Olympia

Kircheisen verdrängt Edelmann

SID
Björn Kircheisen startet am Dienstag überraschend im Teamwettbewerb
© getty

Kombinierer Björn Kircheisen hat überraschend Tino Edelmann aus dem deutschen Team für die Entscheidung von der Großschanze bei den Olympischen Spielen in Sotschi verdrängt.

Der 30 Jahre alte Staffelzweite der Winterspiele 2002 und 2006 setzte sich am Samstag in einer internen Ausscheidung durch. "Danke für den fairen Kampf", sagte Kircheisen.

Ebenfalls an den Start gehen werden am Dienstag Olympiasieger Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Fabian Rießle. Im Wettbewerb von der Normalschanze hatte Edelmann bei Frenzels Sieg den neunten Platz belegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung