IOC-Präsident Bach fordert Verständnis

SID
Montag, 03.02.2014 | 15:08 Uhr
Thomas Bach wurde im September 2013 zum IOC-Präsidenten gewählt
© getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
MLB
Live
Angels @ Blue Jays
BSL
Live
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Live
Gran Canaria -
Real Madrid
Liga ACB
Live
Andorra -
Valencia
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Friendlies
Island -
Norwegen
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
Serie B
Bari -
Cittadella
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
MLB
Indians @ Twins
Serie B
Venedig -
Perugia
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
Diamondbacks @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Phillies @ Cubs
MLB
Royals @ Angels
Friendlies
Norwegen -
Panama
MLB
Orioles @ Mets
MLB
Yankees @ Blue Jays

Thomas Bach hat vier Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Sotschi im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (SID) die russischen Gastgeber in Schutz genommen - noch vehementer aber die Rolle des IOC verteidigt. Angst vor einem jüngst entdeckten neuen Dopingmittel hat er angeblich nicht.

Rückendeckung für die Gastgeber, Gelassenheit trotz der Bau-Blamage und keine Angst vor der neuen Wunder-Droge: Thomas Bach ist vier Tage vor der Eröffnungsfeier der Winterspiele in Sotschi die Ruhe selbst. Wenn es um die Verteidigung seines Internationalen Olympischen Komitees geht, wird der Präsident allerdings energisch.

"Es ist doch ein weit verbreitetes Missverständnis: Die Leute erwarten vom IOC, dass wir alle Probleme in einem Land lösen, die durch Politiker oder sonst wen vorher nicht gelöst worden sind. Dafür haben wir aber kein Mandat", sagte Bach im Interview mit dem "SID".

Das IOC könne nur eine Botschaft senden: "Wie eine Gesellschaft aussehen soll und Menschen friedlich zusammenleben ohne jegliche Diskriminierung. Das ist unsere Mission, und ich werde nicht müde, sie jedem immer wieder zu erklären. Ich hoffe, die Menschen werden sie irgendwann mal besser verstehen."

"IOC ist keine Weltregierung"

Bach nahm angesichts der anhaltenden, weltweiten Kritik an der Menschenrechtssituation in Russland, am Anti-Homosexuellen-Gesetz oder an den Umweltsünden die Gastgeber in Schutz, aber noch viel mehr seine Organisation. "Das IOC ist keine Weltregierung, die einem souveränen Staat Maßnahmen aufdrücken oder ein souveränes Parlament überstimmen könnte. Unsere Verantwortung liegt darin, sicherzustellen, dass die Olympische Charta befolgt wird, und diese nehmen wir sehr ernst."

Wann immer "diesbezüglich" etwas anstand, sagte der 60-Jährige, "haben wir das aufgegriffen, mit den Organisatoren besprochen und nach einer Lösung gesucht". Zweifel, dass die Charta während der Spiele befolgt wird, habe er nicht.

Auch die großen Probleme mit noch nicht fertiggestellten Unterkünften sieht Bach völlig gelassen. "Ach, das kennen wir doch von allen Olympischen Spielen. Wenn wir durch die Vordertür gekommen sind, sind die Arbeiter durch die Hintertür verschwunden - aber alles war fertig, wenn die Eröffnungsfeier gestartet ist", sagte Bach. Alle Olympischen Spiele seien "ein Kampf gegen die Uhr".

WADA in der Verantwortung

Nach der Entdeckung eines neuen, nicht feststellbaren und hoch effizienten Dopingmittels schob er die Verantwortung weit weg vom IOC hin zur Welt-Anti-Doping-Agentur WADA: "Ich habe von dem Fall gehört und habe vollstes Vertrauen in die WADA. Der Fall liegt in ihrer Verantwortung, und ich habe keinen Zweifel, dass sie dieser gerecht werden wird." Auf die Frage, ob es ein Problem sei, dass dieser Fall ausgerechnet im Gastgeberland Russland seinen Ursprung hat, antwortete Bach: "Nein, aber das muss auch die WADA beurteilen. Ich denke, dass sie die ersten Schritte bereits unternommen hat."

Bei Undercover-Recherchen im Umfeld der Russischen Akademie der Wissenschaften war einem Reporter-Team des WDR in Moskau ein neuartiger sogenannter Wachstumsfaktor, ein synthetisch hergestelltes Molekül zum Muskelaufbau, angeboten worden. Die hohe Wirksamkeit des Mittels, das ein "renommierter russischer Forscher" in einem mit versteckter Kamera gedrehten Verkaufsgespräch "Full Size MGF" nannte, bestätigte das Dopinglabor in Köln.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung