Dienstag, 04.02.2014

Spaß stehe im Vordergrund

Svindal vertraut Organisatoren

Super-G-Olympiasieger Aksel Lund Svindal hat bei seiner Ankunft in Sotschi den Organisatoren sein Vertrauen ausgesprochen und drei Tage vor der Eröffnung der Winterspiele am Freitag den Spaß in den Vordergrund gestellt.

Aksel Lund Svindal gehört zu den erfolgreichsten Athleten der Gegenwart
© getty
Aksel Lund Svindal gehört zu den erfolgreichsten Athleten der Gegenwart

"Für mich ist es sehr wichtig, dass Olympia Spaß macht. Ich habe, was die Sicherheit angeht, großes Vertrauen, und das ist wichtig. Es macht keinen Spaß, wenn man viel nachdenken muss", sagte der norwegische Skirennläufer dem "SID" unmittelbar nach seiner Ankunft am Schwarzen Meer.

Bei den Spielen vor vier Jahren im kanadischen Vancouver hatte der 31-Jährige den kompletten Medaillensatz gewonnen und neben dem Sieg im Super-G noch Platz zwei in der Abfahrt und den dritten Rang im Riesenslalom erreicht. Auch in Sotschi will er "wieder schnell sein und Olympia genießen. Es ist kein normales Rennen. Ich glaube, in den nächsten Tagen wird die olympische Stimmung kommen", sagte Svindal.

Der Olympia-Terminplan im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.