Mannheim-Coach Fowler nicht nach Vancouver

SID
Montag, 01.02.2010 | 15:17 Uhr
Tean Fowlers Mannheimer Adler kassierten vier Niederlagen in fünf Spielen
© Getty

Teal Fowler verzichtet auf eine Mitarbeit im Trainerstab der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen. "Wir haben hier zu viel zu tun", sagte der Mannheim-Trainer.

Teal Fowler vom DEL-Rekordmeister Adler Mannheim wird nicht wie geplant dem Trainerstab der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Vancouver angehören.

Der US-Amerikaner sagte seine Teilnahme wegen der aktuellen Krise der Mannheimer ab, die in den vergangenen neun Spielen der Deutschen Eishockey Liga (DEL) acht Niederlagen kassierten. Als Ersatz ist Jeff Tomlinson, Co-Trainer der Eisbären Berlin, im Gespräch.

Testspiele mit Mannheim

"Wir haben hier zu viel zu tun", begründete Fowler seinen Verzicht und setzte für die Olympiapause zwei Testspiele an.

Der 39-Jährige sollte in Vancouver für Bundestrainer Uwe Krupp den Aufgabenbereich Videoanalysen übernehmen.

DEL: Adler verlieren weiter an Höhe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung