Olympia

DSV lobt 500.000 Euro für Medaillen aus

SID
Allein Michael Greis bescherte dem DSV in Turin drei Goldmedaillen
© Getty

Der Deutsche Skiverband will in Vancouver mindestens 15 Medaillen einfahren. Als zusätzliche Motivation lobte Sportdirektor Thomas Pfüller 500.000 Euro für die Sieger aus.

Mindestens 15 Medaillen will der Deutsche Skiverband (DSV) bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver (12. bis 28. Februar) gewinnen und damit Deutschland wieder auf Platz eins der Nationenwertung führen.

Als zusätzliche Motivation setzte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller 500.000 Euro Prämien für Medaillengewinner aus.

Ziel von 15 Medaillen

"Wir sind gut gerüstet und schicken eine schlagkräftige Mannschaft ins Rennen. Wir halten deshalb nach wie vor an unserem erklärten Ziel von 15 Medaillen fest", sagte Pfüller.

Bei den Olympischen Spielen in Turin 2006 hatten die DSV-Sportler insgesamt 19 Medaillen gewonnen, elf davon allein die Biathleten.

Der DSV war damit der Garant für den ersten Platz der deutschen Olympiamannschaft in der Medaillenwertung. Insgesamt gewannen die deutschen Wintersportler in Turin 29 Medaillen.

Hollands Eisschnellläufer setzen auf Lichttherapie

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung