Souveräner Auftakt des Deutschland-Achters

SID
Montag, 08.08.2016 | 14:44 Uhr
Der Deutschalnd-Achter hatte im Ziel gut eine Bootslänge Vorsprung
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
BSL
Live
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers

Den Rekord-Olympiasieger deutlich bezwungen, das Finale souverän erreicht: Der Deutschland-Achter hat seine Goldambitionen bei den Olympischen Spielen eindrucksvoll untermauert.

Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) gewann seinen Vorlauf auf der Lagoa Rodrigo de Freitas mit einer knappen Bootslänge Vorsprung auf die USA und zog damit auf direktem Weg in den Endlauf am Samstag ein.

Im Ziel klatschte sich die Crew um Schlagmann Hannes Ocik (Schwerin) ab, holte sich Wasser am Steg und verschwand kommentarlos. Bis zum Finale haben sich die Ruderer des deutschen Paradebootes einen Maulkorb verhängt, die Konzentration soll vor dem Saisonhöhepunkt nicht mehr gestört werden.

Dafür redete Trainer Ralf Holtmeyer. "Wir haben gezeigt, was wir draufhaben. Das war ein guter Einstieg", sagte ein gut gelaunter und zum Scherzen aufgelegter Holtmeyer nach dem gelungenen Auftritt am Fuße des weltberühmten Corcovado mit der monumentalen Christus-Statue. Der Deutschland-Achter übernahm sofort die Führung und wehrte alle Angriffe des amerikanischen Großbootes in bemerkenswerter Art ab. Auf den letzten 500 m konnten sogar Kräfte gespart werden.

Großbritannien schlägt die Niederlande

Den ersten Vorlauf gewann Weltmeister Großbritannien überraschend deutlich vor den favorisierten Niederländern, die in den Hoffnungslauf am Mittwoch müssen. Nach ihrem beeindruckenden Sieg beim Weltcup Ende Mai in Luzern galten die Niederländer als Goldanwärter Nummer eins. Nach den Eindrücken der Vorläufe, die bei guten äußeren Bedingungen über die Bühne gingen, deutet alles auf ein Duell zwischen Deutschland und Großbritannien hin. Bei den vergangenen drei WM-Finals lagen jeweils die Briten, die vier Sekunden schneller als der Deutschland-Achter waren, knapp vorne. "Die Art ihres Sieges war schon sehr beeindruckend", sagte Holtmeyer.

Der Deutschland-Achter träumt vom zweiten olympischen Goldcoup in Folge, und auch der deutsche Männer-Doppelvierer darf weiter auf die Wiederholung des Olympiasiegs von London hoffen. Das Weltmeister-Boot siegte im Hoffnungslauf mühelos vor Großbritannien und Litauen und steht damit im Endlauf am Mittwoch. Den direkten Finaleinzug hatte die Crew um Schlagmann Hans Gruhne (Potsdam) nach Platz drei im Vorlauf verpasst.

"Gehören nicht in Hoffnungslauf"

"Wir mussten uns selber beweisen, dass wir nicht in einen Hoffnungslauf gehören. Wir haben der Konkurrenz das Signal gegeben, dass wir im Finale ein Wörtchen um die Medaillen mitsprechen werden", sagte Gruhne. Die Bedingungen am Montag kam dem deutschen Boot entgegen. Die Modellathleten konnten ihre physische Stärke ausspielen. Der starke Wind beim Vorlauf am vergangenen Samstag hatte noch die technisch besseren Ruderer bevorzugt.

Die Erleichterung war daher spürbar. "Die Anspannung war extrem groß, wir waren extrem nervös", sagte Gruhne, der einen kleinen Nachteil bei der Medaillenjagd sieht: "Das Rennen hat natürlich Kraft gekostet, die hätten wir uns gerne gespart."

Alles zu Olympia 2016

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung