Olympia

Drei Taekwondo-Athleten in Rio

SID
Freitag, 29.07.2016 | 16:50 Uhr
Alle drei russische Athleten werden an den Taekwondo-Wettkämpfen teilnehmen

Alle drei russischen Taekwondo-Kämpfer sollen die Starterlaubnis für die Olympischen Sommerspiele in Rio (5. bis 21. August) erhalten. Das erklärte der russische Verbandschef Anatoli Terechow dem brasilianischen Sportportal UOL Esporte.

Die offizielle Erklärung des Weltverbandes ITF steht noch aus.

Russlands Sportminister Witali Mutko kündigte am Freitag an, dass die endgültige Liste aller von den internationalen Fachverbänden bestätigten Athleten am Samstag vorliegen solle.

Im Anschluss müssen noch das Internationale Olympische Komitee (IOC) und der Internationale Sportgerichtshof CAS grünes Licht geben, ehe die russischen Athleten ab Freitag an den Olympischen Wettkämpfen in Brasilien teilnehmen können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung