Bryan-Zwillinge gegen Llodra/Tsonga

SID
Freitag, 03.08.2012 | 21:59 Uhr
Die beiden Bryan-Brüder bei ihrem ganz persönlichen Jubel
© Getty

Der Kampf um Gold im olympischen Herrendoppel-Wettbewerb wird zwischen den topgesetzten Spitzenteams entschieden.

Nach dem amerikanischen Zwillingspärchen Bob und Mike Bryan (Rangliste 1), das in der Vorschlussrunde mit 6:4 und 6:4 gegen Julien Benneteau und Richard Gasquet (Frankreich) gewonnen hatte, zogen am Freitagabend auch die "Musketiere" Michael Llodra und Jo-Wilfried Tsonga in einem Marathonmatch ins Finale ein.

Die Franzosen schlugen in drei Stunden und 28 Minuten das spanische Duo David Ferrer/Feliciano Lopez mit 6:3, 4:6 und 18:16.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung