Olympia

Wird die Super-Kombi verschoben?

SID
Bei der Abfahrt am Montag hätte das Wetter nicht besser sein können
© Getty

Das Programm der alpinen Skirennläufer bei den Olympischen Winterspielen muss wohl erneut geändert werden.

Auf Grund eines Schneesturms, der in der Nacht von Montag auf Dienstag in Whistler erwartet wird, muss die für Dienstag vorgesehene Super-Kombination der Männer voraussichtlich abgesagt werden.

"Wir haben wohl keine Chance", sagte Günter Hujara, Renndirektor des Weltverbandes FIS. Ebenfalls unwahrscheinlich ist, dass die Frauen am Dienstag ein zweites Abfahrtstraining durchführen können.

Wetter gut und stabil

Der bislang sehr präzise Wetterbericht für Whistler macht den Organisatoren allerdings Hoffnung: Ab Mittwoch soll das Wetter für eine Woche lang gut und stabil sein.

Die weitere Planung sieht deshalb vor, dass am Mittwoch die dorthin verschobene Abfahrt der Frauen stattfindet, danach am Donnerstag die Super-Kombination.

Am Freitag soll die Super-Kombination der Männer stattfinden, der an diesem Tag vorgesehene Super-G wird wohl auf Sonntag verschoben. Der für Sonntag vorgesehene Riesenslalom würde für Dienstag (22. Februar) angesetzt.

Riesch verliert erstes Duell gegen Vonn

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung