Freitag, 07.02.2014

Verkehrte Welt in Sotschi

Kleinste Länder zahlen größte Prämien

Verkehrte Welt in Sotschi: Die kleinen Wintersportnationen locken ihre Athleten mit den dicksten Gold-Prämien. Eine halbe Million Euro zahlen die Bulgaren, die Kasachen legen für einen Olympiasieg satte 185.000 Euro auf den Tisch und selbst in der Ukraine liegen die Preisgelder im sechsstelligen Bereich. Die deutschen Prämien wirken dagegen geradezu wie Peanuts.

Eine Goldmedaille bei Olympia in Sotschi kann für die Athleten auch finanziell sehr lukrativ sein
© getty
Eine Goldmedaille bei Olympia in Sotschi kann für die Athleten auch finanziell sehr lukrativ sein

Auch nach der ersten Erhöhung seit 14 Jahren bekommen Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch und Co. pro Gold schlappe 20.000 Euro (bisher 15.000 Euro) - das sind gerade einmal vier Prozent der bulgarischen Summe.

Für eine Silbermedaille erhalten deutsche Athleten 15.000 Euro (10.000 Euro) und für Bronze werden 10.000 Euro (7500 Euro) ausgeschüttet. Bei den angepeilten 30 Medaillen käme die Deutsche Sporthilfe insgesamt auf rund eine halbe Million - jener Wert also, den Bulgarien für einen Olympiasieg hinblättert.

Auch die Amerikaner liegen weit hinter den osteuropäischen Verhältnissen zurück. Das Olympische Komitee der USA (USOC) zahlt für den Platz ganz oben auf dem Treppchen 25.000 Dollar, was 18.500 Euro entspricht.

Lolo Jones protestiert gegen Bezahlung

Für Wintersportler ist das aber immer noch eine stattliche Summe. So sorgte die extrovertierte Lolo Jones, hauptsächlich als US-Hürdensprinterin und Boulevard-Liebling bekannt, für Aufsehen, als sie in einem Videoclip gegen die schlechte Bezahlung ihrer Kolleginnen protestierte.

Sexy Sotschi: Die heißesten Teilnehmerinnen bei Olympia
Neben sportlichen Höchstleistungen hat Sotschi auch optisch einiges zu bieten: Gracie Gold beispielsweise kämpft auf dem Eis um Gold
© getty
1/19
Neben sportlichen Höchstleistungen hat Sotschi auch optisch einiges zu bieten: Gracie Gold beispielsweise kämpft auf dem Eis um Gold
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu.html
Kiira Korpi will dies ebenfalls. Die hübsche Finnin sieht sich vor Gracie - wer könnte bei diesem Blick schon widersprechen
© getty
2/19
Kiira Korpi will dies ebenfalls. Die hübsche Finnin sieht sich vor Gracie - wer könnte bei diesem Blick schon widersprechen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=2.html
Auch Ashley Wagner weiß in dieser Hinsicht zu überzeugen
© getty
3/19
Auch Ashley Wagner weiß in dieser Hinsicht zu überzeugen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=3.html
Keine Skipperin bewegt den Stein so elegant wie Anna Sidorova. Mit Russland will sie eine Medaille
© getty
4/19
Keine Skipperin bewegt den Stein so elegant wie Anna Sidorova. Mit Russland will sie eine Medaille
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=4.html
Jamie Anderson macht auch ohne ihr Snowboard stets eine sehr gute Figur
© getty
5/19
Jamie Anderson macht auch ohne ihr Snowboard stets eine sehr gute Figur
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=5.html
Auch Snowboarderin Hannah Teter ist wieder am Start - leider nicht in diesem Outfit
© getty
6/19
Auch Snowboarderin Hannah Teter ist wieder am Start - leider nicht in diesem Outfit
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=6.html
Apropos Snowboard... Für ihr Lächeln verdient die Norwegerin Silje Norendal auf jeden Fall Gold
© getty
7/19
Apropos Snowboard... Für ihr Lächeln verdient die Norwegerin Silje Norendal auf jeden Fall Gold
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=7.html
Die Skispringerin Sarah Hendrickson ist auch optisch eine Überfliegerin
© getty
8/19
Die Skispringerin Sarah Hendrickson ist auch optisch eine Überfliegerin
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=8.html
Isabella Laböck war schon mal im Playboy zu sehen - und wurde im Januar 2013 Snowboard-Weltmeisterin
© getty
9/19
Isabella Laböck war schon mal im Playboy zu sehen - und wurde im Januar 2013 Snowboard-Weltmeisterin
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=9.html
Tina Maze in Lederhosn? Sachen gibt's - steht ihr aber trotzdem
© getty
10/19
Tina Maze in Lederhosn? Sachen gibt's - steht ihr aber trotzdem
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=10.html
Anna Fenninger strahlt geradezu mit Maze um die Wette - eine Siegerin ist nicht auszumachen
© getty
11/19
Anna Fenninger strahlt geradezu mit Maze um die Wette - eine Siegerin ist nicht auszumachen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=11.html
Die frühere Leichtathletin Lolo Jones trägt nun zwar mehr Stoff, muss aber dennoch auf den ersten Metern für ihr Bob-Team alles rausholen
© getty
12/19
Die frühere Leichtathletin Lolo Jones trägt nun zwar mehr Stoff, muss aber dennoch auf den ersten Metern für ihr Bob-Team alles rausholen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=12.html
Lara Gut ist bei Skirennen immer ein Augenschmaus
© getty
13/19
Lara Gut ist bei Skirennen immer ein Augenschmaus
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=13.html
Apropos Lara Gut: Auch Julia Mancuso kann sich sehen lassen
© getty
14/19
Apropos Lara Gut: Auch Julia Mancuso kann sich sehen lassen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=14.html
Noelle Pikus-Pace hingegen versucht sich beim Skeleton
© getty
15/19
Noelle Pikus-Pace hingegen versucht sich beim Skeleton
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=15.html
US-Girl Gretchen Bleiler geht mit ihrem Snowboard an den Start - und hat irgendwie ein bisschen was von Cameron Diaz
© getty
16/19
US-Girl Gretchen Bleiler geht mit ihrem Snowboard an den Start - und hat irgendwie ein bisschen was von Cameron Diaz
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=16.html
Auch auf dem roten Teppich fühlt sich Allison Baver inzwischen heimisch...
© getty
17/19
Auch auf dem roten Teppich fühlt sich Allison Baver inzwischen heimisch...
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=17.html
...Snowboarderin Torah Bright (r.) hat ebenfalls durchaus Potential als Model
© getty
18/19
...Snowboarderin Torah Bright (r.) hat ebenfalls durchaus Potential als Model
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=18.html
Das Kleid steht ihr außerordentlich gut: Langläuferin Therese Johaug
© getty
19/19
Das Kleid steht ihr außerordentlich gut: Langläuferin Therese Johaug
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=19.html
 

Die Leichtathletik-Millionärin posierte mit einem Gehaltscheck ihres Jahressalärs als Bob-Anschieberin in Höhe 741,84 Dollar. Viele Olympiastarter gehen nebenbei jobben, um sich finanziell über Wasser zu halten.

Deutlich höher als in Deutschland und den USA liegen die ausgelobten Preisgelder auch in vielen anderen europäischen Ländern. Frankreich zahlt seinen Sportlern für einen Olympiasieg 50.000 Euro, die Niederlande 30.000 und auch die Schweiz schüttet mit 40.000 Schweizer Franken (rund 27.600 Euro) noch mehr aus als hierzulande.

Österreich prämiert in Münzen

Österreich hält für seine Sportler erneut Philharmoniker-Münzen in Silber bereit. Für eine Goldmedaille erhält ein Athlet 17 Münzen im Gegenwert von rund 16.000 Euro.

Zweitplaztierte erhalten 13 Stück zu rund 12.300 Euro, für Bronze gibt es immerhin noch elf Stück im Wert von rund 10.400 Euro. Zum Vergleich: In Russland erhalten die Bestplaztierten Prämien von 122.000, 76.000 und 52.000 US-Dollar.

An der Spitze der olympischen Geldrangliste aber thront einsam und allein Bulgarien. Das ärmste Land der Europäischen Union zahlt seinen Siegern mit fast einer Million Lew (knapp 500.000 Euro) das 92-fache des jährlichen Bruttoinlandsprodukts eines durchschnittlichen Bulgaren. Zudem dürfen die siegreichen Sportler mit einer lebenslangen Rente rechnen.

Einen Haken hat die Rekordprämie allerdings: Die Südosteuropäer holten in der Geschichte Olympischer Winterspiele erst einmal Gold durch Biathletin Jekaterina Dafowska. Und das liegt inzwischen 16 Jahre zurück.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.