Olympia

Ärger nach Bierdusche auf dem Eis

SID
Kanada holte in Vancouver nach 2002 und 2006 seinen dritten Olympia-Sieg im Frauen-Eishockey
© Getty

Das IOC hat eine Untersuchung der Feiern der Eishockey-Olympiasiegerinnen angekündigt. Die Kanadierinnen sollen auf dem Eis zu exzessiv mit Bier und Champagner gejubelt haben.

Den kanadischen Eishockey-Olympiasiegerinnen droht Ärger.

Weil sie nach dem 2:0-Finalsieg gegen die USA auf dem Eis ausgelassen mit Bier- und Champagner-Duschen feierten, kündigte das Internationale Olympische Komitee (IOC) eine Untersuchung an.

"Das ist nicht das, was wir sehen wollen. Wenn sie so in der Kabine feiern wollen, ist das ihre Sache, aber nicht in der Öffentlichkeit", sagte IOC-Exekutiv-Direktor Gilbert Felli.

Kanada macht Gold-Hattrick perfekt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung