Hambüchen verpasst Medaille

SID
Donnerstag, 14.08.2008 | 07:36 Uhr
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Januar
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
CEV Champions League
PAOK -
Friedrichshafen
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Januar
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
NHL
Stars @ Sabres
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NBA
Thunder @ Pistons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man Utd
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Peking - Die Trainingsjacke bis zum Kinn hochgezogen, die Hände vor den Knien verschränkt: Völlig geistesabwesend kämpfte Fabian Hambüchen mit den Tränen und hörte nicht, wie die Halle rund um ihn herum tobte.

Während 18 000 Zuschauer mit ihrem kreischenden "Zhogguo jiayou" ("Auf geht's, China") ihren Helden Yang Wei euphorisch feierten, wollte Hambüchen am liebsten im Boden versinken.

Mit dem zweiten Reck-Absturz in nur zwei Tagen hatte der Hesse die historische Chance verpasst, die erste deutsche Mehrkampf-Medaille seit 72 Jahren zu erkämpfen. "Ich habe versucht, ihn zu trösten. Aber in diesem Moment ist das wohl völlig an ihm abgeprallt", meinte Physiotherapeutin Miriam Appel nach dem Sturz des Reck-Weltmeisters auf Platz sieben.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

"Was soll ich noch sagen"

"Schade. Mit dem Zwischenschwung am Barren fing das Unheil an, der Abstieg am Reck war ein Fehler zu viel", meinte Hambüchen, der wie ein begossener Pudel aus der Halle schlich und nur widerwillig auf die Fragen der Journalisten antwortete. "Was soll ich noch sagen: Bums, klatsch, da lag ich da", brachte er seinen Seelenzustand auf den Punkt.

"Es war nicht sein Tag. Das ist bitter, denn Silber war drin", meinte Vater Wolfgang Hambüchen. "Aber das ist Olympia, in einer halben Stunde ist das vergessen, dann gilt seine volle Konzentration dem Reck-Finale."

Schwieriger wird die Arbeit nun auch für Mentaltrainer Bruno Hambüchen. "Das tat richtig weh. Er hatte drei Chancen, zwei sind weg. Er muss aber niemandem etwas beweisen, nur sich selbst", sagte Fabians Onkel nach dem Patzer beim Kolman-Salto, als sein Neffe zu nah an die Stange heranflog und sich damit verpokerte.

Seit der WM 2006 in Aarhus hatte Hambüchen dieses schwierige Element nicht mehr verturnt, auf der Schaubühne Olympia fehlte das letzte Quäntchen Glück.

Verletzung nicht als Ausrede

Die Kapselverletzung am kleinen Finger mochte er nicht als Ausrede gelten lassen, obwohl ihm die Schmerzen nach Sprung und Barren anzusehen waren. "Die Verletzung ist nicht der Grund, warum es nicht geklappt hat", sagte Hambüchen.

"Die letzten Zehntel, die am Ende zur Medaille fehlten, habe ich am Barren verloren. Ich bin sehr enttäuscht", fügte er hinzu.

Der Wetzlarer war gehandicapt in die Entscheidung gegangen. Erst am Abend zuvor hatte er beim Abschlusstraining entschieden, mit schmerzstillenden Spritzen überhaupt den Wettkampf aufzunehmen. "Diese Medaille war eingeplant. Und ich halte es auch nicht für nicht vermessen, daran zu glauben. Dass der Fehler trotz aller Automatismen ausgerechnet am Reck passierte, tut doppelt weh", bedauerte Sportdirektor Wolfgang Willam.

"Chinesen leben menschenunwürdig"

Ohne Makel turnte Yang Wei, der mit der Traumnote 94,575 sein drittes Olympia-Gold nach den Team-Titeln von 2000 und 2008 erkämpfte. "Ich weiß, wie die Chinesen trainieren und leben. Das ist menschenunwürdig. Für kein Geld würde ich tauschen, lieber werde ich in Deutschland noch ein bisschen besser", meinte Philipp Boy, der nach einem Patzer beim Sprung trotz persönlicher Bestleistung (90,675) nur auf Platz 13 kam.

Hambüchen fehlten mit 91,675 Punkten ganze 0,3 Zähler zu Silber, das an den 19-jährigen Japaner Kohei Uchimura (91,975) ging. Bronze holte der überraschend starke Benoit Caranobe (91,925) und sorgte für die erste Mehrkampf-Medaille der Franzosen seit 1920.

In der Entscheidung war Hambüchen zunächst ein Stein vom Herzen gefallen, als ihn das ungeliebte "Zitterpferd" im Gegensatz zu einigen Mit-Favoriten diesmal nicht abwarf. Auch am Boden, den Ringen und am Sprung ging alles glatt, ehe am Barren der Zwischenschwung schon Abzüge von mindestens einem halben Punkt brachte und ihn auf Rang sieben verharren ließ.

Unter dem Druck, am "Königsgerät" alles geben zu müssen, zeigte der sonst mental so starke Spezialist dann doch Nerven. "Im Reckfinale darf das nicht noch mal passieren", lautete seine Kampfansage an sich selbst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung