Sonntag, 22.03.2015

Zweites Weltcup-Rennen der Saison

Sieburger in Neuseeland auf Platz 17

Triathletin Lisa Sieburger hat im zweiten Weltcup-Rennen der Saison im neuseeländischen New Plymouth eine Top-10-Platzierung verpasst. Die 23-Jährige aus Saarbrücken belegte als einzige deutsche Starterin über die halbe olympische Distanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) in 1:01:31 Stunden den 17. Rang.

Lisa Sieburger hat die Top 10 in Neuseeland verpasst
© getty
Lisa Sieburger hat die Top 10 in Neuseeland verpasst

Beim Weltcup-Auftakt im australischen Mooloolaba war Sieburger nur 36. geworden.

Den Sieg bei den Frauen sicherte sich die Amerikanerin Kaitlin Donner (1:00:18) vor ihrer Landsfrau Renee Tomlin (1:00:20) und der Tschechin Vendula Frintova (1:00:25).

Im Männer-Rennen setzte sich der Südafrikaner Richard Murray in 52:38 Minuten vor dem Russen Alexander Brjuchankow (52:59) und dem Norweger Kristian Blummenfeldt (53:02) durch. Christopher Hettich (Waiblingen) kam auf Platz 44 (55:12).

Das könnte Sie auch interessieren
Anne Haug wurde beim World Triathlon in Kapstadt Vierte

Haug löst das Ticket nach Rio

Jan Frodeno holte in Peking Gold für die deutschen Triathleten

Triathleten weiter ohne Olympia-Norm

Olympia, Peking, Triathlon, Deutschland, Jan Frodeno

Jan Frodeno gewinnt Gold im Triathlon


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.