Kanadisch finnische Ohrfeigen

Von SPOX
Freitag, 14.02.2014 | 21:11 Uhr
Jeff Carter (l.) gelang gegen Österreich ein lupenreiner Hattrick
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Bucharest Open Women Single
Live
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays

Kanada und Finnland machen mit Österreich und Norwegen kurzen Prozess. Tschechien besiegt Lettland. Schweden zittert sich zum knappen Erfolg gegen die Schweiz.

Gruppe B

Norwegen - Finnland 1:6 (0:3, 0:2, 1:1)

Tore: 1:0 Selänne (6.), 2:0 und 4:0, Korpikoski (7. und 29.), 3:0 Lehtera (18.), 5:0 Jokinen (32.), 5:1 Skroder (42.), 6:1 Maatta (58.)

Routiniers müssen nun mal mit gutem Beispiel vorangehen, die jüngeren Teamkollegen anleiten. Aufgabe erfüllt, Teemu Selänne. Gerade einmal 5 Minuten waren gespielt, als der 43-Jährige mit seinem 1:0 klar stellte, wohin die finnisch norwegische Reise gehen sollte, und gleichzeitig alle Zweifel an seinem Gesundheitszustand nach seinem vorzeitigen Aus im ersten Spiel gegen Österreich ausräumte.

Und da seine Teamkollegen dem ältesten Spieler von Sotschi folgten, hatte Norwegen auch im weiteren Verlauf nichts zu bestellen. Lauri Korpikoski und Jori Lehtera entschieden das Spiel im Grunde noch im ersten Drittel.

Mangelnden Einsatz wollten sich die Norweger allerdings nicht vorwerfen lassen. So wurde Goalie Lars Haugen vom Eis genommen, nachdem er bei 13 Schüssen 3 Tore kassiert hatte. Allein gereicht hat es nicht. Immerhin gelang es am Ende dank eines 5-zu-3-Power-Plays jedoch den Shutout zu verhindern.

Kanada - Österreich 6:0 (2:0, 4:0, 0:0)

Tore: 1:0 Doughty (6.), 2:0 Weber (11.), 3:0, 4:0, 5:0 Carter (23., 25., 35.), 6:0 Getzlaf (37.)

Eine echte Chance hatten sich die Österreicher vor dem Spiel wohl nicht ausgerechnet. Viel starbeladener als Kanada kann man schließlich nicht zu Olympischen Spielen reisen. Sollte Rot-Weiß-Rot dennoch gehofft haben, zumindest phasenweise mit dem haushohen Favoriten mithalten zu können, so zerplatzte auch dieser Traum schneller als eine zu groß geratene Seifenblase.

Bereits nach gut 5 Minuten überwand Drew Doughty Goalie Bernhard Starkbaum erstmals und verlieh Kanadas Überlegenheit damit auch in Zahlen Ausdruck. Die Ahornblätter gönnten dem Gegner nicht einmal den Hauch einer Verschnaufpasse, ließen Angriffswelle auf Angriffswelle in Richtung Österreicher Abwehr rollen und gaben am Ende 46 Torschüsse ab.

Wären die Kanadier noch ein Stück kaltschnäuziger gewesen, hätten sie es nicht mit Beginn des Schlussdrittels langsamer angehen lassen, Österreich hätte ein echtes Debakel gedroht. Dass zumindest ein kleines heraussprang, lag allen voran Jeff Carter, dem binnen knapp 12 Minuten ein lupenreiner Hattrick gelang. Ryan Getzlaf setzte noch im zweiten Drittel den Schlusspunkt.

Gruppe C

Tschechien - Lettland 4:2 (2:1, 2:1, 0:0)

Tore: 1:0 Erat (11.), 1:1 Sprukts (14.), 2:1 Jagr (20.), 2:2 Vasiljevs (23.), 3:2 Voracek (28.), 4:2 Zidlicky (38.)

Am Samstag wird Jaromir Jagr 42 Jahre alt, am Freitag zeigte er, dass Alter keine Rolle spielt. Zum fünften Mal ist Jagr bei Olympischen Spielen dabei und schon jetzt hat er seine persönliche Bestmarke eingestellt. Sein Handgelenksschuss in Überzahl kurz vor Ende des ersten Drittels war sein zweiter Turniertreffer. Mehr Tore erzielte er auch 1998 nicht, als die Tschechen in Nagano Gold gewannen.

"Ich werde nicht alt, Mann", sagte Jagr. "Ich lebe und Gott hilft mir." Aber auch mit einem Jagr in toller Verfassung sehen die Tschechen nicht wie ein Medaillenanwärter aus. Zum Auftakt hatte es eine 2:4-Pleite gegen Schweden gesetzt, die Leistung gegen Lettland war souverän, aber keineswegs berauschend. Jagr erklärte die Partie gegen die Schweiz am Samstag (18 Uhr) zum Härtetest.

Die Letten schlugen sich als Außenseiter wie schon beim 0:1 gegen die Schweizer tapfer. Im Schlussdrittel wäre vielleicht noch die Wende möglich gewesen, doch selbst eine knappe Minute in 5:3-Überzahl brachte nicht den Anschlusstreffer.

Schweden - Schweiz 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)

Tore: 1:0 Alfredsson (53.)

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für den zweimaligen Olympiasieger Schweden. Gegen die ambitionierten und defensivstarken Schweizer taten sich die Tre Kronor aber deutlich schwerer als zum Auftakt gegen Tschechien, als man nach 24 Minuten schon 4:0 führte.

Waren es gegen die Tschechen die Youngster, die für die Tore sorgten, musste gegen die Schweiz eine lebende Legende ran. Daniel Alfredsson war schon 1998 in Nagano mit dabei und gehörte 2006 zum Gold-Team von Turin. Der 41-jährige Stürmer der Detroit Red Wings erzielte den Siegtreffer 7:21 Minuten vor dem Ende im Nachfassen. Den Rest besorgte Rangers-Goalie Henrik Lundqvist mit 26 Paraden.

Der Tag hatte allerdings mit einer Hiobsbotschaft für die Schweden begonnen. Für Kapitän Henrik Zetterberg sind die Spiele wegen eines Bandscheibenvorfalls schon gelaufen. Nach Henrik Sedin und Johan Franzen ist Zetterberg der dritte Schlüsselspieler, der aus Verletzungsgründen passen muss.

Der Olympia-Zeitplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung