Dienstag, 11.02.2014

Nach schwachem Start in der Abfahrt

Miller mit Bestzeit im Training

Ski-Rennläufer Bode Miller hat sich von seiner enttäuschenden Olympia-Abfahrt offenbar schnell erholt und im Training die Bestzeit abgeliefert.

Bode Miller ist wieder da. Bestzeit im Training
© getty
Bode Miller ist wieder da. Bestzeit im Training

Der 36 Jahre alte Amerikaner fuhr am Dienstag zwei Tage nach seinem schwachen achten Platz zum Auftakt der Winterspiele in Sotschi beim ersten Abfahrtstraining für die Super-Kombination am Freitag Bestzeit.

Miller, 2010 in Whistler Olympiasieger in der Kombi, absolvierte die Strecke am "Rosa Peak" bei wegen der warmen Temperaturen schwierigen Verhältnissen in 1:56,42 Minuten. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde war als Zweiter bereits 0,66 Sekunden langsamer.

Allerdings hatten einige Kandidaten für eine Medaille wegen der Bedingungen auf die Testfahrt verzichtet. Mitfavorit Alexis Pinturault aus Frankreich war 1,51 Sekunden langsamer als Miller. Dessen Teamkollege, der amtierende Weltmeister Ted Ligety, sogar 4,50 Sekunden. Deutsche Athleten sind in der Super-Kombi nicht am Start.

Die weiteren Termine für Sotschi


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.