Olympia

USA und Finnland im Halbfinale

SID
Jocelyne Lamoureux bejubelt einen Treffer beim Kantersieg gegen Russland
© sid

Die USA und Finnland haben beim olympischen Eishockey-Turnier der Frauen in Vancouver das Halbfinale erreicht. Finnland besiegte China mit 2:1.

Die Weltmeisterinnen gewannen 13:0 (5:0, 7:0, 1:0) gegen Russland und behaupteten damit souverän die Tabellenführung in der Gruppe B.

Die Finninen hatten beim 2:1 (0:1, 2:0, 0:0) gegen China deutlich mehr Probleme. Schon ihre ersten Partien hatten die beiden Favoriten deutlich gewonnen, die nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen sind.

Einen Tag zuvor hatten bereits Olympiasieger und Gastgeber Kanada sowie Schweden den Sprung in die Vorschlussrunde perfekt gemacht. Beim Endspiel am 25. Februar wird mit dem Duell der beiden Top-Favoriten Kanada und USA gerechnet.

USA eröffnet Eishockey-Spektakel mit Sieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung