Jansrud setzt Norwegens Goldserie fort

SID
Sonntag, 16.02.2014 | 08:45 Uhr
Gold! Der Norweger Kjetil Jansrud war im Super G nicht zu schlagen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Hall of Fame Game: Bears @ Ravens

Kjetil Jansrud hat die Siegesserie der Norweger im Super-G bei Olympischen Winterspielen fortgesetzt. Der Abfahrtsdritte feierte in der zweiten Speed-Disziplin der Männer im Rosa Chutor Alpine Center in 1:18,14 Minuten einen überlegenen Erfolg und feierte damit den vierten Olympia-Triumph der Skandinavier nacheinander.

Vor einem Jahr zog er sich einen Kreuzbandriss zu, jetzt ist er Olympiasieger: Kjetil Jansrud hat bei den Spielen in Sotschi die Serie der etwas unerwarteten Goldmedaillen-Gewinner in den alpinen Ski-Wettbewerben fortgesetzt. Der 28 Jahre alte Norweger holte sich in einem spannenden Rennen den Sieg im Super-G, der damit eine Domäne der Ski-Rennläufer seines Landes bleibt: 1992, 2002 und 2006 hatte Kjetil Andre Aamodt diesen Wettbewerb gewonnen, 2010 der auch diesmal favorisierte Aksel Lund Svindal.

Jansrud kam bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt und weicher Piste als Vorletzter der besten Super-G-Läufer - und deklassierte die bis dahin eng beieinander liegende Konkurrenz. Üppige 0,53 Sekunden lag er vor dem bis dahin führenden Bode Miller (USA) - der am Ende dann doch nur Bronze gewann, gemeinsam mit dem zeitgleichen Kanadier Jan Hudec. Zwischen diese drei aber schob sich überraschend noch Andrew Weibrecht (USA): Das Rennen schien bereits entschieden, da ließ er plötzlich mit Zwischenbestzeiten aufhorchen - und holte Silber. Svindal übrigens wurde nur Siebter.

Jansrud überglücklich

"Die Strecke hat mir gut gepasst, ich wusste, ich habe eine faire Chance", sagte Jansrud im ZDF und bekannte: "Ich habe vorher Bode gesehen, er ist so brutal schön gefahren, da habe ich gedacht, es ist vorbei."

Tatsächlich aber schlug der Puls von Jansrud noch ein weiteres Mal sehr schnell: "Ich bin unten noch mal nervös geworden bei Weibrecht. Eigentlich habe ich nicht mehr mit ihm gerechnet. Aber jedes vierte Jahr kommt er wieder", sagte Jansrud über den Amerikaner, schon 2010 überraschend Olympiadritter im Super-G.

Als Weibrecht mit einem Rückstand von 0,30 Sekunden ins Ziel kam, atmete Jansrud erst einmal tief durch: Seine unbändige Freude hatte er schon zuvor aus seinem breiten Brustkorb hinausgebrüllt. "Er ist drei geile Rennen gefahren, Glückwunsch", sagte Matthias Mayer, der Abfahrts-Olympiasieger aus Österreich. Mayer verpasste durch einen Torfehler die historische Chance, als erster Ski-Rennläufer Olympia-Gold in der Abfahrt und im Super-G zu gewinnen. Auch er war mit hervorragenden Zwischenzeiten unterwegs gewesen.

Schock: Kreuzbandriss

Jansrud hatte in der Tat schon erfolgreiche Rennen hinter sich: In der Abfahrt gewann er hinter Mayer und Christof Innerhofer (Italien) Bronze, in der Super-Kombination fuhr er die beste Abfahrt und kam nach dem Slalom auf einen respektablen vierten Rang. Bereits 2010 in Vancouver hatte Jansrud, der in seiner Karriere erst ein Rennen im Weltcup gewonnen hat, aufhorchen lassen mit Silber im Riesenslalom. Das bemerkenswerteste allerdings: Vor einem Jahr, am 6. Februar 2013 hatte bei der WM in Schladming einen Kreuzbandriss erlitten.

Erst im November war Jansrud wieder in den Weltcup zurückgekehrt. Um nun den Beweis anzutreten, dass man jedes vierte Jahr auch mit einem Norweger rechnen muss. Vor allem im Super-G.

Der aktuelle Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung