Freitag, 08.01.2010

Olympia

Hecht verärgert über Olympia-Nominierung

Der deutsche Eishockey-Profi Jochen Hecht hat mit Unverständnis auf die Olympia-Nominierung von Bundestrainer Uwe Krupp reagiert.

Jochen Hecht hat in der laufenden Saison bislang 20 Scorerpunkte für die Sabres erzielt
© Getty
Jochen Hecht hat in der laufenden Saison bislang 20 Scorerpunkte für die Sabres erzielt

Hecht, der für die Buffalo Sabres spielt, ist von Krupp zunächst nur ins erweiterte 35-Mann-Aufgebot für die Winterspiele in Vancouver (12. bis 28. Februar) berufen worden.

"Ich kenne die Hintergründe nicht. Aber klar ist: Ich habe mich natürlich geärgert, als ich davon erfuhr, dass ich nicht im 23er-Kader stehe", sagte der 32 Jahre alte Center, der für die Sabres bislang 661 Spiele in der regulären Saison absolvierte, dem "Mannheimer Morgen".

Auch Christoph Schubert mit Unverständnis

Zuvor hatte sich bereits dessen für die Atlanta Thrashers spielender Kollege Christoph Schubert darüber beklagt, lediglich für das vorläufige Aufgebot nominiert worden zu sein.

Der gebürtige Mannheimer Hecht hatte bis zum Freitag 20 Scorerpunkte (Neun Tore/elf Assists) für die Sabres in der laufenden Saison verbucht und war vor allem in den letzten Wochen ein Aktivposten in seinem Klub. Deswegen ist er auch zuversichtlich, in Vancouver dabei zu sein.

"Ich rechne weiter mit meiner Olympia-Teilnahme und gehe davon aus, dass mich jemand vom DEB anrufen und mir sagen wird, dass ich dabei bin", sagte Hecht.

"Enttäuschende Leistung bei der WM"

Bundestrainer Uwe Krupp hatte unlängst erklärt, dass er bei der Nominierung alle Spieler gleich behandeln werde.

Zu Hecht und Schubert hatte er gesagt: "Ich erwarte von NHL-Spielern, dass sie Führungsrollen übernehmen und Akzente setzen. Wenn sie das nicht tun, helfen sie uns nicht weiter. Das Duo hatte beim WM-Debakel 2009 in der Schweiz enttäuschende Leistungen gezeigt - nicht zum ersten Mal im Trikot der Nationalmannschaft. Bei der Analyse nach der WM haben wir alle gleich behandelt, egal, ob einer 700 NHL-Spiele hat oder keins", sagte der einzige deutsche Stanley-Cup-Sieger.

Im Fall Hecht steht Krupp in engem Kontakt mit dessen Klubtrainer in Buffalo, seinem ehemaligen Verteidigerkollegen Lindy Ruff: "Er hat mir berichtet, dass Jochen zuletzt sehr stark gespielt hat."

Krupp spricht Busch sein Vertrauen aus

Bilder des Tages, 8. Januar
Kerstin Szymkowiak wirft sich auf den Skeletonschlitten. Beim Weltcup in Königssee hat es leider nicht zu einem dritten Sieg in Serie gereicht
© Getty
1/8
Kerstin Szymkowiak wirft sich auf den Skeletonschlitten. Beim Weltcup in Königssee hat es leider nicht zu einem dritten Sieg in Serie gereicht
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames.html
Wie goldig. Beim Finale der US-Collegemeisterschaft im Football präsentiert ein Flitzer sein Kostüm. Schwarz wäre bei dem Bäuchlein wahrscheinlich besser gewesen
© Getty
2/8
Wie goldig. Beim Finale der US-Collegemeisterschaft im Football präsentiert ein Flitzer sein Kostüm. Schwarz wäre bei dem Bäuchlein wahrscheinlich besser gewesen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=2.html
Das sieht nicht gut aus: Sami Salo von den Vancouver Canucks hat es schwer erwischt. Im Spiel gegen die Phoenix Coyotes hat er sich eine Verletzung an der Augenbraue zugezogen
© Getty
3/8
Das sieht nicht gut aus: Sami Salo von den Vancouver Canucks hat es schwer erwischt. Im Spiel gegen die Phoenix Coyotes hat er sich eine Verletzung an der Augenbraue zugezogen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=3.html
Fotos mit Franck Ribery sind heiß begehrt beim Bayern-Trainingslager in Dubai
© Getty
4/8
Fotos mit Franck Ribery sind heiß begehrt beim Bayern-Trainingslager in Dubai
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=4.html
Tyrone King (l.) und Earl Alexander von den Alabama Crimson Tide feiern den Titelgewinn in der US-Collegemeisterschaft
© Getty
5/8
Tyrone King (l.) und Earl Alexander von den Alabama Crimson Tide feiern den Titelgewinn in der US-Collegemeisterschaft
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=5.html
Philipp Kohlschreiber streckt sich - vergeblich. Beim Hopman Cup verlor der Deutsche sein Match gegen Andrey Golubev aus Kasachstan
© Getty
6/8
Philipp Kohlschreiber streckt sich - vergeblich. Beim Hopman Cup verlor der Deutsche sein Match gegen Andrey Golubev aus Kasachstan
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=6.html
SBS Championships auf Hawaii: Stephen Ames bereitet sich auf seinen Schlag vor - und verdrückt noch schnell ein Frühstücksei, bzw. einen Golfball
© Getty
7/8
SBS Championships auf Hawaii: Stephen Ames bereitet sich auf seinen Schlag vor - und verdrückt noch schnell ein Frühstücksei, bzw. einen Golfball
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=7.html
"Foul", denkt sich David Lee (r.) von den New York Knicks. Beim Versuch Stephen Jackson von den Charlotte Bobcats zu stoppen, kommt er zu Fall
© Getty
8/8
"Foul", denkt sich David Lee (r.) von den New York Knicks. Beim Versuch Stephen Jackson von den Charlotte Bobcats zu stoppen, kommt er zu Fall
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0801/kohlschreiber-hopman-cup-nba-david-lee-new-york-knicks-sami-salo-vancouver-canucks-stephen-ames,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.