Samstag, 15.02.2014

Deutschland ohne Medaillenchance

Rommel verpatzt dritten Lauf

Frank Rommel hat nach einem völlig verpatzten dritten Lauf keine Chancen mehr auf eine Olympiamedaille. Der WM-Fünfte aus Eisenach fiel nach einer enttäuschenden Fahrt vom siebten auf den elften Platz zurück und hat vor dem letzten Durchgang am Samstagabend einen Rückstand von fast einer Sekunde auf den Bronzerang.

Frank Rommel wird mit der Medaillen-Entscheidung im Finallauf nichts mehr zu tun haben
© getty
Frank Rommel wird mit der Medaillen-Entscheidung im Finallauf nichts mehr zu tun haben

Im Zweikampf um Gold steht Alexander Tretjakow aus Russland kurz vor seinem ersten Olympiasieg. Der Weltmeister hat einen komfortablen Vorsprung von mehr als einer halben Sekunde auf seinen lettischen Rivalen Martins Dukurs.

Dritter ist der Amerikaner Matthew Antoine (+2,26). Der Rückstand des Oberhofers Alexander Kröckel auf Tretjakow beträgt bereits 3,33 Sekunden.

Beide Starter des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) hatten die harten internen Qualifikationskriterin nicht erfüllt. Aufgrund der guten Perspektive hatte aber der DOSB eine Ausnahmeregelung gelten lassen und Rommel und Kröckel dennoch für Sotschi nominiert.

Der Olympia-Kalender

Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Tretjakow holte den ersten russischen Olympiasieg im Skeleton

Deutsches Skeleton-Debakel bei Tretjakow-Triumph

Anja Huber hatte letztlich keinerlei Chancen auf eine Medaille

Skeleton: Auf Williams folgt Yarnold - Huber Achte

Anja Huber holte bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver Bronze

Skeleton: Huber mit halber Sekunde Rückstand auf Bronzerang


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Olympia

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.