Mittwoch, 17.02.2010

Olympia 2010

Kanada startet "Mission Gold"

Mit einem Schützenfest hat Kanada seine "Mission Gold" im olympischen Eishockey-Turnier gestartet. Nach holprigem Start gewannen die Ahornblätter 8:0 gegen Norwegen.

Sidney Crosby spielt seit 2005 für die Pittsburgh Penguins
© Getty
Sidney Crosby spielt seit 2005 für die Pittsburgh Penguins

Der siebenmalige Olympiasieger um Superstar Sidney Crosby hielt dem enormen Erwartungsdruck eines ganzen Landes stand und gewann nach anfänglichen Schwierigkeiten im ersten Spiel in Vancouver gegen Außenseiter Norwegen deutlich mit 8:0 (0:0, 3:0, 5:0).

Die Ahornblätter eroberten dank der Treffer von Jarome Iginla (23. und 48.), Dany Heatley (25. und 47.), Mike Richards (32. ), Ryan Getzlaf (45.), Corey Perry (52.) und Rick Nash (59.) auf Anhieb die Tabellenspitze der Gruppe A und gaben eine erste Kampfansage an den Erzrivalen Russland ab.

Die von Stürmerstar Alexander Owetschkin angeführte Sbornaja startete mit einem 8:2 (3:0, 1:0, 4:2) gegen Lettland ins Turnier. Zuvor hatte der Weltranglisten-Fünfte USA mit einem 3:1 (1:0, 2:0, 0:1) gegen die Schweiz das größte Eishockey-Spektakel der Geschichte eröffnet.

Canada Hockey Place ausverkauft

Vor 16.652 Zuschauern im ausverkauften Canada Hockey Place wirkten die haushohen Favoriten aus Nordamerika im ersten Drittel nervös und übermotiviert. Zwar hielten sie größtenteils die Scheibe in ihren Reihen, doch beim Abschluss scheiterten die NHL-Stars entweder an den eigenen Nerven oder am starken norwegischen Torhüter Pal Grotnes.

Auch Stanley-Cup-Sieger Crosby, der bei seiner Olympia-Premiere in einer Reihe mit Rick Nash und Patrice Bergeron stürmte, wusste anfangs keinen Rat gegen den tapfer verteidigenden Weltranglisten-Elften. In der 17. Minute scheiterte Sid the Kid völlig freistehend an Grotnes. In der 23. Minute war die Gegenwehr der Norweger aber doch gebrochen, als Iginla in Überzahl mit einem wuchtigen Schlagschuss traf.

Nach dem befreienden Führungstor brannten die Kanadier ein Offensiv-Feuerwerk ab und ließen dem Gegner kaum noch Luft zum Atmen. Beim Gastgeber erhielt im Tor Roberto Luongo von den Vancouver Canucks den Vorzug vor Superstar Martin Brodeur. Der Lokalmatador zeichnete sich vor allem beim Unterzahlspiel das ein oder andere Mal aus.

"Go, Canada, go!"

Die Fans, die seit Monaten auf diesen Tag hingefiebert hatten, verwandelten derweil die Halle in ein rot-weißes Tollhaus. Mit Kanada-Flaggen feierten sie ihre Stars und sich selbst. Bereits beim Aufwärmen von Crosby und Co. hießen sie ihre Lieblinge mit frenetischen "Go Canada go!"-Rufen willkommen.

Als NHL-Legende Wayne Gretzky auf dem Videowürfel eingeblendet wurde, brandete ein Jubelorkan auf. Vor den Toren des Stadions hatten sich zuvor hunderte Menschen versammelt, um die Ankunft der Mannschaft mitzuerleben und einen Blick auf die Stars zu erhaschen.

Auf dem Schwarzmarkt mussten Fans bis zu 3000 kanadische Dollar hinblättern, um live dabei zu sein. Die jungen und erfolgshungrigen Amerikaner hatten sich zuvor gegen die Schweizer zunächst schwer getan.

Nach dem Führungstreffer durch Bobby Ryan (19.) gewannen die Offensiv-Aktionen der US-Boys jedoch immer mehr an Sicherheit. David Backes (26.) und Ryan Malone (29.) erzielten die weiteren Treffer für das überlegende Team von Coach Ron Wilson. Den Ehrentreffer für die Eidgenossen erzielte Roman Wick in der 50. Minute nach einem schweren Fehler von US-Goalie Ryan Miller.

Doppelpack von Owetschkin

Owetschkin, bei den Washington Capitals momentan bester Torschütze und Scorerkönig in der NHL, steuerte beim Sieg der Russen gegen Lettland einen Doppelpack (20. und 41.) bei.

Außerdem trafen Danis Saripow (3. und 42.), Alexander Radulow (20.), Jewgeni Malkin (39.), Ilja Kowaltschuk (44.) und Kapitän Alexej Morozow (59.) für Russland.

Die von den kanadischen Fans lautstark bejubelten Ehrentreffer für die Letten erzielten Herberts Vasiljevs (41.) vom DEL-Klub Krefeld Pinguine sowie Girts Ankipans (44.).

US-Frauen schießen Russland ab

Die besten Bilder von Tag 5 in Vancouver
Biathlon, Verfolgung der Damen: Die letzten Meter des Triumphzuges von Magdalena Neuner. Sie ist die neue Olympiasiegerin
© Getty
1/28
Biathlon, Verfolgung der Damen: Die letzten Meter des Triumphzuges von Magdalena Neuner. Sie ist die neue Olympiasiegerin
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling.html
Unbändiger Jubel bei Neuner, die sich nach Silber im Sprint ihren großen Traum erfüllt hat. Läuferisch stark...
© Getty
2/28
Unbändiger Jubel bei Neuner, die sich nach Silber im Sprint ihren großen Traum erfüllt hat. Läuferisch stark...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=2.html
...und auch am Schießstand lief es für Neuner-Verhältnisse nahezu optimal. Null Fehler liegend, zwei Fehler stehend. Das ist für sie top
© Getty
3/28
...und auch am Schießstand lief es für Neuner-Verhältnisse nahezu optimal. Null Fehler liegend, zwei Fehler stehend. Das ist für sie top
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=3.html
Vom ersten bis fast zum letzten Meter lieferte Sprint-Olympiasiegerin Anastasia Kuzmina (r.) Neuner ein knallhartes Rennen
© Getty
4/28
Vom ersten bis fast zum letzten Meter lieferte Sprint-Olympiasiegerin Anastasia Kuzmina (r.) Neuner ein knallhartes Rennen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=4.html
Nach dem letzten Schießen hatte Neuner einen Vorsprung von sechs Sekunden. Den ließ sie sich auf dem Weg ins Ziel nicht mehr nehmen
© Getty
5/28
Nach dem letzten Schießen hatte Neuner einen Vorsprung von sechs Sekunden. Den ließ sie sich auf dem Weg ins Ziel nicht mehr nehmen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=5.html
Historischer Triumph für Neuner. Dank ihrer Goldmedaille übernahm Deutschland im ewigen Medaillenspiegel der Winterspiele Platz eins von Russland
© Getty
6/28
Historischer Triumph für Neuner. Dank ihrer Goldmedaille übernahm Deutschland im ewigen Medaillenspiegel der Winterspiele Platz eins von Russland
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=6.html
Der schönste Moment ihrer bisherigen Sportlerkarriere: Magdalena Neuner hält die Goldmedaille des Verfolgungswettbewerbes in ihren Händen
© Getty
7/28
Der schönste Moment ihrer bisherigen Sportlerkarriere: Magdalena Neuner hält die Goldmedaille des Verfolgungswettbewerbes in ihren Händen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=7.html
Happy sind auch ihre beiden Mitstreiterinnen: Zweitplazierte Anastazia Kuzmina (r.) und Bronzemedaillen-Gewinnerin Marie Laure Brunet (l.)
© Getty
8/28
Happy sind auch ihre beiden Mitstreiterinnen: Zweitplazierte Anastazia Kuzmina (r.) und Bronzemedaillen-Gewinnerin Marie Laure Brunet (l.)
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=8.html
Bei den Männern sorgte Björn Ferry nach Langläuferin Charlotte Kalla für die zweite Goldmedaille der Schweden bei diesen Olympischen Spielen
© Getty
9/28
Bei den Männern sorgte Björn Ferry nach Langläuferin Charlotte Kalla für die zweite Goldmedaille der Schweden bei diesen Olympischen Spielen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=9.html
Die Freude über den Olympiasieg in der Verfolgung war schier grenzenlos: Björn Ferry fuhr auf einem Bein durchs Ziel und hüpfte anschließend aufs Podest
© Getty
10/28
Die Freude über den Olympiasieg in der Verfolgung war schier grenzenlos: Björn Ferry fuhr auf einem Bein durchs Ziel und hüpfte anschließend aufs Podest
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=10.html
Der drittplatzierte Vincent Jay, der im Sprint Gold holte, gratulierte dem Österreicher Christoph Sumann (r.) zur Silbermedaille
© Getty
11/28
Der drittplatzierte Vincent Jay, der im Sprint Gold holte, gratulierte dem Österreicher Christoph Sumann (r.) zur Silbermedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=11.html
Christoph Sumann lief sich von Platz zwölf im Sprint auf Rang zwei nach vorne. Erst in der Schlussrunde überholte er Vincent Jay
© Getty
12/28
Christoph Sumann lief sich von Platz zwölf im Sprint auf Rang zwei nach vorne. Erst in der Schlussrunde überholte er Vincent Jay
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=12.html
Beim Curling sorgte Skip Andy Kapp und sein Team für einen deutschen Sieg gegen die USA. Leider verloren sie das Spiel gegen Kanada 4:9
© Getty
13/28
Beim Curling sorgte Skip Andy Kapp und sein Team für einen deutschen Sieg gegen die USA. Leider verloren sie das Spiel gegen Kanada 4:9
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=13.html
Für etwas Farbe sorgte das norwegische Team in fröhlichen John-Daly-Hosen, das trotz allem knapp gegen die Kanadier verlor
© Getty
14/28
Für etwas Farbe sorgte das norwegische Team in fröhlichen John-Daly-Hosen, das trotz allem knapp gegen die Kanadier verlor
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=14.html
Beim Eishockey sahen die amerikanischen Fans einen ungefährdeten Sieg ihres Teams gegen die Schweiz
© Getty
15/28
Beim Eishockey sahen die amerikanischen Fans einen ungefährdeten Sieg ihres Teams gegen die Schweiz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=15.html
Goalie Ryan Miller und Jack Johnson bejubelten den 3:1-Sieg über die Schweiz
© Getty
16/28
Goalie Ryan Miller und Jack Johnson bejubelten den 3:1-Sieg über die Schweiz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=16.html
Da half auch aller Teamgeist und Zusammenhalt der Schweizer nicht
© Getty
17/28
Da half auch aller Teamgeist und Zusammenhalt der Schweizer nicht
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=17.html
Beim Snowboard Cross sorgte Maelle Ricker für die nächste kanadische Goldmedaille. Auch Deborah Antonioz (FRA) und Olivia Nobs (SUI) schafften es aufs Podest
© Getty
18/28
Beim Snowboard Cross sorgte Maelle Ricker für die nächste kanadische Goldmedaille. Auch Deborah Antonioz (FRA) und Olivia Nobs (SUI) schafften es aufs Podest
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=18.html
Gold war ihr Ziel über die 500 Meter. "Es muss schon viel schiefgehen", sagte Jenny Wolf vor Olympia selbstbewusst
© Getty
19/28
Gold war ihr Ziel über die 500 Meter. "Es muss schon viel schiefgehen", sagte Jenny Wolf vor Olympia selbstbewusst
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=19.html
Doch gegen die Südkoreanerin Lee Sang-Hwa kam selbst Wolf nicht an. Über Silber freute sie sich trotz allem
© Getty
20/28
Doch gegen die Südkoreanerin Lee Sang-Hwa kam selbst Wolf nicht an. Über Silber freute sie sich trotz allem
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=20.html
Beim Rodeln geht der Medaillenregen weiter: Tatjana Hüfner sorgte mit vier starken Läufen für die nächste deutsche Goldmedaille
© Getty
21/28
Beim Rodeln geht der Medaillenregen weiter: Tatjana Hüfner sorgte mit vier starken Läufen für die nächste deutsche Goldmedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=21.html
Insgesamt hat das deutsche Team drei Goldmedaillen: Zwei im Rodeln und eine im Biathlon
© Getty
22/28
Insgesamt hat das deutsche Team drei Goldmedaillen: Zwei im Rodeln und eine im Biathlon
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=22.html
Natalie Geisenberger bescherte den Deutschen noch eine Bronzemedaille - und freute sich über ihren ersten olympischen Podestplatz
© Getty
23/28
Natalie Geisenberger bescherte den Deutschen noch eine Bronzemedaille - und freute sich über ihren ersten olympischen Podestplatz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=23.html
Schöner Moment für die deutschen Rodlerinnen bei der Medaillenübergabe im Medal Plaza: Tatjana Hüfner bekommt Gold, Natalie Geisenberger Bronze
© Getty
24/28
Schöner Moment für die deutschen Rodlerinnen bei der Medaillenübergabe im Medal Plaza: Tatjana Hüfner bekommt Gold, Natalie Geisenberger Bronze
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=24.html
Jewgeni Pljuschtschenko untermauerte mit einem sauberen Programm seine Favoritenstellung
© Getty
25/28
Jewgeni Pljuschtschenko untermauerte mit einem sauberen Programm seine Favoritenstellung
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=25.html
Nämlich der Amerikaner Evan Lysacek. Er legte einen unheimlich starken Auftritt aufs Eis und lauert vor der Kür auf dem 2. Platz
© Getty
26/28
Nämlich der Amerikaner Evan Lysacek. Er legte einen unheimlich starken Auftritt aufs Eis und lauert vor der Kür auf dem 2. Platz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=26.html
Rückkehrer Stephane Lambiel (SUI) verzauberte die Zuschauer, landete aber dennoch nach dem Pflichtprogramm nur auf dem 5. Rang
© Getty
27/28
Rückkehrer Stephane Lambiel (SUI) verzauberte die Zuschauer, landete aber dennoch nach dem Pflichtprogramm nur auf dem 5. Rang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=27.html
Stefan Lindemann präsentierte seine Kür ohne große Patzer und stand seine Sprünge sicher: Platz 17 nach dem Pflichtprogramm
© Getty
28/28
Stefan Lindemann präsentierte seine Kür ohne große Patzer und stand seine Sprünge sicher: Platz 17 nach dem Pflichtprogramm
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-5-16-februar/olympische-winterspiele-vancouver-kanada-biathlon-magdalena-neuner-eisschnelllauf-jenny-wolf-rodeln-damen-eishockey-curling,seite=28.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.