Freitag, 22.08.2008

Olympia

IOC will Alter von Chinas Turnerinnen überprüfen

Peking - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Turn-Weltverband FIG aufgefordert, Nachforschungen zum korrekten Alter von drei Turnerinnen der chinesischen Gold-Riege anzustellen.

peking, olympia
© DPA

"Wir haben die FIG gebeten, den Fall weiter zu untersuchen", sagte IOC-Sprecherin Giselle Davies.

"Wir haben festgestellt, dass es Fragezeichen gibt und den Weltverband daher gebeten, sich der Sache anzunehmen", fügte Davies hinzu.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier 

16. Lebensjahr muss vollendet sein

Nicht klar war zunächst, welche neuen Informationen das IOC dazu bewogen, drei Tage nach Ende der Turn-Wettkämpfe nun den Weltverband zum Handeln aufzufordern.

Schon vor Wochen waren Zweifel über das Alter von mindestens drei Turnerinnen Chinas aufgekommen, nachdem frühere Online-Aufzeichnungen, Meldelisten sowie auch ein Bericht der Staatsagentur Xinhua ans Tageslicht kamen, die das Alter der Goldmedaillen-Gewinnerinnen He Kexin, Jiang Yuyuan und Yang Yilin mit 14 Jahren ausweisen.

Eine Turnerin muss aber laut FIG-Regularien in diesem Jahr ihr 16. Lebensjahr vollenden, um in Peking startberechtigt zu sein.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.