Olympia

470er-Segler müssen um Finaleinzug bangen

SID
Ferdinand Gerz und Patrick Follmann müssen um die Teilnahme am Medaillenrennen bangen
© Getty

Das deutsche 470er-Duo Ferdinand Gerz/Patrick Follmann muss auf dem olympischen Segelrevier in Weymouth um die Qualifikation für das Medaillenrennen der zehn besten Boote bangen.

Die Münchener segelten bei den beiden Wettfahrten am Montag auf die Ränge elf und 14, in der Gesamtwertung liegen sie derzeit nur auf dem 13. Platz.

Die beiden nächsten Regatten, die über den Einzug ins Medaillenrennen entscheiden, finden am Dienstag statt.

Olympia 2012: Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung