Olympia

Schaffelhuber verpasst Medaille knapp

SID
Anna Katharina Schaffelhuber muss sich mit Platz vier zufrieden geben
© Getty

Das deutsche Curling-Team hat bei den Paralympics in Vancouver einen Rückschlag hinnehmen müssen und verlor gegen die USA. Anna Katharina Schaffelhuber verpasste eine Medaille nur knapp.

Einen Tag nach dem 10:6-Auftaktsieg gegen Norwegen verlor der WM-Dritte um Skip Jens Jäger trotz einer 5:3-Führung mit 5:6 gegen die USA. Die Amerikaner hatten bei der Weltmeisterschaft Rang vier belegt.

Die 17 Jahre alte Skifahrerin Anna Katharina Schaffelhuber hat in ihrem ersten Paralympics-Rennen eine Medaille nur knapp verpasst.

Die querschnittsgelähmte Athletin aus Bayerbach kam im Slalom der sitzenden Athletinnen am Sonntag in Whistler auf Rang vier. Nach dem ersten Durchgang hatte Schaffelhuber Rang fünf belegt.

Gold gewann die Österreicherin Claudia Lösch vor der nach dem ersten Lauf führenden US-Amerikanerin Stephani Victor.

Bentele holt erstes Gold

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung