IOC-Präsident Bach soll als Zeuge aussagen

SID
Mittwoch, 07.09.2016 | 14:41 Uhr
Thomas Bach blieb der Eröffnungsfeier der Paralympics fern
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Die brasilianischen Behörden wollen im Zuge ihrer Ermittlungen im Ticket-Skandal um Patrick Hickey nun auch IOC-Präsident Thomas Bach als Zeugen hören. Der kommt aber vorerst nicht nach Brasilien.

Der peinliche Ticket-Skandal der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hat endgültig auch IOC-Präsident Thomas Bach erreicht. Die brasilianische Polizei will Bach wegen seines regen E-Mail- und SMS-Austauschs mit dem angeklagten hochrangigen IOC-Funktionär Patrick Hickey als Zeugen hören. Dies berichten übereinstimmend mehrere brasilianische Medien unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Es geht um insgesamt 65 Nachrichten, die die Behörden auf dem beschlagnahmten Computer und dem Handy Hickeys gefunden haben. Bach, so hieß es, soll bei einer möglichen nächsten Brasilienreise Stellung nehmen.

Dazu wird es vorläufig nicht kommen. Das IOC teilte auf SID-Anfrage am Mittwoch mit, dass Bach derzeit keine Reise nach Brasilien geplant habe. Mit Verweis auf das laufende Verfahren könne man sich nicht näher äußern. Für das IOC sei es aber "selbstverständlich, dass es in dieser Frage kooperieren wird", hieß es. Das IOC betonte erneut, dass für Hickey die Unschuldsvermutung gelte.

Bis zu acht Jahre Haft drohen

Seine ursprünglich geplante Reise zur Paralympics-Eröffnungsfeier im Maracana-Stadion am Mittwoch hatte Bach kurzfristig abgesagt. Er war stattdessen Gast beim Staatsakt für den verstorbenen ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel in Berlin. Die FDP-Parteigenossen Scheel und Bach standen einst in engem Kontakt. Auch beim Begräbnis Hans-Dietrich Genschers im April war Bach zugegen.

Das, was aus der Korrespondenz zwischen Hickey und Bach bislang bekannt geworden ist, offenbart vor allem ein fragwürdiges Selbstverständnis Hickeys - nicht mehr.

Unverholen forderte der Chef des Nationalen Olympischen Komitees Irlands beim obersten Olympier mehr Rio-Tickets für sein NOK - beziehungsweise für sich und seine "kriminelle Organisation", wie die brasilianischen Ermittler annehmen. Hickey und neun weitere Personen wurden wegen Betrugs, Steuerhinterziehung und Geldwäsche angeklagt. Ihnen drohen bis zu acht Jahre Haft.

30 beziehungsweise 500

Es waren nicht irgendwelche Tickets, die das IOC-Exekutivmitglied gut ein Jahr vor den Spielen persönlich bei Bach anforderte. Für die Eröffnungsfeier wollte Hickey 188 statt der zugeteilten 38 Tickets, für die Schlussfeier 128 statt 28, für das 100-m-Finale mit Usain Bolt 242 statt 42.

Und statt null Tickets für das Basketball- und das Fußball-Finale fragte er 30 beziehungsweise 500 (!) an. Ob Bach seinem Intimus Hickey entgegengekommen ist, ist unklar, ebenso, ob und wenn ja wie viele der möglicherweise nachträglich an den Iren ausgehändigten Tickets auf dem Schwarzmarkt gelandet sind.

Der Süddeutschen Zeitung, die in Deutschland zuerst über den Schriftverkehr berichtet hatte, teilte das IOC schon Ende August mit, dass der Präsident weder in die Auswahl der offiziellen Kartenverkäufer (ATR) noch in die Gestaltung der Verträge eingebunden sei. Das sei Sache des Organisationskomitees und der NOKs. Der IOC-Präsident werde nur "gegebenenfalls über prinzipielle Fragen informiert".

Spannungen zwischen IOC und IPC

Dass Bach am Mittwoch in Berlin weilte und nicht in Rio, ist vor dem Hintergrund seines Verhältnisses zu Scheel zumindest nachvollziehbar. Ein Geschmäckle bleibt trotzdem. Der Branchendienst insidethegames.biz stellte fest, dass Bach der erste IOC-Präsident seit 32 Jahren sei, der nicht die Paralympics-Eröffnungsfeier besucht habe.

Verwiesen wurde auch auf die Tatsache, dass es zwischen IOC und Internationalem Paralympischem Komitee (IPC) zuletzt durchaus Spannungen gegeben hat: Das IPC ging gegen die russischen Staatsdoper wesentlich entschlossener vor und sperrte im Gegensatz zum IOC alle russischen Sportler aus.

Hickey, der bei einer Befragung durch die brasilianischen Behörden am Dienstag die Aussage verweigerte, lässt seine zahlreichen sportpolitischen Ämter, unter anderem als IOC-Mitglied, NOK-Präsident Irlands und Chef des Europäischen Olympischen Komitees (EOC), derzeit ruhen. Über die Einleitung des Verfahrens entscheiden nun die Richter.

Tickets auf dem Schwarzmarkt

Die Festnahme Kevin James Mallons, Repräsentant der Hospitality-Firma THG, am Tag der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele hatte den Fall ins Rollen gebracht. Bei Hickeys Landsmann stellte die Polizei 1050 Tickets, darunter viele für VIP-Bereiche, sicher.

Diese waren zu überhöhten Preisen auf dem Schwarzmarkt aufgetaucht. Hickey, der die Eintrittskarten der nicht vom IOC autorisierten THG zugespielt haben soll, war am 17. August in einer spektakulären Aktion in Haft genommen worden.

Die Staatsanwaltschaft hat nun offenbar noch ein paar Pfeile im Köcher. Luys Falcão, einer der leitenden Ermittler, verwies auf eine Pressekonferenz am Donnerstag, auf der weitere Namen von Personen genannt werden sollen, die in den Fall verstrickt seien. Weitere Deatils nannte er nicht - außer, dass es sich um Europäer handele.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung