Olympia

Omid Haji Noroozi holt Ringergold für Iran

SID
Montag, 06.08.2012 | 20:38 Uhr
Omid Haji Noroozi (l.) holte die zweite Goldmedaille für die iranischen Ringer
© Getty

Omid Haji Noroozi hat für den Iran die zweite olympische Goldmedaille im Ringen bei den Spielen in London geholt. Am Montag setzte sich der 26-Jährige im griechisch-römischen Stil in der Klasse bis 60 Kilogramm im Finale gegen den Georgier Revaz Laschchi durch.

Bronze ging jeweils an den Japaner Ryutaro Matsumoto, der im Halbfinale am späteren Goldmedaillengewinner Noroozi gescheitert war, und Saur Kuramagomedow aus Russland, der sich seine Medaille über einen Sieg in der Hoffnungsrunde sicherte.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung