Donnerstag, 25.02.2010

Olympia 2010

Bob: Andre Lange greift nach fünftem Gold

Andre Lange steht vor seinem letzten Rennen - und hat den Sieg im Visier. Der erfolgreichste Bob-Pilot aller Zeiten möchte im Vierer seine fünfte olympische Goldmedaille gewinnen.

Andre Lange ist laut Verbandschef Rainer Jacobus der "Michael Schumacher des Bobsports"
© Getty
Andre Lange ist laut Verbandschef Rainer Jacobus der "Michael Schumacher des Bobsports"

Abfahren, aussteigen, abhauen - sein Ritual ändert Bob-König Andre Lange auch vor dem letzten Rennen seiner glanzvollen Karriere nicht mehr.

Gespräche mit Konkurrenten oder Interviews sind für den erfolgreichsten Piloten aller Zeiten vor dem Wettkampf tabu.

Anschieber Kevin Kuske wird vorgeschickt, um alle Fragen nach dem Training zu beantworten. Lange befindet sich schon im Tunnel. Er analysiert die Läufe, tüftelt am Schlitten und will sich durch nichts von seinen Zielen abbringen lassen.

Ziel: erfolgreichster deutscher Mann

So hat er es in seiner 17-jährigen Laufbahn immer gemacht, so zieht er es auch vor dem olympischen Vierer-Wettbewerb im Whistler Sliding Centre durch. Der Oberhofer will ein letztes Kapitel Bob-Geschichte schreiben und sich zum erfolgreichsten deutschen Mann bei Winterspielen krönen.

"Es geht noch einmal um die Wurst. Wenn man seine Ziele erreicht, ist das super. Wenn sie so golden glänzen besonders schön", sagte Lange schon nach seinem Olympiasieg im Zweier.

Die besten Bilder von Tag 13 in Vancouver
Bei der Langlauf-Staffel der Männer triumphierten die Schweden. Schlussläufer Marcus Hellner setzte sich auf der letzten Runde ab und hatte noch Zeit zum Genießen
© Getty
1/27
Bei der Langlauf-Staffel der Männer triumphierten die Schweden. Schlussläufer Marcus Hellner setzte sich auf der letzten Runde ab und hatte noch Zeit zum Genießen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle.html
Mit einer fantastischen Aufholjagd sicherte der Norweger Petter Northug seinem Team noch die Silbermedaille. Bronze holte überraschend Tschechien
© Getty
2/27
Mit einer fantastischen Aufholjagd sicherte der Norweger Petter Northug seinem Team noch die Silbermedaille. Bronze holte überraschend Tschechien
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=2.html
Dem deutschen Team um Jens Filbrich, Axel Teichmann, Rene Sommerfeldt und Tobias Angerer blieb nur der sechste Rang
© Getty
3/27
Dem deutschen Team um Jens Filbrich, Axel Teichmann, Rene Sommerfeldt und Tobias Angerer blieb nur der sechste Rang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=3.html
Bei der Nebelschlacht im Riesenslalom lieferte Viktoria Rebensburg eine vielversprechende Leistung ab. Nach dem ersten Lauf liegt sie auf Rang sechs. Weiter geht's am Donnerstag
© Getty
4/27
Bei der Nebelschlacht im Riesenslalom lieferte Viktoria Rebensburg eine vielversprechende Leistung ab. Nach dem ersten Lauf liegt sie auf Rang sechs. Weiter geht's am Donnerstag
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=4.html
Den besten Lauf hatte die Österreicherin Elisabeth Görgl, doch die ersten zwölf Läuferinnen liegen extrem eng zusammen
© Getty
5/27
Den besten Lauf hatte die Österreicherin Elisabeth Görgl, doch die ersten zwölf Läuferinnen liegen extrem eng zusammen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=5.html
Auf dem zweiten Platz lauert die Französin Taina Barioz. Direkt dahinter wartet mit Kathrin Zettel die nächste Österreicherin
© Getty
6/27
Auf dem zweiten Platz lauert die Französin Taina Barioz. Direkt dahinter wartet mit Kathrin Zettel die nächste Österreicherin
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=6.html
Beim 5000-Meter-Rennen holte Stephanie Beckert mit einem schnellen Lauf ihre zweite Silbermedaille bei diesen Spielen
© Getty
7/27
Beim 5000-Meter-Rennen holte Stephanie Beckert mit einem schnellen Lauf ihre zweite Silbermedaille bei diesen Spielen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=7.html
Geschlagen geben musste sie sich nur der Tschechin Martina Sablikova. Nach Bronze über die 1500 Meter holte sie nun das verdiente Gold
© Getty
8/27
Geschlagen geben musste sie sich nur der Tschechin Martina Sablikova. Nach Bronze über die 1500 Meter holte sie nun das verdiente Gold
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=8.html
Ihr Trainer Petr Novak ließ es sich nicht nehmen und küsste die Kufen der Erfolgsschuhe
© Getty
9/27
Ihr Trainer Petr Novak ließ es sich nicht nehmen und küsste die Kufen der Erfolgsschuhe
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=9.html
Martina Sablikova hingegen drehte mit Fahne und lustigem Hut ihre Ehrenrunde
© Getty
10/27
Martina Sablikova hingegen drehte mit Fahne und lustigem Hut ihre Ehrenrunde
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=10.html
Bei der Siegerehrung strahlte Stephanie Beckert: Erst 21 und schon zwei olympische Silbermedaillen - das lässt hoffen
© Getty
11/27
Bei der Siegerehrung strahlte Stephanie Beckert: Erst 21 und schon zwei olympische Silbermedaillen - das lässt hoffen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=11.html
Dritte wurde die 37-jährige Kanadierin Clara Hughes. Daniela Anschütz-Thoms blieb mal wieder nur der enttäuschende vierte Platz
© Getty
12/27
Dritte wurde die 37-jährige Kanadierin Clara Hughes. Daniela Anschütz-Thoms blieb mal wieder nur der enttäuschende vierte Platz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=12.html
Die amerikanischen Eishockey-Fans können jubeln: Ihr Team schaffte ein 2:0 gegen die Schweiz und steht damit im Halbfinale des olympischen Turniers
© Getty
13/27
Die amerikanischen Eishockey-Fans können jubeln: Ihr Team schaffte ein 2:0 gegen die Schweiz und steht damit im Halbfinale des olympischen Turniers
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=13.html
Torschütze Zach Parise wurde nach seinem Treffer von Teamkollege Jamie Langenbrunner geherzt
© Getty
14/27
Torschütze Zach Parise wurde nach seinem Treffer von Teamkollege Jamie Langenbrunner geherzt
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=14.html
Im Viertelfinale zwischen Kanada und Russland ging es wie erwartet ordentlich zur Sache
© Getty
15/27
Im Viertelfinale zwischen Kanada und Russland ging es wie erwartet ordentlich zur Sache
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=15.html
Schnell jedoch hatte Kanada die Nase vorn. Am Ende gewann der Gastgeber ungefährdet 7:3
© Getty
16/27
Schnell jedoch hatte Kanada die Nase vorn. Am Ende gewann der Gastgeber ungefährdet 7:3
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=16.html
Und die Fans der Ahornblätter waren happy - da hat sich das Anmalen wenigstens gelohnt
© Getty
17/27
Und die Fans der Ahornblätter waren happy - da hat sich das Anmalen wenigstens gelohnt
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=17.html
Finnland erzielte in seiner Viertelfinal-Partie gegen Tschechien die rettenden beiden Treffer erst im letzten Drittel
© Getty
18/27
Finnland erzielte in seiner Viertelfinal-Partie gegen Tschechien die rettenden beiden Treffer erst im letzten Drittel
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=18.html
Schweden löste in einem wahren Tiebreaker-Krimi das letzte Ticket für das Halbfinale. 7:6 gewannen die Skandinavier gegen Großbritannien und treffen nun auf Kanada
© Getty
19/27
Schweden löste in einem wahren Tiebreaker-Krimi das letzte Ticket für das Halbfinale. 7:6 gewannen die Skandinavier gegen Großbritannien und treffen nun auf Kanada
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=19.html
Beim Teamwettbewerb der Shorttrackerinnen über die 3000-Meter-Strecke hatten die Südkoreanerinnen die Nase vorn...
© Getty
20/27
Beim Teamwettbewerb der Shorttrackerinnen über die 3000-Meter-Strecke hatten die Südkoreanerinnen die Nase vorn...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=20.html
... doch plötzlich hieß der Sieger China vor Kanada und den USA. Die Südkoreanerinnen wurden disqualifiziert...
© Getty
21/27
... doch plötzlich hieß der Sieger China vor Kanada und den USA. Die Südkoreanerinnen wurden disqualifiziert...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=21.html
... und konnten die Nationalflagge wieder einpacken. Statt Gold blieb ihnen sage und schreibe nichts
© Getty
22/27
... und konnten die Nationalflagge wieder einpacken. Statt Gold blieb ihnen sage und schreibe nichts
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=22.html
Beim Zweierbob gab es einen Doppelsieg für die Kanadierinnen: Gold holten Heather Moye und Kaillie Humphries, ...
© Getty
23/27
Beim Zweierbob gab es einen Doppelsieg für die Kanadierinnen: Gold holten Heather Moye und Kaillie Humphries, ...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=23.html
Silber gewannen Helen Upperton und Shelley-Ann Brown. Bronze gab es für die US-Amerikanerinnen Erin Pac und Elana Meyers
© Getty
24/27
Silber gewannen Helen Upperton und Shelley-Ann Brown. Bronze gab es für die US-Amerikanerinnen Erin Pac und Elana Meyers
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=24.html
Sandra Kiriasis landete auf Platz vier, Claudia Schramm auf Rang sieben. Cathleen Martini baute einen Sturz, blieb aber unverletzt
© Getty
25/27
Sandra Kiriasis landete auf Platz vier, Claudia Schramm auf Rang sieben. Cathleen Martini baute einen Sturz, blieb aber unverletzt
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=25.html
Die Australierin Lydia Lassila gewinnt bei den Aerials im Freestyle die Goldmedaille
© Getty
26/27
Die Australierin Lydia Lassila gewinnt bei den Aerials im Freestyle die Goldmedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=26.html
Zweite wird die Chinesin Nina Li vor ihrer Landsmännin Xinxin Guo
© Getty
27/27
Zweite wird die Chinesin Nina Li vor ihrer Landsmännin Xinxin Guo
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-13-24-februar/olympische-spiele-vancouver-langlauf-staffel-eishockey-kanada-russland-riesenslalom-eisschnelllauf-zweierbob-shorttrack-freestyle,seite=27.html
 

Bis nach dem entscheidenden vierten Lauf am Samstag schweigt der viermalige Olympiasieger. Bei seiner "letzten Ausfahrt Whistler" will Lange mit der Konkurrenz noch einmal Schlitten fahren und seinen fünften Olympiasieg holen.

Drei Rekorde sind möglich

Damit würde der 36-Jährige gleich mehrere Bestmarken aufstellen. Nach seinen Goldfahrten 2002 in Salt Lake City und 2006 in Turin kann Lange als erster Pilot den olympischen Hattrick mit dem großen Schlitten schaffen. Zudem ist es noch keinem Fahrer gelungen, bei zwei aufeinanderfolgenden Winterspielen die Titel im Zweier und Vierer zu gewinnen. Fünfmal Gold hat zudem noch kein deutscher Sportler bei Winterspielen geholt.

Neben Lange feierten bisher nur die Biathleten Ricco Groß und Sven Fischer vier Olympiasiege. Doch diese Zahlenspiele interessieren ihn nicht. Konzentriert geht Lange den letzten Wettkampf an.

"Vierer eine besondere Herausforderung"

"Der Vierer wird eine besondere Herausforderung werden", meinte der deutsche Fahnenträger und ergänzte: "Nach dem Sieg im Zweier haben wir noch nicht viel gefeiert."

Die große Sause soll am Samstagabend in Whistler steigen. Doch trotz seines neuen "407er"-FES-Schlittens ist die Konkurrenz groß.

Besonders Weltmeister Steven Holcomb (USA) wird hoch gehandelt. Aber auch aus dem eigenen Lager droht Konkurrenz. "Wir wollen Andre noch einmal einen harten Kampf liefern", sagte Thomas Florschütz, der Olympiazweite mit dem kleinen Schlitten.

Als dritter deutscher Pilot geht Karl Angerer am Freitag um 13.00 Uhr Ortszeit (22.00 Uhr MEZ) in den Wettbewerb.

Entschärfte Bahn

Insgesamt gibt es vier Läufe auf der Hochgeschwindigkeitsbahn, die durch Eisabbau weiter entschärft wurde. Andre Lange musste im Vorfeld allerdings einen Rückschlag verkraften.

Anschieber Rene Hoppe trat die Reise wegen einer Wadenverletzung nicht an. Für ihn rückte Alexander Rödiger vom Angerer-Team in Bob Deutschland I.

Trotz des Ausfalls gilt Lange als Favorit. Davon ist auch Michael Vesper überzeugt. Andre werde auch im Vierer keine Ruhe geben. Schon jetzt habe er sich aber ein wenig unsterblich gemacht, meinte der Generalsekretär des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Bob: Deutsche Damen verpassen Medaille


Diskutieren Drucken Startseite
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.