Olympia

Brodmeier wird mit Kleinkalibergewehr Fünfter

SID
Daniel Brodmeier schoss in London 698,2 Ringe
© Getty

Daniel Brodmeier hat in London im Kleinkalibergewehr-Liegend-Wettbewerb über 50 Meter einen respektablen fünften Platz geschafft. Gold gewann der Weißrusse Sergej Martinow.

Der 24-jährige Deutsche erreichte auf dem Schießplatz der Royal Artillery Barracks insgesamt 698,2 Ringe, nachdem er sich erst im Ausschießen für das Finale der besten Sechs qualifiziert hatte.

Den Olympiasieg sicherte sich Sergej Martinow. Der Weißrusse kam auf 705,5 Ringe, in der Qualifikation hatte er mit 600 Ringen gar den Weltrekord eingestellt.

Die Silbermedaille ging an den Belgier Lionel Cox (701,2 Ringe), Bronze holte der Slowene Rajmond Debevec (701,0). Dagegen war Maik Eckhardt (Berghausen) mit 589 Ringen auf Rang 37 unter den 61 Startern bereits in der Qualifikation ausgeschieden.

Olympia 2012: Alle Wettkämpfe im Zeitplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung