Olympia

416-köpfige Delegation zu Olympia

SID
Montag, 18.07.2016 | 15:09 Uhr
Mit einem kelineren Team als Deutschland reist China nach Rio
© getty

Die Sport-Großmacht China wird mit einem kleineren Team als Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) antreten.

Die Sport-Großmacht China wird mit einem kleineren Team als Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) antreten. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag berichtete, wird eine 416-köpfige Delegation nach Brasilien reisen. Die Mannschaft besteht aus 256 Frauen und 160 Männern. Dies ist jedoch das größte Aufgebot Chinas bei Sommerspielen in Übersee.

Die deutsche Mannschaft umfasst nach der verletzungsbedingten Absage von Marathonläufer Hendrik Pfeiffer (Wattenscheid) 424 Sportler.

China will in Rio Platz eins in der Medaillenwertung zurückerobern. Bei den Heimspielen 2008 in Peking waren die Chinesen erstmals die erfolgreichste Nation bei Olympischen Spielen, 2012 belegten sie hinter den USA Platz zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung