Olympia

Sieg und Niederlage für deutsche Curler

SID
Andy Kapp (m.) und sein Team gewannen gewannen nach toller Aufholjagd gegen die Schweiz
© Getty

Licht und Schatten bei den deutschen Curlern. Während die Herren um Andy Kapp mit einem Sieg über die Schweiz ihre Chancen auf dasn Halbfinale wahrten, leisteten sich die Damen um Medaillenhoffnung Andrea Schöpp unnötige Fehler und verloren gegen Großbritannien.

Medaillenhoffnung Andrea Schöpp und die deutschen Curlerinnen sind aus der Spur geraten.

Nach der allseits erwarteten, aber knappen Niederlage gegen den Gold-Favoriten Kanada (5:6) verlor die siebenmalige Europameisterin mit ihren Teamkolleginnen auch gegen Großbritannien 4:7.

Drei verlorene Steine im vorletzten End kosteten Schöpp und Co. gegen Großbritannien die Chance auf den Sieg. Die deutschen Damen haben nun zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto und liegen im Kampf um die Halbfinalteilnahme weiter aussichtsreich im Rennen.

Herren weiter mit Halbfinal-Chance

Bei den Herren wahrten Andy Kapp und sein Team des CC Füssen mit einem hart erkämpften 7:6 gegen die Schweiz ihre Halbfinal-Chance.

Kapp und seine Mannschaft mussten gegen die Schweiz lange zittern, der letzte Stein im letzten End brachte die Entscheidung.

Mit zwei Siegen und drei Niederlagen aber muss sich der zweimalige Europameister weiter steigern, um noch den Sprung in die Runde der letzten Vier zu schaffen.

Niederlagen für beide Curling-Teams

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung