvor hatte Steffi Böhler im Frauen-Rennen Platz sechs belegt.

"Ich bin eigentlich Wintersportler geworden, um meinen Sport im Winter auszuüben und nicht im Sommer", sagte Teichmann, nach einer weiteren "Hitzeschlacht" im Laura Ski Center: "Das war definitiv das wärmste Rennen meiner Karriere." Bei Temperaturen um 15 Grad im Schatten hatten alle Läufer mit der tiefen Loipe zu kämpfen.

Unter den Augen des schwedischen Königspaares Carl Gustaf und Silvia holte 50-km-Weltmeister Johan Olsson mit 28,5 Sekunden Rückstand auf den nun dreimaligen Olympiasieger Cologna Silber, Bronze ging durch Daniel Richardsson (+38,8) ebenfalls nach Schweden. Das Trio lief in einer anderen Klasse als Teichmann.

Olympia 2014 - Tag 6: Die besten Bilder
Tag 7: Erik Lesser holte die nächste Medaille für Deutschland! Über 20 Kilometer musst er sich nur Martin Fourcade geschlagen geben
© getty
1/21
Tag 7: Erik Lesser holte die nächste Medaille für Deutschland! Über 20 Kilometer musst er sich nur Martin Fourcade geschlagen geben
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle.html
Endlich Männer-Eishockey! Die Sbornaja traf im wahrsten Sinne des Wortes auf Slowenien...
© getty
2/21
Endlich Männer-Eishockey! Die Sbornaja traf im wahrsten Sinne des Wortes auf Slowenien...
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=2.html
...und ging durch Superstar Alex Ovechkin nach nur 77 Sekunden in Führung - der Bolshoy Ice Dome bebte!
© getty
3/21
...und ging durch Superstar Alex Ovechkin nach nur 77 Sekunden in Führung - der Bolshoy Ice Dome bebte!
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=3.html
Alexei Tereshchenko zeigte sich beim am Ende souveränen 5:2-Sieg der Russen mal ganz privat
© getty
4/21
Alexei Tereshchenko zeigte sich beim am Ende souveränen 5:2-Sieg der Russen mal ganz privat
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=4.html
Die US-Boys wurden zum Auftakt kurz von der Slowakei in die Mangel genommen, siegten dann aber überlegen mit 7:1
© getty
5/21
Die US-Boys wurden zum Auftakt kurz von der Slowakei in die Mangel genommen, siegten dann aber überlegen mit 7:1
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=5.html
Golie Jaroslav Halak stellte trotz deutlicher Niederlag seine äußerst beeindruckende Gelenkigkeit zur Schau
© getty
6/21
Golie Jaroslav Halak stellte trotz deutlicher Niederlag seine äußerst beeindruckende Gelenkigkeit zur Schau
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=6.html
Die Stöcke...hoch! Die DEB-Frauen putzten im letzten Gruppenspiel Japan mit 4:0
© getty
7/21
Die Stöcke...hoch! Die DEB-Frauen putzten im letzten Gruppenspiel Japan mit 4:0
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=7.html
Ein hartes Stück Arbeit war die Auftaktpartie für Team Canada gegen die Norweger. Auch Sidney Crosby bekam es zu spüren, aber am Ende setzte sich doch die Klasse des Olympiasiegers durch
© getty
8/21
Ein hartes Stück Arbeit war die Auftaktpartie für Team Canada gegen die Norweger. Auch Sidney Crosby bekam es zu spüren, aber am Ende setzte sich doch die Klasse des Olympiasiegers durch
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=8.html
U-S-A! Im Slopestyle räumten die US-Boys alle drei Medaillen ab: Joss Christensen (m.) gewann vor Gus Kenworthy (l.) und Nicholas Goepper (r.)
© getty
9/21
U-S-A! Im Slopestyle räumten die US-Boys alle drei Medaillen ab: Joss Christensen (m.) gewann vor Gus Kenworthy (l.) und Nicholas Goepper (r.)
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=9.html
Benedikt "Bene" Mayr gab alles, blieb aber schon im Vorlauf auf der Strecke. Das Finale fand damit ohne deutsche Beteiligung statt
© getty
10/21
Benedikt "Bene" Mayr gab alles, blieb aber schon im Vorlauf auf der Strecke. Das Finale fand damit ohne deutsche Beteiligung statt
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=10.html
Hub-, Hub-, Hubschraubereinsatz! Bobby Brown (natürlich Amerikaner) rotiert durch die Luft
© getty
11/21
Hub-, Hub-, Hubschraubereinsatz! Bobby Brown (natürlich Amerikaner) rotiert durch die Luft
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=11.html
Christensen lieferte einen grandiosen Final-Run ab, der mit 95,80 Punkten belohnt wurde - Gold war für den Herrn der Lüfte mehr als verdient
© getty
12/21
Christensen lieferte einen grandiosen Final-Run ab, der mit 95,80 Punkten belohnt wurde - Gold war für den Herrn der Lüfte mehr als verdient
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=12.html
Der Mouvember ist längst vorbei, doch Jared Goldberg macht offenbar gerne auf 80er und erinnert damit irgendwie an Doofy aus Scary Movie - Doofy Goldberg eben
© getty
13/21
Der Mouvember ist längst vorbei, doch Jared Goldberg macht offenbar gerne auf 80er und erinnert damit irgendwie an Doofy aus Scary Movie - Doofy Goldberg eben
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=13.html
Was labersch duuuuu!? Skeletonfahrerin Shelley Rudman droht ihrem Betreuer offenbar Prügel an
© getty
14/21
Was labersch duuuuu!? Skeletonfahrerin Shelley Rudman droht ihrem Betreuer offenbar Prügel an
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=14.html
Go for Gold und so: Auch im Teamwettbewerb gab's Platz eins für unsere Rodler. Das freute auch den "Kufengott"
© getty
15/21
Go for Gold und so: Auch im Teamwettbewerb gab's Platz eins für unsere Rodler. Das freute auch den "Kufengott"
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=15.html
Ähm... interessante Bewegung. Peter Liebers überzeugte beim Eiskunstlauf der Herren und liegt vor der Kür auf Platz 5 - Medaillenchancen, sagen wir!
© getty
16/21
Ähm... interessante Bewegung. Peter Liebers überzeugte beim Eiskunstlauf der Herren und liegt vor der Kür auf Platz 5 - Medaillenchancen, sagen wir!
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=16.html
"It's a hard knock life for us" - Die fleißigen Helfer von Sotschi haben sich ihre Ruhepause redlich verdient...
© getty
17/21
"It's a hard knock life for us" - Die fleißigen Helfer von Sotschi haben sich ihre Ruhepause redlich verdient...
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=17.html
...aber auch abseits der Wettkämpfe war am vorletzten Tag der ersten Olympia-Woche ja schließlich einiges geboten
© getty
18/21
...aber auch abseits der Wettkämpfe war am vorletzten Tag der ersten Olympia-Woche ja schließlich einiges geboten
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=18.html
Wie an diesem russischen Fan unschwer zu erkennen ist, war der sechste Olympia-Tag von Sonnenschein geprägt
© getty
19/21
Wie an diesem russischen Fan unschwer zu erkennen ist, war der sechste Olympia-Tag von Sonnenschein geprägt
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=19.html
Beim Shorttrack hagelte es Stürze. Frei nach dem Motto "Jungs ich muss hier raus", verabschiedete sich hier ein Franzose aus dem Rennen
© getty
20/21
Beim Shorttrack hagelte es Stürze. Frei nach dem Motto "Jungs ich muss hier raus", verabschiedete sich hier ein Franzose aus dem Rennen
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=20.html
Wenn zwei sich streiten: Ellie Christie (m.) räumt Arianna Fontana (h.) ab, während Seung-Hi Park (v.) die lachende Dritte ist
© getty
21/21
Wenn zwei sich streiten: Ellie Christie (m.) räumt Arianna Fontana (h.) ab, während Seung-Hi Park (v.) die lachende Dritte ist
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-6/sotschi-2014-russland-tag-6-ski-alpin-curling-biathlon-kombination-skeleton-eishockey-eiskunstlauf-freestyle,seite=21.html
 

Hoffnung auf Zeitrennen

Der Thüringer, der 2003 über diese Distanz in Val di Fiemme den WM-Titel geholt hatte, war mit großen Hoffnungen ins einzige Zeitrennen von Sotschi gestartet. "Nach dem Skiathlon musste ich meine Erwartungen etwas zurückschrauben. Trotzdem gehe ich mit dem Anspruch ins Rennen, um die Medaillen zu laufen", hatte Teichmann gesagt.

Der erfahrene Klassik-Spezialist lief taktisch klug, ging verhalten an und steigerte sich in der zweiten Rennhälfte deutlich. Letztlich lag er aber die Langlauf-Welt von 1:12,7 Minuten hinter Dominator Cologna.

Damit war Teichmann noch der beste Deutsche: Der nach seinem guten Auftritt im Skiathlon mit hohen Erwartungen gestartete Hannes Dotzler blieb als Elfter im Rahmen seiner Möglichkeiten, Jens Filbrich wurde 14., Tim Tscharnke enttäuschte auf Platz 26.

Teichmann für 50 km unwahrscheinlich

Für die Staffel (Sonntag) und den Teamsprint (Mittwoch) ist Teichmann wohl gesetzt, ein Start über 50 km am Schlusstag der Spiele ist hingegen unwahrscheinlich. Nur einen "Marathon" hat er bei einer großen Meisterschaft bestritten - bei Olympia 2010 holte Teichmann Silber.

Damals wurde aber im klassischen Stil gelaufen, in Sotschi wird der Fünfziger im von ihm ungeliebten Freistil-Massenstart ausgetragen.

Streit im russischen Team

Unfrieden herrscht derweil offenbar im russischen Team: Die beiden Medaillenkandidaten Alexander Legkow und Maxim Wylegschanin waren überraschend nicht für das 15-km-Rennen nominiert worden.

Legkow hatte die olympische Generalprobe über 15 km in Toblach vor Cologna gewonnen, Wylegschanin im Skiathlon von Sotschi Platz vier belegt.

Dem Vernehmen nach soll sich Jelena Välbe, Präsidentin des nationalen Langlauf-Verbands gegen einen Start Legkows ausgesprochen haben. Der Rekordweltmeisterin (14 Titel) sei sauer aufgestoßen, dass der beste Russe beim früheren Schweizer Weltklasseläufer Reto Burgermeister und nicht mit dem Nationalteam trainiert. Ob das Trio in der Staffel am Sonntag berücksichtigt wird, blieb am Freitag offen.

Der Olympia-Zeitplan


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.