Olympia

David Storl schrammt knapp an Gold vorbei

Von Bastian Strobl / Max Marbeiter
David Storl verpasste den Olympiasieg nur um wenige Zentimeter
© Getty

David Storl ist um Haaresbreite an Gold geschlagen. Im Kugelstoß-Finale musste er sich nur dem Polen Tomasz Majewski geschlagen geben. Besser machte es der deutsche Doppelvierer! Im Finale ließ das Quartett Schulze, Wende, Schoof und Grohmann der Konkurrenz keine Chance und kürte sich zum Olympiasieger. Judoka-Schwergewicht Andreas Tölzer holt Bronze. Die Hockey-Herren bleiben auch im dritten Spiel ungeschlagen.

23.45 Uhr: Freunde der Sonne, das war's für heute. Morgen wird wieder getickert, was die Finger hergeben. Bis dahin eine gute Nacht...

23.24 Uhr - Beachvolleyball: Satz eins ging an das Schwestern-Duo aus Österreich, im zweiten Führen die Russinen derzeit mit 6:4.

23:17 Uhr - Basketball: In der Basketball Arena starten die US-Girls ihr Match gegen Tschechien. Zu spannend wird's wohl nicht werden.

23.13 Uhr - Beachvolleyball: An der Horse Guards Parade gibt's mal wieder etwas Late-Night-Volleyball auf die Augen. Zwischen dem russischen Duo Vasina/Vozakova und den Schwestern Doris und Stefanie Schwaiger aus Österreich steht es dabei im ersten Satz 15:15.

23.06 Uhr - Fußball: In Coventry ist es übrigens beim 2:0 für die Kanadierinnen geblieben. Gastgeber Großbritannien ist damit raus.

23.02 Uhr - Leichtathletik: Silber und Bronze gehen an Jepkosgei Kipyego und Jepkemoi Cheruiyot aus Kenia. Sabrina Mockenhaupt lief am Ende des Feldes ein.

23.00 Uhr - Leichtathletik: Unfassbar!! Nach knapp 10000 Metern zieht Tirunesh Dibaba ganz locker den Sprint an und lässt damit ihre beiden verbliebenen Kontrahentinnen einfach stehen. Zur Belohnung gibt's die Goldmedaille. Sensationelles Finish!

22.51 Uhr - Leichtathletik: Und auch die Diskuswerferinnen haben ihre Qualifikation hinter sich gebracht. Erfreulich: Nadine Müller schleuderte die Scheibe auf 65,89 Meter und qualfizierte sich damit ebenso wie Anna Rüh, die auf 62,98 Meter kam. Weniger Erfreulich: Julia Fischers 60,23 Meter reichten nicht für das Finale.

22.48 Uhr - Leichtathletik: Da springen Christian Reif und Sebastian Bayer in der Weitsprung-Qualifiaktion beide 7,92 Meter weit, im Finale steht aber nur Bayer. Warum? Der zweite Versuch war sieben Zentimeter besser.

22.45 Uhr - Tischtennis: Steger macht's. Glatt in drei Sätzen schlägt er Boll-Bezwinger Persson und führt die deutsche Mannschaft damit ins Viertelfinale gegen Österreich.

22.39 Uhr - Leichtathletik: Bronze im Kugelstoßen geht übrigens an den US-Amerikaner Reese Hoffa.

22.37 Uhr - Leichtathletik: NEIN!!! Auch Storls letzter Versuch ist ungültig, was Majewski noch lange nicht davon abhält, sich noch einmal auf 21,89 Meter zu verbessern. So fehlen jetzt wenigstens drei Zentimeter... Dennoch, Glückwunsch an beide Athleten.

22.35 Uhr - Leichtathletik: Die Silbermedaille hat David Storl sicher, jetzt zählt's aber. Dieser eine Zentimeter muss doch zu machen sein...

22.32 Uhr - Tischtennis: Bastian Steger führt gegen Boll-Bezwinger Jorgen Persson mit 2:0. Die nächste Runde winkt.

22.29 Uhr - Leichtathletik: Auch die letzte Entscheidung des Tages hat soeben begonnen: Das 10000-Meter-Rennen der Damen läuft. Sabrina Mockenhaupt ist mit von der Partie, dürfte mit der Medaillenvergabe aber nicht viel zu tun haben.

22.25 Uhr - Leichtathletik: Majewski zeigt keine Schwäche, kann sich allerdings auch nicht verbessern. Noch ist alles drin

22.24 Uhr - Leichtathletik: Erneut geht's über die 21 Meter, aber es reicht einfach nicht. Unfassbar. Am Ende war der Versuch ohnehin ungültig.

22.23 Uhr - Leichtathletik: Versuch Nummer fünf steht an. Komm schon David!!

22.21 Uhr - Leichtathletik: Die Siebenkämpferinnen haben ihre 200-Meter-Läufe beendet und schon präsentiert sich wieder das bekannte Bild. Nach vier Wettkämpfen führt Jessica Ennis. Lilli Schwarzkopf ist auf Rang acht abgerutscht, Jenny Oeser liegt auf Rang zwölf.

22.17 Uhr - Leichtathletik: Was für ein Duell. Ein lächerlicher Zentimeter trennt David Storl vom führenden Polen Tomasz Majewski, im vierten Versuch konnte sich jedoch keiner der beiden verbessern. Ungültig.

22.15 Uhr - Tischtennis: Jawoll!! Die deutsche Mannschaft führt. Das Duo Boll/Steger besiegte die Schweden Gerell und Lundqvist souverän mit 3:0. Geht doch Timo!

22.09 Uhr - Gewichtheben: Da überlegt man sich doch, ob der Burger tatsächlich sein muss. Im Finale der Gewichtheber entschieden 130 Gramm über Gold- und Silbermedaille. Olympiasieger Zielinski ist ebendiese 130 Gramm leichter als Kontrahent Aukhadov und wurde deshalb trotz gleicher Leistung zum Sieger erklärt.

22.06 Uhr - Leichtathletik: Kurzer Blick zu den Diskuswerfern: Dort liegt Nadine Müller in der Qualifikation derzeit auf Rang zwei. Guad schaugt's aus...

22.02 Uhr - Leichtathletik: Im dritten Versuch knackt Storl erneut die 21-Meter-Marke, verbessern kann er sich allerdings nicht. Dennoch: Weiter, immer weiter....

21.59 Uhr - Gewichtheben: Adrian Edward Zielinski hat Gold in der Klasse bis 85 Kilogramm gewonnen und damit den Russen Apti Aukhadov und Kianoush Rostami aus dem Iran auf die Plätze verwiesen.

21.55 Uhr - Leichtathletik: Tomasz Majewski macht Druck auf David Storl und stößt die Kugel auf 21,87 Meter. Von Zentimeterentscheidungen fang' ich jetzt besser nicht an...

21.51 Uhr - Leichtathletik: Lilli Schwarzkopf sprintet im ersten 200-Meter-Lauf der Siebenkämpferinnen auf einen sehr guten dritten Platz inklusive guter Zeit. Der erste Tag lässt hoffen

21.48 Uhr - Leichtathletik: David Storl lässt sich aber mal überhaupt nicht von der Kulisse verunsichern. 21,86 Meter im zweiten Versuch. Erneut verbessert. Da geht einiges...

21.45 Uhr - Leichtathletik: Ganz enge Kiste: Carsten Schlangen wirft sich im Vorlauf über 1500 Meter über die Ziellinie und landet so eine Hundertstel vor dem Spanier Ruiz auf Rang sechs. Das Halbfinale kann gebucht werden.

21.40 Uhr - Leichtathletik: Und Storl legt gleich ordentlich los. Auf 21,84 Meter stößt er die Kugel - persönliche Bestleistung.

21.37 Uhr - Leichtathletik: Jetzt geht's aber erst mal ab ins Olympic Stadium. Dort startet David Storl nämlich seine Mission Gold. Also Daumen drücken...

21.37 Uhr - Schwimmen: Das zweite Halbfinale über 50 Meter Freistil ist durch. Resultat: Wir haben unsere Finalteilnehmerin. Britta Steffen schwimmt als Vierte noch einmal um Gold, hat dort alledings starke Konkurrenz.

21.34 Uhr - Tischtennis: ÜBERRAGEND! Da liegt der Ovtcharov im entscheidenden Satz mit 6:8 zurück, die Mannschaft steht kurz vor dem Aus, und dann gibt er keinen Punkt mehr ab und gewinnt das Ding mit 11:8. So wird Tischtennis gespielt.

21.32 Uhr - Tennis: Der gute Andy Murray hatte es etwas eiliger als Finalgegner Roger Federer. Mit 7:5 und 7:5 besiegte der Schotte Novak Djokovic und hat nun die Chance, auf heimischem Boden olympisches Gold zu gewinnen. Nicht ganz so schlecht...

21.31 Uhr - Tischtennis: Ovtcharov ist inzwischen in Satz Numero fünf angekommen, liegt dort aber 6:8 zurück. Das wird ganz eng.

21.29 Uhr - Schwimen: Stark, die Britta! Rang zwei sollte zum Finale reichen. Vielleicht geht am Ende ja doch etwas in Richtung Medaille...

21.28 Uhr - Schwimmen: Britta Steffen ist an der Reihe. Diesmal geht's ins Finale...

21.22 Uhr - Tischtennis: Komm schon Dima. Der Bronzemedaillen-Gewinner hat die Sätze zwei und drei abgegeben, führt im vierten aber mit 8:2.

21.21 Uhr - Leichtathletik: Das Kugelstoßen der Siebenkämpferinnen ist beendet und siehe da: Nicht Jessica Ennis grüßt von oben, die Litauerin Austra Skujyte gewann mit über zwei Metern Vorsprung auf die Konkurrenz und überholte damit die große Favoritin. Richtig schön wird's dann bei einem Blick auf Rang drei. Dort steht nach Saisonbestleistung im Kugelsoßen nämlich Lilli Schwarzkopf.

21.12 Uhr - Schwimmen: Quelle Surprise! Florent Manaudou gewinnt Gold über die 50 Meter Freistil der Männer. Schwester Laure stürmt von der Tribüne und fällt ihrem Bruder um den Hals. Schöne Bilder. Achja, Silber geht an Cullen Jones, Bronze an Weltrekordhalter Cesar Cielo.

21.08 Uhr - Fußball: Lange nichts mehr von König Fußball gehört? Keine Angst, ändert sich sofort. Im City of Coventry Stadium führen die Kanadierinnen nach 40 Minuten durch Tore von Jonelle Filigno und Christine Sinclair gegen Großbritannien mit 2:0

21.01 Uhr - Tischtennis: Dimitrij Ovtcharov lässt sich von Timo Bolls Niederlage überhaupt nicht aus dem Konzept bringen und sichert sich den ersten Satz gegen Par Gerell. Come on Dima!

20.58 Uhr - Fechten: Gegen Abend steigt die Olympiasieger-Dichter immer noch einmal kräftig an. Neuestes Mitglied der illustren Runde: Das Säbel-Fecht-Team aus Südkorea, das die Rumänen im Finale deutlich distanzierte. Glückwunsch!

20.55 Uhr - Schwimmen: Aus. Vorbei. Katie Ledecky schwimmt tatsächlich zu Gold über 800 Meter Freistil. Zum Weltrekord hat es am Ende nicht ganz gerreicht, aber was nicht ist, kann mit 15 ja noch werden. Rebecca Adlington musste sich am Ende auch noch der Spanierin Mireia Belmonte Garcia geschlagen geben und holt Bronze.

20.52 Uhr -Schwimmen: Kleiner Fun-Fact am Rande: Katie Ledecky, die hier gerade allen davonschwimmt, ist zarte 15 Jahre alt...

20.50 Uhr - Schwimmen: Nach 300 Metern führt Katie Ledecky auf - klar - Weltrekordkurs. Rebecca Addlington tastet sich aber langsam heran. Way to go...

20.46 Uhr - Schwimmen: Im Aquatics Centre stehen jetzt die 800 Meter Freistil an, mit Volksheldin Rebecca Adlington - der Brite steht mal wieder völlig Kopf.

20.41 Uhr - Schwimmen: Ich fass' es nicht. Bei der Wende liegt Steffen Deibler noch auf Medaillenkurs - unfassbar! Am Ende ziehen Michael Phelps und Chad le Clos aber noch vorbei, Evgeny Korotyshkin schwimmt zeitgleich mit dem Südafrikaner zu Silber. Aber Steffen Deibler wird sensationeller Vierter. Starke Leistung!

20.39 Uhr - Tischtennis: Timo Boll verliert überraschend mit 1:3 - das ist bitter!

20.37 Uhr - Schwimmen: Jetzt zählt's für Steffen Deibler. Im Finale über 100 Meter Schmetterling misst sich der Deutsche mit keinem geringeren als Michael Phelps. Also: Gas geben Steffen!

Hockey: Deutschland deklassiert Indien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung