Sonntag, 29.07.2012

0:3-Auftaktniederlage gegen Weltranglistenzweiten

Russlands Volleyballer besiegen Deutschland

Deutschlands Volleyballer haben beim olympischen Turnier die befürchtete Auftaktpleite gegen den Mitfavoriten Russland kassiert. Die besten Punktesammler waren Jochen Schöps und Georg Grozer.

Marcus Popp verlor mit der deutschen Mannschaft das Auftaktmatch gegen die russische Mannschaft
© Getty
Marcus Popp verlor mit der deutschen Mannschaft das Auftaktmatch gegen die russische Mannschaft

Georg Grozer sank nach der bitteren Auftaktpleite der deutschen Volleyballer fassungslos auf einen schwarzen Plastikstuhl. Russlands Riesen um 2,18-Meter-Mann Dimitri Muserski waren beim klaren 0:3 (29:31, 18:25, 17:25) zum Auftakt des olympischen Turniers eine Nummer zu groß für sein Team gewesen. Nach den heimlichen Träumen von der ersten Olympia-Medaille seit 40 Jahren war es eine harte Landung in der Realität.

Dennoch hatte Bundestrainer Vital Heynen schon kurz danach seinen Humor wiedergefunden. "Wir sind in diesem Sommer immer weiter nach oben gekommen, aber heute sind uns unsere Grenzen aufgezeigt worden. Aber vielleicht sehen wir ja Russland im Finale wieder", sagte der Belgier.

Es war erst die zweite 0:3-Niederlage in seiner Amtszeit - ein Zeichen, wie stark der Weltranglistenzweite Russland gespielt hatte. Aber auch dafür, dass sein Team im entscheidenden Moment bei weitem nicht seine Topleistung abrufen konnte.

Grozer enttäuscht

"Es war schon sehr enttäuschend. Der erste Satz war noch in Ordnung, aber der Rest war nicht die Mannschaft, die ich kenne", sagte Grozer. Das galt im Besonderen auch für ihn, der als einer der besten Diagonalangreifer der Welt gilt.

Mit zehn Punkten war er gemeinsam mit Jochen Schöps zwar wie gewohnt der beste deutsche Punktesammler, doch auf der anderen Seite schaffte Maxim Michailow 21 Zähler. Genau der Mann, der wegen einer Verletzung gar nicht hatte spielen sollen.

Olympia 2012 - Tag 1: Die besten Bilder
Eins muss man dem IOC lassen: London bietet die spektakulärste Kulisse seit langem
© Getty
1/23
Eins muss man dem IOC lassen: London bietet die spektakulärste Kulisse seit langem
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann.html
Nicht nur Schmetterlinge können fliegen, auch Louis Smith von den britischen Turnern fühlt sich in der Luft wohl
© Getty
2/23
Nicht nur Schmetterlinge können fliegen, auch Louis Smith von den britischen Turnern fühlt sich in der Luft wohl
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=2.html
Russische Coolness am sonnigen Londoner Strand: Anastasia Vasina
© Getty
3/23
Russische Coolness am sonnigen Londoner Strand: Anastasia Vasina
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=3.html
Flieg, Schmetterling! Flieg! Ryan Lochte weiß, wie's geht
© Getty
4/23
Flieg, Schmetterling! Flieg! Ryan Lochte weiß, wie's geht
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=4.html
Her Majesty war ganz schön blau - passend zum Schwimmwettbewerb, den sie besuchte
© Getty
5/23
Her Majesty war ganz schön blau - passend zum Schwimmwettbewerb, den sie besuchte
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=5.html
Wo ist eigentlich Daniel Craig? Als Queen hat man jedenfalls nicht den schlechtesten Ausblick
© Getty
6/23
Wo ist eigentlich Daniel Craig? Als Queen hat man jedenfalls nicht den schlechtesten Ausblick
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=6.html
In Eton Dorney begann am ersten Tag der Olympischen Spiele die Ruder-Regatta
© Getty
7/23
In Eton Dorney begann am ersten Tag der Olympischen Spiele die Ruder-Regatta
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=7.html
Der Deutschland-Achter (2.v.o.) setzte sich souverän durch und zog ins Finale ein
© Getty
8/23
Der Deutschland-Achter (2.v.o.) setzte sich souverän durch und zog ins Finale ein
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=8.html
Die chinesische Sportschützin Yi Siling gewann die erste Gold-Medaille der Olympischen Spiele 2012
© Getty
9/23
Die chinesische Sportschützin Yi Siling gewann die erste Gold-Medaille der Olympischen Spiele 2012
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=9.html
Beim Beach-Volleyball begeisterte nicht nur die Pausenüberbrückung mit Jubeltänzen
© Getty
10/23
Beim Beach-Volleyball begeisterte nicht nur die Pausenüberbrückung mit Jubeltänzen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=10.html
Auch Katrin Holtwick und Ilka Semmler jubelten nach ihrem Sieg im ersten Match
© Getty
11/23
Auch Katrin Holtwick und Ilka Semmler jubelten nach ihrem Sieg im ersten Match
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=11.html
Sensationelle Szenerie. Das Beach-Volleyball-Stadion mit wolkenverhangener Londoner City im Hintergrund wirkt beinahe schon surreal
© Getty
12/23
Sensationelle Szenerie. Das Beach-Volleyball-Stadion mit wolkenverhangener Londoner City im Hintergrund wirkt beinahe schon surreal
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=12.html
Gefällt. Nach einem schweren Treffer musste Carolin Golubytsky minutenlang behandelt werden. Am Ende verlor sie gegen die spätere Olympiasiegerin Elisa di Francisco
© Getty
13/23
Gefällt. Nach einem schweren Treffer musste Carolin Golubytsky minutenlang behandelt werden. Am Ende verlor sie gegen die spätere Olympiasiegerin Elisa di Francisco
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=13.html
Der Brite weiß einfach was anmacht. So ein Zielsprint mit dem Buckingham Palace im Rücken hat durchaus seinen Reiz. Alexander Vinokurov hat aber offenbar nur Augen für den Zielstrich
© Getty
14/23
Der Brite weiß einfach was anmacht. So ein Zielsprint mit dem Buckingham Palace im Rücken hat durchaus seinen Reiz. Alexander Vinokurov hat aber offenbar nur Augen für den Zielstrich
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=14.html
Am Wegrand verfolgten über eine Million Menschen das Straßenradrennen. Überragende Atmosphäre
© Getty
15/23
Am Wegrand verfolgten über eine Million Menschen das Straßenradrennen. Überragende Atmosphäre
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=15.html
Wie der Fisch im Wasser. Und dennoch verpasste Michael Phelps den historischen Olympia-Hattrick über 400 Meter Lagen...
© Getty
16/23
Wie der Fisch im Wasser. Und dennoch verpasste Michael Phelps den historischen Olympia-Hattrick über 400 Meter Lagen...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=16.html
... Kollege Ryan Lochte (r.) war einfach nicht zu schlagen
© Getty
17/23
... Kollege Ryan Lochte (r.) war einfach nicht zu schlagen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=17.html
Im Schatten der Ringe schreit sich's doch am schönsten... Findet jedenfalls Gewichtheberin Mingjuan Wang
© Getty
18/23
Im Schatten der Ringe schreit sich's doch am schönsten... Findet jedenfalls Gewichtheberin Mingjuan Wang
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=18.html
Auch Fechtkollegin und Grand Dame des Floretts Valentina Vezzali weiß ihrer Freude lautstark Ausdruck zu verleihen. Olympia weckt einfach Emotionen
© Getty
19/23
Auch Fechtkollegin und Grand Dame des Floretts Valentina Vezzali weiß ihrer Freude lautstark Ausdruck zu verleihen. Olympia weckt einfach Emotionen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=19.html
Nach Plan geht anders. Die deutsche Freistilstaffel schied bereits im Vorlauf aus, auch Britta Steffen (M.) wirkt leicht überrascht
© spox
20/23
Nach Plan geht anders. Die deutsche Freistilstaffel schied bereits im Vorlauf aus, auch Britta Steffen (M.) wirkt leicht überrascht
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=20.html
Der heilige Rasen vom Wimbledon mal ganz bunt. Olympia ist eben farbenfroh...
© Getty
21/23
Der heilige Rasen vom Wimbledon mal ganz bunt. Olympia ist eben farbenfroh...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=21.html
Auch im Hause Jankovic zieht man feuriges Rot klassischem Weiß vor. Der Aufschlag kommt ohnehin farbenunabhängig
© Getty
22/23
Auch im Hause Jankovic zieht man feuriges Rot klassischem Weiß vor. Der Aufschlag kommt ohnehin farbenunabhängig
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=22.html
USA, USA, USA. Die Sympathien von First Lady Michelle Obama waren im Aquatic Centre zu London wenig überraschend klar verteilt
© Getty
23/23
USA, USA, USA. Die Sympathien von First Lady Michelle Obama waren im Aquatic Centre zu London wenig überraschend klar verteilt
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-1/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-1-radsport-andre-greipel-tony-martin-schwimmen-roger-federer-paul-biedermann,seite=23.html
 

Schlecht aufgeschlagen habe man, ruhiger und cleverer müsse man spielen, meinte Routinier Marcus Popp. "Wir müssen zu unserem Spiel finden, sonst können wir gleich nach Hause fahren", befand Libero Markus Steuerwald.

Die Steigerung muss schnell kommen: Nächster Gegner in der Hammer-Vorrundengruppe ist am Dienstag Peking-Olympiasieger USA, den das deutsche Team beim Weltliga-Finale kürzlich erst 3:2 besiegt hatte. Die besten vier Mannschaften der Sechser-Vorrundengruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Sechs Satzbälle abgewehrt

Das bleibt auch weiter das Minimalziel des deutschen Teams, auch wenn der Auftakt herb enttäuschte - bis auf Durchgang eins. Aus dem 8:13-Rückstand wurde eine 22:20-Führung, doch die Russen kamen in der dramatischen Endphase zurück.

Sechs Satzbälle wehrte das Heynen-Team ab, ehe der starke Schöps einen Ball Zentimeter ins Aus schlug. Der 0:1-Satzrückstand war der Knackpunkt des Spiels.

Das nun ängstlich wirkende deutsche Team scheiterte im Angriff immer wieder an der russischen Mauer um den Riesen Muserski am Netz, wackelte in der Annahme und konnte mit der hohen Fehlerquote beim Aufschlag den routinierten Gegner nicht in Bedrängnis bringen.

2008 bei den Sommerspielen von Peking hatte das deutsche Team beim 2:3 gegen Russland sogar Matchbälle vergeben, diesmal reichte es nicht einmal zu einem Satzball. Bei so einer Leistung wird Heynens Traum, dass man sich im Finale wiedersehen könnte, ganz sicher platzen.

Die Ergebnisse der Olympischen Spiele 2012 im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.