Die Fehde von Rio und WADA

SID
Sonntag, 26.06.2016 | 16:27 Uhr
Vitali Mutkos Ministeramt steht auf dem Spiel
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League Karate -
Paris
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Im Anti-Doping-Kampf schlagen die Wellen keine sechs Wochen vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) weiter hoch. Die aufgekommene Schlammschlacht zwischen den Olympia-Machern und der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) wegen der erneuten Suspendierung ausgerechnet des Anti-Doping-Labors in Rio warf dabei am Wochenende kein gutes Licht auf die Bekämpfung von Leistungsmanipulationen. Russlands Sport verlagert unterdessen seine Bemühungen um ein möglichst großes Olympia-Team zusehends auf juristische Winkelzüge.

In Brasilien reagierte das Organisationskomitee der bevorstehenden Sommerspiele (COL) mit heftigen Attacken gegen die WADA auf die imageschädigende Sperre ihres Labors. "Das ist die Entscheidung von einem, der die Scheinwerfer sucht, um ein enormes Debakel unter den Tisch zu kehren", unterstellte COL-Anwalt Sergio Mazzillo der WADA ein Ablenkungsmanöver zur Verdeckung von Problemen im "Fall Russland". Das brasilianische Internetportal zitierte Mazillo sogar mit dem Ratschlag zu einer Klage gegen die "eitlen Funktionäre mit abgelaufenem Verfallsdatum".

Allerdings sind nicht zum ersten Mal Zweifel an der Zuverlässigkeit des Labors in Rio aufgekommen. Schon 2013 sperrte die WADA das Institut wegen Mängeln in der Analyse von Urin- und Blutkontrollen für mehr als ein Jahr, sodass die Dopingkontrollen bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien zur Überprüfung nach Lausanne geflogen werden mussten.

"Ziemlich verstörende" Probleme

Den abermaligen Lizenzentzug erläuterte der noch amtierende WADA-Generaldirektor David Howman (Neuseeland) nunmehr mit "ziemlich verstörenden" Problemen bei den Brasilianern. Ob das Labor in Rio in den verbleibenden 40 Tagen bis zur Eröffnungsfeier der Spiele an der Copacabana seinen Status als akkreditiertes Analyse-Labor zurückerhalten und wieder für die Kontrollen bei Olympia zuständig erklärt wird, erschien am Sonntag ausgesprochen fraglich.

Auf fraglichen Wegen will Russlands Sportführung offenbar möglichst vielen einheimischen Olympia-Kandidaten aus dem Lager der Leichtathleten und der Gewichtheber trotz internationaler Sperren durch ihre Weltverbände noch einen Rio-Start ermöglichen. Sportminister Witali Mutko stellte nach der Ankündigung einer Sammelklage der Leichtathleten beim internationalen Sportgerichtshof CAS zusätzliche Einzelanträge aller 67 russischen Aktiven bei der IAAF in Aussicht. Außerdem werden laut Mutko auch die Gewichtheber wegen "Respektlosigkeit vor Athleten und Nationalmannschaften" ebenfalls vor den CAS ziehen.

Issinbajewa: "Sie sind echte Scheißkerle"

Neben der Androhung juristischer Schritte gehören allerdings auch einlenkende Töne zu Mutkos Taktik. Allerdings ist das Angebot des Regierungsmitglieds, sämtliche Aktive des russischen Olympia-Teams vor Rio auf Staatskosten durch ein unabhängiges Labor auf Doping testen zu lassen, nicht mehr als ein sportpolitisches Feigenblatt: Die Hochzeit für die Medikation von Athleten mit verbotenen Substanzen zum Formaufbau für Olympia war im vergangenen Herbst, und Nachweise dafür durch "normale" Kontrollen sind inzwischen mehr als unwahrscheinlich.

Darauf setzt offenkundig auch die russische Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa. "Ich darf nicht an den Spielen teilnehmen, und zwar nicht, weil ich etwas Falsches gemacht habe, sondern alleine weil ich Russin bin. Das ist diskriminierend. Keiner darf mir verbieten, meinen Beruf auszuüben. Aber genau das macht die IAAF ohne jeden Grund", sagte die zweimalige Olympiasiegerin und inoffizielle Weltjahresbeste dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Die Bestätigung ihrer Pläne für eine Klage beim CAS verband Issinbajewa außerdem mit persönlichen Angriffen auf die Angehörigen der IAAF-Spitze: "Ich habe keinen Respekt vor diesen Mitgliedern. Sie sind echte Scheißkerle."

Mutko stellt sich der Verantwortung

Issinbajewas Attacken unter der Gürtellinie könnten jedoch ebenso ein Indiz für schwindende Hoffnung wie Mutkos erste Aussagen über einen möglichen Rücktritt für den Fall von Russlands General-Ausschluss von den Olympia-Wettbewerben: "Es wäre eine große persönliche Niederlage für mich, wenn die ganze Mannschaft disqualifiziert werden würde", sagte Mutko dem russischen Onlineportal Match-TV.

Zwar sei er, meinte der 57 Jahre alte Vertraute von Russlands Staatspräsident Wladimir Putin weiter, nicht dafür verantwortlich, wenn Sportler Dopingmittel zu sich nehmen, aber: "Ich bin für die Politik in unserem Land mitverantwortlich. Und wenn diese Politik am Ende in meinem Bereich versagt oder nicht effektiv ist, bedeutet das, dass ich falsch arbeite. Ich bin bereit, dafür die volle Verantwortung zu tragen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung