Bundesinnenminister glaubt an Sicherheit in Sotschi

de Maiziere: "Sind gut vorbereitet"

SID
Dienstag, 04.02.2014 | 16:26 Uhr
Thomas de Maiziere (m.) hat Vertrauen in die Sicherheitskräfte in Russland
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Extreme Fighting Championship
Live
EFC 62
Primeira Liga
Live
Benfica -
Belenenses
MLB
Live
Dodgers @ Tigers
Primera División
Live
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere hat beim Thema Sicherheit der Olympischen Winterspiele in Sotschi Vertrauen in die russische Sicherheitskräfte und hofft nach der zuletzt anhaltenden öffentlichen Kritik an sportlichen Großereignissen wie Sotschi und der Fußball-WM in Katar auf Konsequenzen bei den Vergabekriterien.

Die wochenlangen Diskussionen über die Missstände bei den Olympischen Spielen in Sotschi haben selbst den Polit-Profi Thomas de Maizière überrascht. "In der Dimension habe ich das nicht erwartet", sagte der für Sport zuständige Bundesinnenminister im Interview mit dem "SID". Menschenrechtsverletzungen, Korruption, Sicherheitsbedenken - selten wurde im Vorfeld von Olympischen Spielen so viel über Themen abseits des reinen Sportgeschehens gesprochen.

Dennoch blickt de Maizière der Eröffnungsfeier am kommenden Freitag positiv entgegen. "Es wäre auch schade, wenn die ganze Zeit nur über die Begleitumstände der Olympischen Winterspiele diskutiert würde. Denn im Mittelpunkt soll der Sport stehen und die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler", sagte der 60-Jährige. Zumal der CDU-Politiker bei den kritisierten Sportverbänden erste Anzeichen für mögliche Veränderungen erkannt haben will: "Ich denke, es ist auch beim IOC und anderen Veranstaltern schon einiges Nachdenken zu spüren."

Vergleich zur WM 2022

Über die Vergabe der Fußball-WM 2022 wurde in den vergangenen Wochen und Monaten ebenso intensiv diskutiert wie über Sotschi. Die Stimmen, die veränderte Vergabekriterien von sportlichen Großereignissen fordern, sind deutlich angewachsen. Und auch de Maizière erhofft sich zukünftig Veränderungen. "Ich freue mich über die Debatten, die im IOC begonnen haben. Ich bin auch sicher, dass die Debatten um Katar nicht spurlos an der FIFA vorbeigehen werden", sagte er.

Die Richtlinien müssten allerdings die Veranstalter wie das Internationale Olympische Komitee (IOC) selbst festlegen. De Maizière erwartet dabei aber auch, dass das Thema Menschenrechte berücksichtigt wird. Schließlich seien die Olympischen Spiele eine Bewegung für Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt, "mit all ihren Orientierungen, Hautfarben, Herkünften, politischen Auffassungen."

Sportler sollen im Mittelpunkt stehen

Es müsse möglich sein, dass man diese verschiedenen Herkünfte und politischen Auffassungen auch während Olympischer Winter- oder Sommerspiele sehe. "Und zwar nicht nur in der ganzen Welt, sondern auch in dem Land, in dem solche Spiele stattfinden. Deswegen gehe ich davon aus, dass das auch ein wichtiges Vergabekriterium ist", sagte de Maiziére.

Bei seiner Reise nach Sotschi am zweiten Veranstaltungswochenende sollen dennoch die Sportler im Mittelpunkt stehen. "Sie haben sich über Jahre gequält, um dabei zu sein. Sie verdienen Respekt, Achtung und Wertschätzung. Diese werde ich ihnen als Sportminister auch zollen", sagte er.

Daneben seien aber auch sportpolitische Gespräche geplant: "Da werden wir sicherlich nicht nur über das Abschneiden der deutschen und russischen Athleten sprechen, sondern auch über die allgemeine Lage in Russland."

Beim Thema Sicherheit vertraut er auf die russischen Sicherheitskräfte, doch die deutsche Seite sei "gut vorbereitet". Absolute Sicherheit gebe es jedoch nicht. Erst Ende vergangenen Jahres war es in der 700 Kilometer nordöstlich von Sotschi gelegenen Stadt Wolgograd zu mehreren Anschlägen gekommen.

"Sind gut vorbereitet"

Einige Länder wie die USA und Großbritannien haben ihren Sportlern geraten, beispielsweise nicht in Teambekleidung die Sportstätten zu verlassen. Nach Aussage de Maiziéres gebe es solche Ratschläge für das deutsche Team allerdings nicht.

"Wir sind gut vorbereitet. Wir kennen uns auch mit Großveranstaltungen aus. Das Wichtige ist, dass nicht alles, was dort vorbereitet wird, öffentlich debattiert wird. Wir dürfen auch denjenigen, die Anschläge planen, nicht zu viel Propaganda bieten", sagte de Maiziere: "Aber eins ist klar, jede große Veranstaltung, ob im Sport oder in der Politik, muss heutzutage leider gesichert werden."

Beim Thema einer erneuten deutschen Olympiabewerbung will de Maizière erst das Scheitern der beiden Kandidaturen Münchens für die Spiele 2018 und 2022 gründlich aufarbeiten.

"Einfach ein drittes Mal es so zu versuchen wie bisher - davon rate ich ab. Nicht jetzt sofort und nicht ohne weitere Überlegungen", sagte er. Eine generelle Absage an weitere Bewerbungen Deutschlands sei dies jedoch ausdrücklich nicht. "Das hielte ich für ein Land unserer Größenordnung, mit der organisatorischen Kraft, die wir haben, und der Gastfreundschaft, die wir bereit sind zu zeigen, für ganz falsch."

Alles zu Olympia in Sotschi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung