Dienstag, 12.08.2008

Ein Punkt fehlt

Zweite Niederlage für Volleyballer

Peking - Die deutschen Volleyballer haben beim Olympia-Comeback eine faustdicke Überraschung gegen den Weltranglisten-Zweiten Russland nur haarscharf verpasst und müssen nun um den Viertelfinal-Einzug zittern.

Moculescu
© Getty

Das Team von Bundestrainer Stelian Moculescu unterlag in Peking gegen den Gold-Kandidaten äußerst unglücklich mit 2:3 (27:25, 21:25, 25:21, 23:25, 14:16).

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Nach der 0:3-Auftaktschlappe gegen Polen war es die zweite Niederlage im zweiten Spiel für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV). Aus den verbleibenden drei Vorrundenpartien benötigt die deutsche Mannschaft mindestens zwei Siege für das Weiterkommen.

"Hatten die Chance"

"Wir haben sicher die Chance gehabt. In so einem Spiel entscheiden eben zwei, drei Punkte", sagte der sichtlich frustrierte Coach Moculescu nach dem Fünf-Satz-Krimi gegen die Russen.

Nur ein Punkt hatte seinen Mannen zum Favoriten-Sturz gefehlt, doch mit seinen starken Aufschlägen schaffte der Weltliga-Dritte im finalen Tie-Break noch die Wende.

"Sicherlich sind wir enttäuscht, aber mit unserer Leistung können wir diesmal zufrieden sein", sagte Diagonalangreifer Jochen Schöps, dessen Team gegen Außenseiter Ägypten unbedingt den ersten Sieg einfahren muss.

Olympia: Die schönsten Bilder des vierten Tages
Im Softball-Team der USA gibt es keinen einheitlichen Schuhsponsor
© Getty
1/23
Im Softball-Team der USA gibt es keinen einheitlichen Schuhsponsor
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag.html
Nicht nur die Schuhe können sich sehen lassen. Auch Pitcherin Jennie Finch
© Getty
2/23
Nicht nur die Schuhe können sich sehen lassen. Auch Pitcherin Jennie Finch
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=2.html
Eine bombensichere Sache für das Dream Team. Dwyane Wade trifft gegen Angola
© Getty
3/23
Eine bombensichere Sache für das Dream Team. Dwyane Wade trifft gegen Angola
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=3.html
Das war wohl zu schwer. Der Koreaner Baeyoung Lee stürzt mit seinem Gewicht vornüber
© Getty
4/23
Das war wohl zu schwer. Der Koreaner Baeyoung Lee stürzt mit seinem Gewicht vornüber
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=4.html
Ihm schmeckt's, uns freut's! Der Deutsche Judoka Ole Bischof erkämpft sich souverän Gold
© Getty
5/23
Ihm schmeckt's, uns freut's! Der Deutsche Judoka Ole Bischof erkämpft sich souverän Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=5.html
Der Deutsche kann seinen Sieg kaum fassen
© Getty
6/23
Der Deutsche kann seinen Sieg kaum fassen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=6.html
Freude bei den DFB-Frauen: Der Weg ins Viertelfinale ist geschafft
© Getty
7/23
Freude bei den DFB-Frauen: Der Weg ins Viertelfinale ist geschafft
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=7.html
Der Herr der Wasser! Alexander Grimm sorgte für die lang ersehnte erste Goldmedaille des deutschen Teams
© Getty
8/23
Der Herr der Wasser! Alexander Grimm sorgte für die lang ersehnte erste Goldmedaille des deutschen Teams
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=8.html
Riesen Freude beim 21-Jährigen
© Getty
9/23
Riesen Freude beim 21-Jährigen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=9.html
Dirk Nowitzki im Kampf mit seinem griechischen Gegner
© Getty
10/23
Dirk Nowitzki im Kampf mit seinem griechischen Gegner
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=10.html
So sehen also die Medaillen dieser olympischen Spiele aus
© Getty
11/23
So sehen also die Medaillen dieser olympischen Spiele aus
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=11.html
Die Mexikanerin Luz Mercedes Acosta hält das Gewicht nur noch auf zwei Fingern
© Getty
12/23
Die Mexikanerin Luz Mercedes Acosta hält das Gewicht nur noch auf zwei Fingern
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=12.html
Eine Momentaufnahme beim Fechten
© Getty
13/23
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=13.html
So sieht die Disziplin Butterfly von unten aus
© Getty
14/23
So sieht die Disziplin Butterfly von unten aus
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=14.html
Michael Phelps freut sich über seine dritte Goldmedaille
© Getty
15/23
Michael Phelps freut sich über seine dritte Goldmedaille
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=15.html
Gelingt dem Amerikaner das Kunststück noch weitere fünf Mal?
16/23
Gelingt dem Amerikaner das Kunststück noch weitere fünf Mal?
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=16.html
Sein Landsmann Aaron Peirsol holte ebenfalls Gold
© Getty
17/23
Sein Landsmann Aaron Peirsol holte ebenfalls Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=17.html
Eine Luftaufnahme von Makoto Okiguchi aus spektakulärer Perspektive
© Getty
18/23
Eine Luftaufnahme von Makoto Okiguchi aus spektakulärer Perspektive
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=18.html
Erst aus einem anderen Blickwinkel erkennt man die Sportart wirklich
© Getty
19/23
Erst aus einem anderen Blickwinkel erkennt man die Sportart wirklich
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=19.html
Yang Wei aus China mit einer Flugeinlage
© Getty
20/23
Yang Wei aus China mit einer Flugeinlage
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=20.html
Festentschlossener Blick, Gold im Visier: Hinrich Romeike auf Marius im Vielseitigkeits-Einzel-Springen
© Getty
21/23
Festentschlossener Blick, Gold im Visier: Hinrich Romeike auf Marius im Vielseitigkeits-Einzel-Springen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=21.html
Der Traum wird wahr: Der 45-Jährige Romeike holt Gold für Deutschland
© Getty
22/23
Der Traum wird wahr: Der 45-Jährige Romeike holt Gold für Deutschland
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=22.html
So sehen Sieger aus! Auch die Vielseitigkeits-Equipe holt am goldenen Dienstag den Olympiasieg für Deutschland
© Getty
23/23
So sehen Sieger aus! Auch die Vielseitigkeits-Equipe holt am goldenen Dienstag den Olympiasieg für Deutschland
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-04/4-Tag,seite=23.html
 

Erster Durchgang an Deutschland

Das deutsche Team fand schnell ins Spiel und präsentierte sich deutlich selbstbewusster als beim verpatzten Turniereinstand. Trainer Moculescu hatte trotz der schwachen Leistung im Spiel gegen Polen erneut die gleiche Startformation aufs Feld geschickt.

Seine Schützlinge zahlten das Vertrauen zurück und entschieden nach einer halben Stunde den umkämpften ersten Durchgang für sich.

Im zweiten Spielabschnitt schlichen sich jedoch wieder Fehler bei der deutschen Mannschaft ein. Eine kurze Aufholjagd am Satzende blieb vergebens. Doch Moculescus Mannen kämpften sich zurück ins Match, gewannen den dritten Satz sicher und bewiesen auch nach dem verlorenen vierten Durchgang Moral.

Im Tie-Break holte das Team um Kapitän Björn Andrae einen 1:5-Rückstand auf, führte selbst zwischenzeitlich mit drei Punkten Vorsprung und hatte nach zweieinhalb Stunden sogar Matchball.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.