Olympia

Eishockey: Kanada besiegt Schweden

SID
Donnerstag, 18.02.2010 | 06:39 Uhr
Die Kanadierinnen ließen den Schwedinnen nicht den Hauch einer Chance
© Getty

Olympiasieger Kanada hat beim Eishockey-Turnier der Frauen Schweden deklassiert und seine Goldambitionen bei den Winterspielen in Vancouver untermauert.

Der Top-Favorit ließ im Duell der beiden Finalisten von Turin den Schwedinnen beim 13:1 (5:0, 7:0, 1:1) nicht den Hauch einer Chance und siegte auch im dritten und letzten Vorrundenspiel zweistellig.

Mit ihrem Treffer zum zwischenzeitlichen 8:0 stellte Stürmerin Hayley Wickenheiser zudem einen Torrekord bei Winterspielen auf. Die 31-Jährige hat bei ihren vier Olympiateilnahmen bislang 16 Tore erzielt.

Die bisherige Bestmarke hielt ihre Landsfrau Danielle Goyette mit 15 Treffern. Rekord-Weltmeister Kanada gewann souverän die Gruppe A und trifft im Halbfinale am Montag auf den Zweiten der Gruppe B.

Schweden bekommt es mit dem Sieger der zweiten Gruppe zu tun. Am Abend gewann die Schweiz 5:2 (0:1, 1:0, 4:1) gegen die Slowakei und sicherte sich den dritten Platz. Weltmeister USA trifft am Donnerstag (14.30 Uhr Ortszeit/23.30 Uhr MEZ) im entscheidenden Spiel um den Sieg in der Gruppe B auf Finnland. Beide Teams sind bereits für die Vorschlussrunde qualifiziert.

Finnland siegt gegen Weißrussland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung