Olympia

Wetter wirbelt erneut Programm durcheinander

SID
Bis jetzt konnte Maria Riesch nicht mit der Piste zufrieden sein
© Getty

Wieder bringt das Wetter das Programm der alpinen Skirennläufer durcheinander. Nun musste die Super-Kombination der Männer und das Abfahrtstraining der Frauen verschoben werden.

Das Programm der alpinen Skirennläufer bei den Olympischen Winterspielen muss erneut geändert werden. Auf Grund eines Schneesturms, der in der Nacht von Montag auf Dienstag in Whistler tobte, musste die Super-Kombination der Männer verschoben werden, das zweite Abfahrtstraining der Frauen wurde abgesagt.

Die Abfahrt der Frauen am Mittwoch und damit das erste Duell zwischen Maria Riesch und Lindsey Vonn (USA) ist jedoch angesichts der aktuellen Wettervorhersage nicht gefährdet. Ab Mittwoch soll das Wetter für eine Woche lang gut und stabil sein.

Die weitere Planung sieht vor, die Super-Kombination der Frauen am Donnerstag zu fahren (18.30 Orszeit/21.30 Uhr MEZ). Am Freitag soll der Super-G der Männer stattfinden (20.30 Uhr MEZ), am Sonntag die Super-Kombination der Männer (18.30 Ortszeit/21.30 Uhr MEZ). Der für Sonntag vorgesehene Riesenslalom der Männer wurde für kommenden Dienstag (22. Februar, 18.30 Ortszeit/22.00 Uhr MEZ) neu angesetzt.

Wird die Super-Kombi verschoben?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung