US-Lagenschwimmerinnen: Gold mit Weltrekord

SID
Samstag, 04.08.2012 | 21:41 Uhr
Melissa Franklin führte die USA zur nächsten Schwimm-Goldmedaille
© Getty

London (dapd). Die US-Lagenstaffel der Frauen ist mit Weltrekord zum Olympiasieg geschwommen. Das Quartett mit Teenie-Star Melissa Franklin gewann am Samstag das Finale in 3:52,05 Minuten und unterbot die Bestmarke der Chinesinnen um 14 Hundertstelsekunden. Silber gewann Australien in 3:54,02. Bronze ging an Japan.

Mit ihrer fünften Medaille krönte sich die erst 17-jährige Franklin zur erfolgreichsten Medaillensammlerin bei den Spielen von London. Über 100 und 200 Meter Rücken und in der Freistil- sowie Lagenstaffel gewann sie bei ihrer Olympia-Premiere jeweils Gold.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung