Olympia

Ehrhoff erwartet ein großes Turnier

SID
Christian Ehrhoff spielt seit 2009 für die Vancouver Canucks
© Getty

In der NHL ist Nationalspieler Christian Ehrhoff für die Vancouver Canucks aktiv. Bei Olympia erwartet der Verteidiger in seiner Heimatstadt ein Eishockey-Turnier der Superlative.

Der für die Vancouver Canucks in der NHL spielende Christian Ehrhoff erwartet in der Olympiastadt ein Eishockey-Turnier der Superlative. "Ich denke, das wird das beste Turnier sein, das je gespielt wurde. Alle Nationen stellen ihre Top-Spieler ab, die Eisfläche ist genauso groß wie in der NHL, deshalb wird keiner der Stars Anpassungsprobleme haben", sagte der deutsche Nationalspieler im Interview mit dem "Kicker".

Auch die Stimmung im Canada Hockey Place, die 19.300 Zuschauer fassende Heimat der Canucks, werde unvergleichlich sein, meinte Ehrhoff: "Die Kanadier sind super sportbegeistert. Gerade Eishockey ist für die Leute eine Religion."

Ehrhoff hofft auf Überraschung

Der 27-Jährige, der in der Deutschen Eishockey Liga bei den Krefeld Pinguinen unter Vertrag stand, hofft auf eine Überraschung mit der deutschen Mannschaft. "Wenn wir unter die besten Acht kommen würden, wäre das ein Riesenerfolg für uns", sagte Ehrhoff.

Das erste Spiel bestreitet das Team von Bundestrainer Uwe Krupp, das in der Weltrangliste derzeit nur den 13. Platz einnimmt, am 17. Februar gegen den zweimaligen Olympiasieger Schweden. Auch Finnland (19. Februar) und Weißrussland (20. Februar) sind Deutschlands Gruppengegner.

Alter vor Schönheit - Tschechien in der Analyse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung