Mittwoch, 08.08.2012

Gold erwartungsgemäß an China

Bronze für deutsche Tischtennis-Männer

Sie stemmten ihren Helden Timo Boll in die Höhe und tanzten losgelöst über die auf dem Boden aufgeklebten Olympischen Ringe. Die deutschen Tischtennis-Männer ließen es nach dem Gewinn der Bronzemedaille schon in der Halle am Royal Victoria Dock krachen, die feuchtfröhliche Party sollte am Abend im Deutschen Haus noch folgen. Grund zum Jubeln hatten am Abend dann auch die Chinesen, die das Finale gegen Südkorea 3:0 für sich entschieden.

Nach dem Einzel hat Dimitrij Ovtcharov auch mit der Mannschaft die Bronzemedaille gewonnen
© Getty
Nach dem Einzel hat Dimitrij Ovtcharov auch mit der Mannschaft die Bronzemedaille gewonnen

"Da werden wir nur ein oder zwei Bier brauchen, um noch mehr in Stimmung zu kommen", sagte Boll nach dem 3:1 gegen Hongkong im kleinen Finale.

Für den Matchwinner, der mit zwei Punkten den größten Anteil am Erfolg hatte, gehen damit anderthalb Jahre ohne Alkohol zu Ende.

"Die Jungs haben dafür gelebt. Sie haben es sich richtig verdient. Ohne harte Zeiten geht so etwas nicht", sagte Bundestrainer Jörg Roßkopf und gab seinen Bronze-Jungs Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger einen Freifahrtsschein: "Für den Rest des Jahres können sie spielen, was sie wollen."

Olympia 2012 - Tag 11: Die besten Bilder
So grazil schwebt nur ein Olympiasieger! Robert Harting war nach dem Sieg so gut drauf, dass er die 100 Meter Hürden der Damen auch gleich gewann
© Getty
1/20
So grazil schwebt nur ein Olympiasieger! Robert Harting war nach dem Sieg so gut drauf, dass er die 100 Meter Hürden der Damen auch gleich gewann
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner.html
Das Leibchen musste natürlich auch publikumswirksam dran glauben: Robert Harting - der Unbezähmbare!
© Getty
2/20
Das Leibchen musste natürlich auch publikumswirksam dran glauben: Robert Harting - der Unbezähmbare!
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=2.html
Autsch, das tut beim Hinschauen weh. Matthias Steiner verliert das Gleichgewicht und seine Last landet auf ihm - Schrecksekunde am TV
© Getty
3/20
Autsch, das tut beim Hinschauen weh. Matthias Steiner verliert das Gleichgewicht und seine Last landet auf ihm - Schrecksekunde am TV
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=3.html
Aber nach ein paar Sekunden stand der Koloss dann wieder. Trotzdem ist damit nicht zu spaßen: Steiner gab den Wettkampf auf. Gute Besserung von hier!
© spox
4/20
Aber nach ein paar Sekunden stand der Koloss dann wieder. Trotzdem ist damit nicht zu spaßen: Steiner gab den Wettkampf auf. Gute Besserung von hier!
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=4.html
Im Bahnrad-Oval ist die Stimmung immer Bombe. Da klatscht auch Sarah "Fergie" Ferguson fleißig mit
© Getty
5/20
Im Bahnrad-Oval ist die Stimmung immer Bombe. Da klatscht auch Sarah "Fergie" Ferguson fleißig mit
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=5.html
Da muss man zweimal hinschauen: Welches Bein gehört eigentlich zu welcher Synchron-Schönheit?
© Getty
6/20
Da muss man zweimal hinschauen: Welches Bein gehört eigentlich zu welcher Synchron-Schönheit?
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=6.html
"Mach dir nichts draus, Levy: Die einzige, die mich mal geschlagen hat, war die Queen - und zwar zum Ritter." Sir Chris Hoy tröstet Maximilian Levy
© Getty
7/20
"Mach dir nichts draus, Levy: Die einzige, die mich mal geschlagen hat, war die Queen - und zwar zum Ritter." Sir Chris Hoy tröstet Maximilian Levy
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=7.html
Beschwerlich ist der Weg zum Erfolg...
© Getty
8/20
Beschwerlich ist der Weg zum Erfolg...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=8.html
...am Ende hat sich der ganze Stress dann aber doch gelohnt. Marcel Nguyen (r.) ließ sich in London bereits die zweite Silbermedaille um den Hals hängen
© Getty
9/20
...am Ende hat sich der ganze Stress dann aber doch gelohnt. Marcel Nguyen (r.) ließ sich in London bereits die zweite Silbermedaille um den Hals hängen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=9.html
Trauriger Blick nach vorn. Erneut verletzte sich Xiang Liu schwer an der Achillessehne und konnte das Rennen über 110 m Hürden nicht beenden
© Getty
10/20
Trauriger Blick nach vorn. Erneut verletzte sich Xiang Liu schwer an der Achillessehne und konnte das Rennen über 110 m Hürden nicht beenden
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=10.html
...den sanften Abschiedskuss für die letzte Hürde wollte sich der Chinese allerdings nicht nehmen lassen
© Getty
11/20
...den sanften Abschiedskuss für die letzte Hürde wollte sich der Chinese allerdings nicht nehmen lassen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=11.html
Ganz ehrlich Mr. Blake. So ein "Beast" hat noch niemanden erschreckt
© Getty
12/20
Ganz ehrlich Mr. Blake. So ein "Beast" hat noch niemanden erschreckt
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=12.html
...ach das? Das sind nur Jennifer Kessy und April Ross. So feiert man einen Sieg über favorisierte Brasilianerinnen
© Getty
13/20
...ach das? Das sind nur Jennifer Kessy und April Ross. So feiert man einen Sieg über favorisierte Brasilianerinnen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=13.html
Eine ganz neue Figur am Schwebebalken, eingeführt von Doppel-Olympiasiegerin Gabby Douglas. Ausgefuchst!
© Getty
14/20
Eine ganz neue Figur am Schwebebalken, eingeführt von Doppel-Olympiasiegerin Gabby Douglas. Ausgefuchst!
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=14.html
Interessantes Farbenspiel unterm Korb. Aber die roten Chinesinnen zogen gegen die gelben Australierinnen dann doch den Kürzeren
© Getty
15/20
Interessantes Farbenspiel unterm Korb. Aber die roten Chinesinnen zogen gegen die gelben Australierinnen dann doch den Kürzeren
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=15.html
Die Kavalerie der siegreichen Briten (die Rotröcke wurden gegen stylische Blazer eingetauscht)
© Getty
16/20
Die Kavalerie der siegreichen Briten (die Rotröcke wurden gegen stylische Blazer eingetauscht)
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=16.html
Beim Wasserpolo ist unter der Oberfläche mehr los als an der frischen Luft...
© Getty
17/20
Beim Wasserpolo ist unter der Oberfläche mehr los als an der frischen Luft...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=17.html
Vööööllig losgelöst, von der Eeeeerde, schwebt die Jordyn Wieber, vööööllig schweeereloooos...
© Getty
18/20
Vööööllig losgelöst, von der Eeeeerde, schwebt die Jordyn Wieber, vööööllig schweeereloooos...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=18.html
Anschauungsunterricht in Sachen Kurvenlauf. Usain Bolt gewann seinen Vorlauf überlegen - es gab schon größere Überraschungen
© Getty
19/20
Anschauungsunterricht in Sachen Kurvenlauf. Usain Bolt gewann seinen Vorlauf überlegen - es gab schon größere Überraschungen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=19.html
Nur fliegen ist schöner. Phillips Idowu beim Dreisprung
© Getty
20/20
Nur fliegen ist schöner. Phillips Idowu beim Dreisprung
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-11/olympische-spiele-london-2012-tag-11-diskusfinale-robert-harting-patrick-hausding-usain-bolt-yohan-blake-matthias-steiner,seite=20.html
 

"Er ist ein großer Sportler"

Wie schon vor vier Jahren beim Silbergewinn in Peking avancierte Timo Boll zum Matchwinner. Im vierten Spiel zwang er Jiang Tianyi nach einem Rückstand noch mit 3:1 in die Knie und die deutschen Männer feierten nach dem Bronzegewinn im Einzel durch Ovtcharov die zweite Medaille.

"Wir wollten sie auffressen, jetzt sind wir satt. Bronze war alles, was wir holen konnten. Das war unser Finale, und wir haben diese Medaille verdient", sagte Boll. Vor allem für den WM-Dritten war der dritte Platz eine große Entschädigung nach dem frühen Aus im Einzel.

Von der sportlichen Leitung gab es für den Star des Teams viele lobende Worte. "Timo hat sich nach der Enttäuschung im Einzel wieder erholt. Viele zerbrechen an so etwas. Er ist ein großer Sportler", sagte Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig.

Mit zwei Medaillen haben seine Athleten die Zielvorgabe des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) übertroffen.

Erfolgsdoppel getrennt

Bis zum Gewinn der Medaille war es zumindest für den passionierten Langschläfer Timo Boll ein schwieriger Weg gewesen. Noch um 7.30 Uhr hockte der WM-Dritte am Mittwochmorgen verschlafen am Frühstückstisch, wenige Stunden später legte er mit seinem 3:0 gegen Leung Chu Yan in nur 17 Minuten den Grundstein zur Medaille.

"Ein Elf-Uhr-Spiel ist eine echte Aufgabe für mich", hatte Boll zuvor noch tiefstapelnd gesagt. Doch am Tisch bewies der 31-Jährige, dass er nach der Enttäuschung im Einzel rechtzeitig zum Mannschafts-Wettbewerb in Top-Form gekommen ist.

Ovtcharov hatte das deutschen Team durch ein umkämpftes 3:1 gegen Tang Peng bereits 2:0 in Führung gebracht. Doch Bundestrainer Roßkopf wollte Boll unbedingt im Einzel einsetzen, sodass im Doppel die Erfolgskombination Boll/Steger gesprengt wurde.

"Wir hatten schon vorher über die Situation geredet. Und Timo hat dann im ersten Einzel ein super Spiel gemacht", sagte Roßkopf. Stattdessen verloren Steger und der nicht gerade als guter Doppelspieler bekannte Ovtcharov 0:3 gegen Leung/Jiang und machten die Partie noch einmal spannend. Doch am Ende war erneut auf Boll Verlass.

Gold für Chinas Tischtennis-Männer

Die chinesischen Männer haben erwartungsgemäß die Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb gewonnen. China bezwang im Finale Südkorea 3:0. Ma Long setzte sich zunächst mit 3:1 Sätzen gegen Ryu Seungmin durch. Im zweiten Spiel baute Olympiasieger Zhang Jike nach einem 3:1 gegen Joo Saehyuk Chinas Vorsprung auf 2:0 aus, ehe das Duo Wang/Zhang nach einem 3:0 gegen Oh Sangeun/Ryu den Sieg perfekt machte.

Der Medaillenspiegel im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.