Freitag, 26.02.2010

Olympia 2010

Fair-Play-Plakette für Magdalena Neuner

Nach drei Olympia-Medaillen hat Magdalena Neuner eine weitere Ehrung erhalten: Die DOSG zeichnete sie wegen des Verzichts auf die Staffel-Teilnahme mit der Fair-Play-Plakette aus.

Magdalena Neuner verfolgte die Damen-Staffel als Zuschauerin
© Getty
Magdalena Neuner verfolgte die Damen-Staffel als Zuschauerin

Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner ist nach ihrem Verzicht auf den Staffel-Start bei den Olympischen Spielen in Vancouver mit der Fair-Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOSG) ausgezeichnet worden. "

Teamgeist, das Miteinander und Füreinander - Werte mit großer Bedeutung haben bei den Olympischen Spielen in Vancouver ein neues Gesicht erhalten", hieß es in der offiziellen Begründung der DOSG.

Vorbild für die Gesellschaft

Biathletin Neuner hatte nach ihren beiden Goldmedaillen zugunsten von Teamkollegin Martina Beck auf einen Start in der Staffel verzichtet. Das Quartett lief anschließend zu Bronze, sodass jede Athletin der deutschen Mannschaft mindestens mit einer Medaille aus Vancouver zurückkehren wird.

"Die Gesellschaft kann von der Haltung dieser jungen Athletin nur lernen", sagte DOSG-Präsident Harald Denecken: "Diese Entscheidung ist Magdalena Neuner sicherlich nicht leicht gefallen. Ein solches Verhalten zeigt Größe und verdient unsere vollste Anerkennung. Wenn ein Spitzensportler im vielleicht wichtigsten Wettkampf seines Lebens eine solche Entscheidung trifft, ist dies vor allem auch beispielhaft für den Nachwuchssport."

Damen-Staffel: Nach Bronze gibt's Blutwurz


Diskutieren Drucken Startseite
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.